Asexuell - hab das Gefühl ich bin falsch?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Gerade in der Pubertät - und in der ist man mit 17 noch, geht es noch viel um Sex, Sexualität, Partnerschaft, deswegen kann ich deine Ängste da verstehen, aber, hast du schon mal den Mittelweg probiert? Einfach sagen: och im Moment stehe ich eigentlich auf niemanden. Eigene Erfahrung, dass finden die vielleicht im ersten Moment seltsam, aber dann lassen die meisten, auch Teenager, das auf sich beruhen. Dieser Satz erzählt natürlich nicht die Wahrheit, aber ist eben auch keine Lüge. Ansonsten bei solchen Gesprächen einfach mehr im Hintergrund halten.

Wo du andere Asexuelle finden kannst - Aven haben hier schon manche genannt. Ansonsten gibt es noch (mind.) eine Facebook-/Whatsappgruppe und auch Stammtische werden regelmäßig organisiert - derzeit leider wegen Corona weniger, aber das wird wieder.

Ansonsten, wenn du in einer größeren Stadt wohnst, es gibt meistens dort auch queere Jugendtreffs. Natürlich sind die vorwiegend eher auch homosexuelle Jugendliche, aber ich weiß auch für vereinzelte Angebote für Asexuelle. Und auch homosexuelle Jugendliche werden zumindest dein Verheimlichen-Problem durchaus nachvollziehen können - und sind oft toleranter gegenüber anderen, weil sie es selber auch sind.

Und: irgendwann wird dieses leidige Thema bei deinen Freunden auch seltener werden, weil sie einfach machen ohne darüber erzählen zu müssen/wollen.

Ich weiß, wie entspannend das sein kann, einfach man selber zu sein, ohne irgendwelche Sachen verstecken zu müssen. Dass auch bei anderen Menschen sein zu können, gehört Selbstbewusstsein. Man muss ja nicht direkt rausposauen, meistens reicht ein: interessiert mich nicht wirklich - ist nicht so meines - stehe ich nicht so drauf, schon aus.

Was aber wichtig ist, ist das Wissen: DU BIST NICHT FALSCH.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Ich bin selber asexuell und kenne auch einige andere.

Danke für den Stern.

0

Ich bin selbst Asexuell und kann es gut nachvollziehen.
Ich bin an einem Punkt angekommen, dass ich lieber auf ein Partner verzichte

Hey,

Zuerst Einmal, ich habe Kaum Ahnung von dem Thema.Ich finde das Blöd das Du So tuen musst als würdest du auf Irgendwelche Typen stehen. Wenn du Leute suchst die So sind wie du dann Kannst du ja mal Googlen. Da muss es doch bestimmt irgendwelche Foren geben.

Ich würde jetzt sagen, Akzeptier dich einfach so wie du bist.Irgendwann Wirst du dich Vieleicht auch verlieben. Du musst ja Nicht unbedingt Sex haben. Dein Partner würde das Sicherlich verstehen.

Auf Youtube gibt es ein Vidio das heißt: Wie ist es Asexuell zu sein ?. Vieleicht ist ja auch der Youtuber Puruchu was für dich weil er Asexuell ist.

Lg Kirscheis

Woher ich das weiß:Recherche

Du wirst nicht ausgegrenzt, nur weil du asexuell bist. Du wirst bestimmt jemanden finden, der gleich fühlt. :)

Was möchtest Du wissen?