Bin ich bi?

7 Antworten

Hallo :)

Ich selbst habe mich mal in derselben Situation gefunden, dass ich dachte, ich sei womöglich bi; letztlich wurde mir aber klar, dass ich doch vollkommen hetero bin, als ich so langsam aus der Pubertät herauskam und "erwachsener" wurde.

Ich verstehe gut, wie verwirrend das sein kann und wie drängend vielleicht das Gefühl ist, sich einzuordnen. Gib diesem Druck nicht nach, sondern bleibe ganz offen und akzeptiere es, dass du dich noch nicht einordnen kannst.

Es kann unterschiedliche Gründe haben, dass man sich Sex eher mit dem einen Geschlecht und eine Beziehung eher mit dem anderen Geschlecht wünscht. Zum Beispiel glaubt man vielleicht, einem Geschlecht eher beim Sex vertrauen zu können oder es bei einer Beziehung mit dem anderen Geschlecht leichter zu haben. Überstürze nichts, sondern sei dir einfach bewusst, dass es dauern kann, bis man sich selbst findet, und dass man irgendwann aber weiß, was man will.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Probiere halt aus was gut für Dich ist und dann kann man das mit einem Wort umschreiben. Wozu in irgendwelche Schubladen stecken? Dir steht alles offen.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Aus langen Beziehungen, derzeit Bisexuell und ehem. Swinger

Ist doch egal. Musst dich ja nicht in einer Schublade einordnen.

Wenn du das aber möchtest, musst du das schon selber tun.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

setz dich da doch nicht so sehr unter Druck.

Du bist erst 14. Probier dich doch einfach aus :)

Ja klingt komisch, wenn man nicht genau weiß was man möchte.

Was möchtest Du wissen?