Beschnitten Mama sagt?

Das Ergebnis basiert auf 292 Abstimmungen

Nein Vorhaut versuchen zu behalten 81%
Ja beschneiden 19%

Was sagt der leibliche Vater zu dem Eingriff, oder hat eure Mutter das alleinige Sorgerecht?

Alleinige

95 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Ja beschneiden

Es ist auf alle Fälle hygienischer! Auf der Vorhaut sammeln sich allerlei Bakterien. Deshalb werden bei einigen Religionen Beschneidungen vorgenommen. Besonders in sehr heißen Ländern ist es einfach notwendig. In nördlichen Ländern wird das leider nicht gemacht, das ist natürlich ein Hygieneproblem.

Bei ordentlicher Körperhygiene ist auch unbeschnitten kein Problem.

119
@OnePerson19

Im Sommer riecht es schnell bei mir drunter ist das schlimm ziehe sogar immer die Haut zurück

5
@Birre123

Das ist nicht schlimm sondern normal. An heißen Tagen ist es aber natürlich sinnvoll, wenn man sich vielleicht 2 mal wäscht. An heißeren Tagen wischt man sich aber ja vielleicht auch das eine oder andere mal öfter die Achseln ab, weil es eben einfach wärmer ist. Das ist völlig normal. Im übrigen ist das bei Frauen genauso. Die riechen da unten im Sommer auch schneller streng und nehmen dann eben 2 mal am Tag einen Waschlappen, oder tupfen zwischendurch mal auf dem Klo was ab. Wie unten schon gesagt produzieren Frauen deutlich mehr Smegma als Männer. Nur um mal anzumerken, dass dieses "Hygieneproblem" kein überwiegendes Männerproblem ist ;)

17
@Birre123

Geruch an sich ist kein zwingendes Thema der Hygiene... Es ist normal, im Sommer schwitzt man, auch im Itimbereich wird stärker gefeuchtet. Das ist normal, mit der Pubertät nimmt durch Änderung des Hormonhaushaltes der Geruch zu.

Einmal am Tag ordentlich waschen reicht. Es reicht sogar klares Wasser. Das ist echt kein Aufwand und passiert bei mir immer in der morgentlichen Dusche (oder auch wenn ich sonst mal noch ein weiteres mal dusche...). Dauert wenige Sekunden.

12
@dave0069
Das ist nicht schlimm sondern normal. 

Blödsinn. Normal ist es, sich zu waschen.

3
@ser999

Das habe ich nie bestritten.

Beispiel: Es ist völlig normal, dass wir Zahnbelag entwickeln. Deshalb ist es eben auch so wichtig, dass wir regelmäßig unsere Zähne putzen. Das entstehen von Zahnbelag als solchem ist also nicht abnormal, nur weil wir ihn beseitigen müssen, um die wichtige Zahnsubstanz zu schützen.

Allerdings ist Smegma mit Zahnbelag nicht wirklich vergleichbar. Während der Zahnbelag aus unsterilen Speiseresten besteht, ist Smega primär vollkommen rein (also steril). Erst durch längeres nicht reinigen und Einflüsse von Außen vermischt es sich mit Bakterien und anderem und wird zu einem Nährboden für Keime. Wer sich hier regelmäßig wäscht, hat in der Regel deutlich weniger Probleme, als der fleißige Zähneputzer im Verlauf seines Lebens.

5
@ser999

Was ich auch immer sage, Ferkel bleibt Ferkel, ob mit oder ohne Vorhaut......

8
@Birre123

Sagst du das weil es dir so eingeredet wurde, oder sagst du das aus Überzeugung? Ich persönlich finde es absolut nicht schlimm, zumindest nicht bei einem Mann der sich regelmäßig wäscht! Wenn der Lümmel da unten nur 1x im Monat Wasser sieht, dann ist es natürlich was ganz anderes. Aber alle 1-2 Tage sollten kein Problem darstellen.

Du lässt dir ja auch nicht die Zähne ziehen, weil du etwas Mundgeruch hast. Du putzt dir die Zähne und sorgst dafür das der Belag darauf weg kommt.

8
@ser999

Smegma ist ein Körpersekret, welches erst durch Kontakt mit der Umwelt verunreinigt wird. es heißt dann immer noch Smegma, auch wenn Lauder andere Sachen sich mit eingemengt haben, aber es ist zunächst eine vollkommen saubere Sache. Im übrigen ist auch Harn steril, dieser reichert sich frühestens in der Harnröhre, also kurz vor dem urinieren, mit Keimen an.

