Benutzt ihr Gleitgel beim Sex?

Das Ergebnis basiert auf 60 Abstimmungen

Manchmal 40%
Nein 32%
Ja 28%

28 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Nein

Wer für vaginalen Verkehr Gleitmittel braucht, ist meist nur zu faul für ein vernünftiges Vorspiel!

Der richtige Zeitpunkt um Einzudringen, ist auch NICHT, wenn ER glaubt, dass SIE jetzt "feucht genug" ist, sondern DANN, wenn SIE es gar nicht mehr aushält, wenn sie ihren Partner jetzt nicht bald in sich spüren DARF!

Bewährt hat sich dafür die Strategie "Ladies first" - d.h. erst nachdem ER sie mit Zunge und/oder Finger zu (mindestens) einem Orgasmus gebracht hat, ist das "gute alte Rein-Raus-Spiel" an der Reihe. DANN ist eine Frau nicht nur feucht, sondern auch entspannt genug, damit sie Sex genießen kann.

Da nur ein kleiner Teil der Frauen alleine durch Penetration zum Höhepunkt kommen, ist so auch sichergestellt, dass BEIDE Seiten auf ihre Kosten kommen!

Für Analverkehr ist allerdings eine gute Schmierung unerlässlich, da es am "Hintereingang" keine natürliche Schmierung gibt!

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Woher ich das weiß:Beruf – Lange Jahre Erfahrung als Sex-Coach und Fachbuch-Autor

Danke für die Antwort 👍

1
Manchmal

Immer dann, wenn sie ein Femidon verwendet. Da kommt ein Klecks auf die Eichel, wird etwas verteilt und dann geht's rein :)

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung
Manchmal

Aber ganz selten. Normalerweise brauche ich das nicht, weil ich eine gesunde Frau bin, die bei gutem Vorspiel so etwas nicht braucht.

Nein

Meine Partnerinnen waren/sind immer feucht genug. Was nichts über meine erotischen Fähigkeiten heißen soll.

Ich halte Gleitmittel für etwas übergriffig. Braucht man das, haut etwas nicht hin. Eine medizinisch diagnostizierte Scheidentrockenheit ist relativ selten.

" Scheidentrockenheit" - es gibt ja auch Sex, der nicht vaginal ist ;)

0

Scheidentrockenheit ist beispielsweise während/nach den Wechseljahren relativ häufig.

0
Nein

Also ich musste noch niemals Gleitgel benutzen.

Eigentlich waren meine Ex-Freundinnen immer "feucht" genug. Man küsst sich doch, fummelt herum, Vorspiel usw. Da sind doch Frauen schon von Natur aus feucht bzw. klatschnass = natürliches Gleitgel. Daher verstehe ich nicht, warum man Gleitgel brauchen sollte?

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?