Bin ich bi odee hetero?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi,

das bi bezieht sich nicht auf romantische Kaffeekränzchen, sondern auf die sexuelle Präferenz. Mit welchem Geschlecht kann man sich Sex vorstellen. Das hast du ja nun eindeutig beantwortet :) Gruß, Cliff

Hi, las das weiter unten. 

Ich würde mich aufgrund dessen nicht stigmatisieren oder in eine Schublade pressen lassen. Musst du denn da zum Rapport antreten? Bist du denen Rechenschaft schuldig, wie du denkst oder fühlst? Nein. 

Die Standardantwort meines Kumpels in solchen Situationen ist stets, "ihr könnt mich mal gepflegt im, um und am ... lecken." :D Elegant ausweichen. Gegenfragen stellen. Ich steh auf vieles, ihr nicht? ;) Dann können sie sich am Kiosk eine Bildzeitung holen. Gruß, Cliff


3

Falls du dir nur einen Mann im Bett vorstellen kannst, dann bist du hetero.

Falls du dir nur eine Frau im Bett vorstellen kannst, dann bist du homo.

Wenn du dir einen Mann und eine Frau im Bett vorstellen kannst, dann bist du bi.

"Allerdings bemerk ich, dass es bei Frauen denn eher eine sexuelle anziehung ist." - daher würde ich homo oder bi vermuten.

Mit Männern kann ich mir Romantik und sexualität vorstellen. Hab ich vergessen, zu sagen.

0

Hallo!

Einige unterscheiden auch zwischen sexueller und romantischer Orientierung! Das findet man grösstenteils zwar im Zusammenhang mit Asexualität, ist aber meiner Meinung nach auch bei anderen Sexualitäten wie halt Bisexualität möglich. 

Als Beispiel, ich bin asexuell. Heisst, ich fühle mich von keinem Geschlecht sexuell angezogen. Dazu denke ich, ich bin auch aromantisch, also einfach gesagt, ich verliebe mich auch in niemanden, egal welchen Geschlechts. Es gibt aber Leute, die asexuell und z.B. homoromantisch sind, das heisst, sexuell fühlen sie sich von niemandem angezogen, verlieben sich aber in Menschen des gleichen Geschlechts. Das lässt sich dann von allen Sexualitäten übertragen. 

Von daher könnte es auch sein, dass du bisexuell und heteroromantisch bist, aber wenn dir das als Bezeichnung zu kompliziert ist, kannst du deinem Umfeld immer noch sagen, du seist bi (nach der Definition ist dem ja auch so, wenn du dich von Frauen und Männern sexuell angezogen fühlst), denn vermutlich musst du dich auf Fragen einstellen, wenn du jemandem sagst, du seist bisexuell und heteroromantisch. 

Hoffe, das war irgendwie hilfreich!

Also ich finde, wenn man sich auch sexuell zum selben Geschlecht hingezogen fühlt, dann ist das erst recht ein klares Indiz dafür dass man bi ist. Was soll denn eine Frau sein die sich nur für Männer interessiert, aber sich keine Beziehung vorstellen kann? Dann ist sie doch trotzdem immernoch hetero ;)

Wie alt bist du denn?

Evtl. willst du einfach nur ausprobieren wie es mit einer Frau ist?
Einfach weil Frauen den weiblichen Körper besser kennen als Männer ;) Und demnach also auch besser Handanlegen können ;D

Was möchtest Du wissen?