14

Rosenkohl in Butter geschwenkt - passt perfekt zum Sonntagsbraten

Video von Pandora88 Fragant

Die einen lieben, die anderen hassen ihn: die Rede ist von Rosenkohl. Bissfest gekocht und kurz in Butter geschwenkt passt er gut zum Sonntagsbraten. Die hier angegebene Menge reicht für ca. 3 Personen als Beilage:

750 g Rosenkohl

Butter

Pfeffer, Salz, Muskatnuss

Themen dieses Videos

Kommentare (2)

  • 1
    Kommentar von sigrieddamm Fragant

    Manche essen Rosenkohl unheimlich gerne, manche hassen ihn schon seit der Kindheit. Ich persönlich esse ihn gerne zu Fleisch und Salzkartoffeln als zusätzliche Beilage. Man muss ihn aber definitiv noch mit Butter, Muskatnuss und Salz und Pfeffer würzen, sonst wird die Angelegenheit ziemlich langweilig. Außerdem ist er viel schmackhafter als der aus der Tiefkühltheke.

  • 1
    Kommentar von YinLi Fragant

    Stimmt, manche Leute hassen Rosenkohl - mein Freund rennt aus der Küche, wenn ich welchen mache :-) Deshalb muss ich für ihn immer noch eine andere Beilage zubereiten, Schwarzwurzeln zum Beispiel. Kastanien kann man übrigens auch toll in Rosenkohl-Gemüse mit reingeben, beide sind sehr würzig und ergänzen sich gut.

Dieses Video

Verwandte Fragen

Einfach und schnell viele hilfreiche Ratschläge von Deutschlands aktivster Ratgeber-Community erhalten!

Einfach und schnell einen Tipp erstellen und Ihren guten Rat mit anderen teilen!

Einfach und schnell ein Video hochladen und anschaulichen Rat an alle geben!