4

Da sammeln sich keine schädlichen Bakterien, wenn man seinen Penis täglich wäscht.

29

Man bringt den Kindern bei sich zu waschen.

Das muss man auch, wenn der Penis beschnitten ist.

Das ist kein Grund ein Kind zu verstümmeln.

34

So so ist mal wieder eine verlogene RELIGION schlauer wie weltweit die MEDIZINER ?

Diese verkorksten Glaubensverdreherm gehören eingeknastet oder nach vielleicht arabischem Brauch die Zunge abgeschnitten !

23
@eccojohn

Da steht nirgends was von religiösen Gründen, halt mal bisschen den Ball flach. Der Aggro-Ton hilft ja mal 0.

3
@LazyDice

Kennst du sonstige Gruppen-Verlogenheiten, die zur Verstümmelung aufrufen ?

2
@eccojohn

Falsch verstandener Hygienewahn?

Selbstoptimierungsideologien, bzw im Prinzip alles, was Menschen zu unnötigen kosmetischen Eingriffen treibt?

Beides fueld by Peergroup und Medien - völlig religionsfrei.

Abgesehen davon widerspreche ich nicht, dass die Thematik eine religiöse Komponente haben kann (wir wissen es in diesem speziellen Fall einfach nicht) und nicht haben dürfte. Aber diese Vorschlaghammer-Brandstifterrethorik mit der Du das äußerst bringt hald keinem was, schon garnicht einem Teenager in einer Notlage.

2

Das geht auch mit waschen. Ich bin über 40 Jahre und hatte bisher nur einmal als kleines Kind Probleme. Weil ich nicht waschen wollte. Seit dem hatte ich nie Probleme und gestunken hat er nie,dass wurde auch oft besteitigt.

15

Es ist kein Hygieneproblem, die Länder mit den niedrigsten Beschneidungsraten (gerade nordische Länder) haben gleichzeitig auch die niedrigsten Zahlen bei Vorhautproblemen. Ebenso sieht es bspw. mit der angeblichen HIV Prävention aus, Die USA haben schon immer eine der höchsten HIV Raten und gleichzeitig beschneiden sie ihre Söhne schon seit 200 Jahren. Das geht nicht zusammen.

Im übrigen produzieren die Vulvalippen einer Frau mehr Smegma als die Vorhaut, Frauen werden aber im allgemeinen nicht als schmutzig empfunden, nur weil sie Smegma haben.

14

"In nördlichen Ländern wird das leider nicht gemacht, das ist natürlich ein Hygieneproblem."

In den nördlichen Ländern nicht, noch nie gewesen. Hat etwas mit persönlicher Körper-Hygiene zutun und die war im frühen 7. Jahrhundert nach Christus in den südlichen Ländern ein echtes Problem.

11

Interessant, dass du als Frau so denkst! Hast du selber beschnittene Söhne?

0
@HugoGuth

in den südlichen Ländern rührt es wohl eher daher, dass es dort so trocken ist und sie kein Wasser haben um sich waschen zu können. Deshalb schneiden sie das halt ab.

4

So ein dämlicher Schwachsinn. Schon mal was von Wasser und Seife gehört? Machen mich wütend solche Aussagen

7

Und so eine beknackte Antwort hier wurde sogar als hilfreichste Antwort markiert!

Selten so einen Schwachsinn gelesen!

In nördlichen Ländern wird das leider nicht gemacht, das ist natürlich ein Hygieneproblem.

Waschen soll helfen!

6
 In nördlichen Ländern wird das leider nicht gemacht, das ist natürlich ein Hygieneproblem.

In nördlichen Ländern gibt es gottlob ausreichend Wasser und Männer, die wissen, wie man es benutzt. 😁

3

Das ist Quatsch - und bei weitem keine hilfreiche Antwort.

4

Das ist natürlich ein Unsinn.

3

Aber beschneiden nicht einfach so weil es hygienischer ist.

1

Absurde Aussage. Gehst du jeden Tag unter die Dusche, dann brauchst du dich nicht zu beschneiden.

