an Männer/Frauen: ein klaps auf den Po

8 Antworten

Es ist schon ein Zeichen der Dominanz!

Aber es ist auch ein Zeichen des Begehrens, des Stolzes und der "Inbesitznahme".

Solange du es schön findest und genießen kannst ist es in Ordnung, wenn nicht sag "Nein".

du bist 12. wenn der "ein Freund" wirklich bereits ein Mann ist, dann ist das kein Spass (worunter ich es sonst bei Erwachsenen verbucht hätte).

Sexuelle anspielung was sonst, aber das darfst du uns Männer nicht schwer nehmen das hat noch mit den Genen vom Steinzeit zu tun.

ich hab keine Gene "vom Steinzeit" in mir.

0
@meinMeinung

naja leider doch auch wenns tausende von Jahre her ist/ Das alles wird man in der 7 Klasse in Bio erfahren, Jader mensch hat einige verhalten die die Homo Sapiens besaßen. es genau so ähnlich wie das bekanntliche Tafelkratzen , woo man sich wegzuckt, oder wenn man sich erschreckt das man Gänsehaut bekommt

0
@Marcel441994

Hier vermischst Du verschiedene Dinge. Instinkte & Erfahrungen, die von Generation zu Generation weitergegeben werden, und die so auch weltweit auftauchen. Doch das südländische Hinterher-Pfeifen, z.B. ist eine soziokulturelle oder auch erzieherische Erscheinung, und kann kaum auf die Steinzeit und die Gene geschoben werden. Oder hast Du den eingangs erwähnten Poklapser schon mal in China, Japan oder ägypten erlebt?

0

das machen die nur, wenn sie auf einen stehen .

Beschwere dich in dem Moment bei ihm.

Was möchtest Du wissen?