15 Jahre und sex

Das Ergebnis basiert auf 70 Abstimmungen

Das ist heute normal 77%
Ich würde auch versuchen es zu verhindern 23%

49 Antworten

Ich würde auch versuchen es zu verhindern

Ich finde es auch zu früh. Ausserdem machen es fast alle 15-jährige auch nur, weil die Freundin es angeblich es auch schon gemacht hat usw. Der klassische Herdentrieb: Sch.eisse ist gut, 50 Milliarden Fliegen können sich nicht irren. - Aber wirklich verhindern kannst du es nur, wenn du ein vernünftiges Gespräch mit ihr aufbauen kannst und eure Beziehung ok ist.

Also ich hab gar keine Freundinnen sondern nur Männchen um mich rum ^^

Und ich hab Sex weils einfach toll ist. :)

0
Das ist heute normal

ich denke ihr habt bloß vergessen wie es sich anfühlt 15 zu sein..wüsstet ihr das noch würdet ihr eure meinung ändern. -,-

Das ist heute normal

Ich bin nicht überzeugt, dass diese Zahlen stimmen, aber es ist heute tatsächlich normal. Mit Verhindern wollen, habt Ihr schlechte Karten, denn Ihr bekommt nur Stress mit dem Teenie. Aus meiner Erfahrung in meinem Beruf und mit 4 Töchtern kann ich Euch nur sagen, dass dies meist nur nach außen dokumentiert wird, um den Stand in der Gruppe zu behalten und sich interessant zu machen. Die Aufgabe der Eltern in diesem schwierigen Übergangsalter ist, zu beobachten, welchen Umgang sie pflegen und zu verhüten, dass sie sich den Weg verbauen. Dazu gehört auch, dass man mit den Mädels spricht, um herauszufinden wie weit sie gehen wollen und entsprechende Verhütungsmaßnahmen einzuleiten. Durch das Verhindernwollen schafft Ihr Euch neue Probleme und treibt die Kinder aus dem Haus.

Das ist heute normal

die frau aus dem fernsehen reagiert meiner meinung nach über, wobei ich hinzufügen muss, dass das kind für 15 doch noch unreif ist. doch wenn die mutter weiter so einen terz veranstaltet, dann stirbt die tochter noch als jungfer... das beispiel lässt sich gut aufs allgemeine beziehen.

Das ist heute normal

Hallo,

ich selbst bin 15 Jahre alt und werde nächsten Monat 16.

Ich hatte mein 1. Mal mit 14 1/2.

Seither hatte ich 2 Geschlechtspartner. Darunter mein Freund (19) mit dem ich seit 1 1/2 Jahren, bis auf 3 Wochen letzten Sommer, zusammen bin.

Ich selbst bereue gar nichts.

Wahrscheinlich wäre ich als Mutter auch besorgt.. aber es ist heutzutage nunmal normal, in diesem Alter. Seh's mal von der positiven Seite - deine Tochter ist mit 15 tatsächlich NOCH Jungfrau ; )

Kannst froh sein, dass sie so ein Alter "schon" erreicht hat.

Falls es dir hilft:

Ich bin mit meinem Freund schon lange zusammen. Ich liebe ihn sehr und er hilft mir sehr viel in meinem Leben. Als einzigen Tipp könnte ich dir noch geben: Frage sie einfach mal wie es bei ihr mit den Jungs aussieht. Vielleicht hat sie ja noch gar keine Interesse an Jungs.

Und wenn sie dann mal einen Freund hat, fällt es dir sicherlich auch leichter mit dem Gedanken. Denn er wird sicher nicht komplett deinen Ängsten nachgehen.

Aber sei doch froh,  noch kannst sie ein bisschen beeinflussen, was für ein Freund gut für sie ist und welcher nicht. In ein paar Jahren ginge das sicher nicht mehr.

 

Merke dir.. Erfahrungen gehören zum Leben dazu, und man sollte sie nie bereuen.. - ob Gute oder Schlechte. Denn sie prägen einen im Leben.

 

Joa, das ist meine Meinung.. :p

Hoffe, dass ich dir n bisschen helfen konnte.

 

__________________
Liebe Grüße.

Was möchtest Du wissen?