Alsbald, mitnichten und devot (Wortbedeutung)?

4 Antworten

Von Experte earnest bestätigt

alsbald (etwas altmodisches Deutsch !) meint :

"bald " oder "möglichst umgehend (sofort)"

Beispile: Er machte Sport und alsbald ging es ihm gesundheitlich besser

mitnichten: (etwas altmodisches Deutsch!) meint: " auf keinen Fall !" "Nein! So Nicht !"

Beispiel: Er arbeitete mitnichten gern länger als 2 Stunden !

devot meint: "unterwürfig" , "freiwillig sich einem anderen Menschen unterwerfen"

Beispiel: Der Angestellte verhielt sich leider sehr devot seinem Chef gegenüber.

Jeden Tag ein bisschen mehr Bildung^^

Danke dir

1
  • Alsbald: so schnell, wie irgendwie möglich
  • mitnichten: Das stimmt so überhaupt nicht
  • devot: die Eigenschaft eines Menschen, die es mag, sich anderen Menschen zu unterwerfen/sich von anderen Menschen führen zu lassen.
Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – ist einfach so ...

Alsbald: Verweis auf die nähere Zukunft.

Mitnichten: Verneinung.

Devot: Unterwürfig.

Was möchtest Du wissen?