34

Trickfilm/Animation erstellen

Video von ewunia99 ewunia99

Ich möchte euch das kostenlose Programm Pencil vorstellen, mit dem man ganz einfach Animationen erstellt.

Das Tool legt für Bitmaps und Vektorgrafiken eine eigene Zeitleiste. Audio-Effekte im WAV-Format kann man über »Import sound« hinzufügen.

Viel Spaß beim Kreieren eigener Animationen.

P.S. Ich empfehle euch das Video im Vollbildmodus zu schauen.

Themen dieses Videos

Kommentare (16)

  • 1
    Kommentar von Sytoram Sytoram

    Hehe sehr schön, habe versucht es nachzumachen. War ganz gut, natürlich noch nicht ganz so schön. ^^

    Habe mich aber verbessert, kannst ja bei mir mal reinschauen.

    http://www.youtube.com/watch?v=_ev4OQzoGnU

    Kanal: xAnimatixX

    Was hälst du davon? Mache das seit 1-2 Wochen erst richtig. ^^

    Kommentar von ewunia99 ewunia99ewunia99

    sehr gut!!! :-)

  • 1
    Kommentar von oldtimer30 oldtimer30

    Von dem Programm Pencil habe ich noch nie gehört. Aber das Programm ist ja der Hit. Deine Animation sah schon sehr schön aus :-) Ich probiere es gleich mal aus und werde es runterladen. Bestimmt auch ein schöner Zeitvertreib für meine Kleinen :-)

  • 1
    Kommentar von Sony401 Sony401

    Erstmal danke, ist ein klasse video, nur speichert er es bei mir nicht als swf datei ab, obwohl ich es genau so mach wie du. Weißt du vielleicht wieso ? Weil ich kann es nicht abspielen !

    Kommentar von ewunia99 ewunia99ewunia99

    beim Speichern musst du den Namen.swf eingeben, d.h. dem PC mitteilen: "es soll eine swf-Datei sein" :-)

  • 1
    Kommentar von Humperdinck Humperdinck

    Das schaut ja interessant aus! Kann man mit dem Programm auch Trickfilme machen die ein bisschen länger sind?

    Und eine Frage noch: du hast im Video einmal beim Rüssel-weglöschen aus Versehen ein Stück des Wassers mit gelöscht, wie hast du das wiederhergestellt?

    Kommentar von ewunia99 ewunia99ewunia99

    ich brauchte das Stück nicht wiederherstellen. Es sah zwar so aus, als ob ich das Wasser gelöscht hätte, aber das Hintergrundbild liegt auf einem anderen Layer (anderer Folie) und wird nicht mitgelöscht. 1. Folie=Hintergrund; 2.Folie=Elefant. Der Trickfilm ist max. 185 Framen lang. Die Länge (in Sekunden) ist von den FRamen/Sek abhängig. Bei meinem Trickfilm waren das 12 Framen/Sek. :-)

    Kommentar von Cartmankyle CartmankyleCartmankyle

    dass heist "Frames" Framen klingt blöd :D

  • 1
    Kommentar von Punktama Punktama

    Bist Du aber kreativ. Und so schnell, man kommt ja kaum mit...Sehr gut gemacht!

    Kommentar von ewunia99 ewunia99ewunia99

    Danke :-))

  • 1
    Kommentar von crunx1 crunx1

    Cool Danke :) hat mir geholfen. Aber von wo hast du das Lied?

    Kommentar von ewunia99 ewunia99ewunia99

    selbst komponiert, Keyboard gespielt und aufgenommen :-)

  • 0
    Kommentar von jessicatrn jessicatrn

    hi, super tutorial! ich habe mir das programm ebenfalls heruntergeladen und versuche damit eine animation für meine seminararbeit zu erstellen. Nur hab ich keinen flashplayer mit dem ich das video öffnen kann, was kann man denn da kostenlos runterladen? danke im voraus :D

    Kommentar von ewunia99 ewunia99ewunia99
    Kommentar von jessicatrn jessicatrn

    Klappt, danke :D muss nur beim schließen den task manager starten aber sonst ist es super!

  • 0
    Kommentar von Thanu Thanu

    könntest du mri sagen wie ich den hintergund amche

    Kommentar von ewunia99 ewunia99ewunia99

    Es gibt zwei Möglichkeiten:

    1° selber "malen" - so wie im Video; oder

    2° ein fertiges Bild laden

    auf youtube gibt es viele Tutorials zum pencil

    http://www.youtube.com/results?search_query=pencil

    :-)

    Kommentar von Thanu Thanu

    ja das weiß ich aber wie mache ich den hintergund das er gespeichert bleibt wie bei dir

  • 0
    Kommentar von Lysandervt Lysandervt

    Ist das Programm nicht von Linux?

  • 0
    Kommentar von MrZylinder182 MrZylinder182

    mit welchem programm kann man am einfachsten solche animationen erstellen?

    http://www.youtube.com/watch?v=vgM65EOfyGU

  • 0
    Kommentar von Felix20000 Felix20000

    Welchen Flash Player benutzt du?

  • 0
    Kommentar von micha2 micha2

    Das ist ein wirklich gutes Programm, sogar kostenlos, ich empfehle aber Macromedia Flash 8. Gibt auch eine 30 Tage Testversion und jede Menge Tutorials auf Youtube.

  • 0
    Kommentar von chatter3 chatter3

    cool, schade dass es keine deutsche version gibt

  • 0
    Kommentar von Bella2o1o Bella2o1o

    Man kann das zwar runterladen bei chip.de aber mein PC will das Programm nicht öffnen.

    Kommentar von ewunia99 ewunia99ewunia99

    nicht öffnen - die zip-Datei mit z.B. dem kostenlosen 7-Zip entpacken und die exe-Datei starten (ohne Installation) :-)

  • 0
    Kommentar von Rudi2009 Rudi2009

    Trickfilm lässt grüssen!

  • 0
    Kommentar von bOmbOmpOw54 bOmbOmpOw54

    Das ist sehr cool aber bei mir geht es nicht. Ich hab's schon zwar downloaded und wollte es öffnen und dann ist irgendwas mit Winzip gekommen und ich hab auf's Testversion geklickt. Nacher ist ein Datei gekommen und hab wieder öffnen gedruckt und es ist wieder nicht gegangen.

    Kommentar von ewunia99 ewunia99ewunia99

    ich habe Pencil bei chip.de runtergeladen. Man muss die Software nicht mal installieren. :-)

Dieses Video

Verwandte Fragen

Einfach und schnell viele hilfreiche Ratschläge von Deutschlands aktivster Ratgeber-Community erhalten!

Einfach und schnell einen Tipp erstellen und Ihren guten Rat mit anderen teilen!

Einfach und schnell ein Video hochladen und anschaulichen Rat an alle geben!