Ab wann sb?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Leonie,

SB heißt Selbstbefriedigung. Die Leute machen Sex miteinander, um sich fortzupflanzen, also Kinder zu zeugen. Damit sie das auch tun, hat die Natur ihnen dabei schöne Gefühle im Unterleib geschaffen. Am Ende wird das Gefühl besonders schön, der Orgasmus. Mit diesem Orgasmusgefühl spritzt der Mann seinen Samen in die Vagina. Auch die Frau kann einen Orgasmus haben. Sie bekommt ihn, wenn ihre Klitoris gereizt wird, das ist der Hügel vorn oben in der Spalte. Durch Streicheln oder Reiben mit dem Finger.

Die Natur hat den Leuten also dieses Verlangen nach Sex eingepflanzt, das mit der Pubertät losgeht. Andererseits kann sie natürlich nicht dafür sorgen, dass immer ein Sexpartner zur Verfügung steht, wenn sich das Verlangen im Unterleib und Kopf mal meldet. Gilt vor allem natürlich für 13jährige Menschen.

Die Leute haben aber nun die Möglichkeit, sich solch einen Orgasmus selbst zu verschaffen, sich also selbstzubefriedigen. Sie benutzen dafür ihre eigenen Finger an Penis und Klitoris.

Die meisten 13jährigen Mädchen und Jungs machen schon Selbstbefriedigung. Das ist nicht schlimm, sondern gut: Orgasmen sind gesund für den Körper, und danach kann man meist auch besser einschlafen abnds im Bett.

Unbewusst habe ich mit 10 damit angefangen. Meist wenn ich aus der Schule kam. Heute mache ich es auch mal am Morgen oder Abends im Bett. Kommt auch vor so mal zwischendurch zum. Stress Bau. SB kannst machen wenn du es willst ist nicht verboten, kann aber peinlich sein wenn Du erwischt wirst. Da Du 13 bist und das Verlangen nach SB hast dann mache es wann auch immer.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

SB ist Selbstbefriedigung wenn du das meinst, die meisten machen es um vom Stress im Alltag abzuschalten. Anfangen tut das jeder ab nem anderen alter. Ich kann nur von mir sprechen ich war so um die 13-14. Aber mach dir da kein Stress du lernst deinen Körper noch gut kennen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?