4

Dass der Ursprung der Beschneidung auf körperliche Hygiene zurückzuführen sei, ist völliger Schwachsinn. Die Beschneidung galt ursprünglich gleichermaßen für Männer und Frauen, weil der eigenartige Glaube war, dass die Vorhaut beim Mann und die Klitoris bei der Frau "Restelemente" des Gegengeschlechts sind und somit ein vollständiges Geschlecht erst durch die Entfernung der entsprechenden Merkmale erreicht werden kann. Die abrahamitischen Religionen haben diese archaische Tradition dann übernommen. Tatsache ist, dass sowohl die Vorhaut als auch die Klitoris eine ausschlaggebende Rolle für die Sexualität spielen und man kann auch mit Vorhaut einen hygienischen Penis haben!

3

So ein Unfug!

Wer sich waschen kann hat keine Nachteile :)

3

Schön wenn Frauen soetwas beurteilen sollen.

3

Hör nicht auf diesen Schwachsinn wir haben Wasser und seife bei den anderen fehlt meistens der Zugang dafür. Wenn es nicht medizinisch ist nicht machen

2
Besonders in sehr heißen Ländern ist es einfach notwendig.

Das kann vielleicht problematisch sein, wenn es dort nicht ausreichend sauberes Wasser gibt, ja.

In nördlichen Ländern wird das leider nicht gemacht, das ist natürlich ein Hygieneproblem.

Bei Hitze ist es "notwendig" und bei moderatem Klima ist es "natürlich ein Hygieneproblem"? Sorry, aber das ist nicht nur unlogisch, sondern generell kompletter quatsch.

3

so ein bullshit. das ist NICHT hygienischer. wenn man das richtig macht ist es besser mit. man sollte sowas nie machen wenn es nicht umbedingt nötig ist

2
In nördlichen Ländern wird das leider nicht gemacht, das ist natürlich ein Hygieneproblem.

Was für ein Unsinn.

Die Hygiene ist kein Problem. Waschen geht so problemlos mit Vorhaut wie ohne. Warum man immer diesen Unsinn erzählen muss, kann wohl niemand wirklich erklären.

2
Auf der Vorhaut sammeln sich allerlei Bakterien.

Zwischen den Schamlippen ebenfalls ... und keine Frau käme auf die Idee, diese deswegen beschneiden zu lassen.

1

so ein quatsch! wenn man sich regelmäßig wäscht ist das überhaupt nicht unhygienisch. und das hat auch nichts mit der Region zutun. erstmal informieren, dann schreiben...

2

Alter wie viele Antworten auf diese Antwort 😂

1

Soll das ein Witz sein? Unbeschnittene Penisse sind bei guter Pflege astrein sauber und nichts Anderes.

2
Nein Vorhaut versuchen zu behalten

Also erstmal denke ich nicht, dass Euch irgendein Arzt beschneidet, wenn es keinen medizinischen Grund gibt und ihr deutlich sagt, dass ihr das nicht wollt.

Warum solltet ihr Euch und Euer sexuelles Lustempfinden dem Risiko einer OP aussetzen?

Ihr könnt Euch auch (ohne Eure Mutter) beim Jugendamt beraten lassen. Die können Euch weiterhelfen, wenn ihr Angst habt, dass ihr Euch allein nicht durchsetzen könnt.

Nein Vorhaut versuchen zu behalten

Ohne Vorhaut kann die Eichel unempfindlich werden. Ausser wenn es nicht anders geht versuchen zu behalten. Wegschneiden geht immer, aber wenn sie mal weg ist...

Nein Vorhaut versuchen zu behalten

Wurde selbst aus medizinischen gründen beschnitten:

Vom Gefühl ist es schlechter, aus nicht medizinischen Gründen wirst dein Penis als verstümmelt bezeichnet, es ist nicht hygienischer, ich selbst finde aber, dass es ästhetischer aussieht und Frauen mögen es im Schnitt auch mehr

Meine Infos stammen aus vielen Erfahrungsberichten und gutefrage umfragen, sowie eigenen erfahrungen xd

Nein Vorhaut versuchen zu behalten

Ich bin beschnitten und meine Eichel ist sehr trocken. Also schlechte Idee. Es spricht eigentlich idR nichts dafür. Wenn der der beschnitten werden soll  einsichts- und urteilsfähig ist darf sie es nicht, ansonsten schon. Siehe §1631d BGB

Was möchtest Du wissen?