Angst vor Schwangerschaft mit Freundin?

7 Antworten

Die Pille ist an sich ein sicheres Verhütungsmittel, wenn man sie richtig einnimmt.

Wann ggf. der Schutz nicht mehr besteht, könnt ihr im Beipackzettel nachlesen. Das ist zum Beispiel beim Vergessen, bei Erbrechen und Durchfall, sowie bei der gleichzeitigen Einnahme von bestimmten Medikamenten der Fall.

Wenn du dir unsicher bis und/oder deiner Freundin bzw. ihrem Verhütungsmittel nicht traust, solltest du doch über ein Kondom nachdenken.

Hallo  Geheimagent2000

Wenn man  die  Pille  regelmäßig  nimmt, nicht  erbricht,  keinen Durchfall  hat   und  keine  Medikamente  nimmt  die  die  Wirkung  der Pille  beeinträchtigen,  man  die  Pille  vor  der  Pause  mindestens  14 Tage  regelmäßig  genommen  hat (gilt nicht für die Belara, da sind es 21 Tage) ,  die  Pause  nicht  länger  als  7 Tage  dauert  und  man  spätestens am  8.  Tag  wieder  mit  der   Pille weitermacht (gilt für die meisten Pillen) , dann  ist  man  auch in  der Pause und  sofort  danach (also ununterbrochen),  zu  99,9% geschützt (die fehlenden 0.1% beziehen sich laut Expertenmeinung auf unbemerkte oder nicht zugegebene Einnahmefehler). Wenn  das auf  deine Freundin zutrifft,  dann  kann sie nicht schwanger werden. Die  Pille  ist  eines  der  sichersten   Verhütungsmittel  und  wenn  ihr beide  gesund  seid  könnt  ihr  auf  das Kondom   verzichten  und  du  kannst  auch  in  ihr  kommen.  Man  ist  auch  bei  Erbrechen  und Durchfall  weiterhin  geschützt  wenn  man  richtig  reagiert und  eine Pille  nachnimmt,  wenn  es  innerhalb  von  4  Stunden  nach Einnahme der  Pille  passiert.  Als  Durchfall  zählt  in  diesem  Fall nur wirklich wässriger  Durchfall.  

Liebe Grüße HobbyTfz

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – seit 1972 verheiratet, 3 Kinder, 7 Enkel

Das immer was passieren kann sollte dir ja eigentlich bewusst sein. Wenn du so große Angst vor einer möglichen Schwangerschaft hast dann benutzt doch zusätzlich Kondome da ist die Chance das etwas passiert bei korrekter Anwendung noch etwas geringer :)

Verhütung muss von beiden Seiten kommen.

Wenn ihr keine Schwangerschaft haben wollt, dann muss sie sich mit Hormonen vollstopfen und er "beim Sex weniger spüren".

100 % hat man selten. Die Pille ist aber an sich ein guter Schutz. Habe ich mich in Beziehungen auch gerne drauf verlassen. Bei Bedenken nimm halt doch das Kondom zusätzlich.

Was möchtest Du wissen?