9

Ein Traum: die Donauwelle

Video von drumherum Fragant

Es kam mal wieder über mich und ich habe eine Donauwelle gebacken. Da ich euch den Genuss genauso gönne, habt ihr hier eine kleine Anleitung. Ist einfacher als man denkt und schmeckt tausendmal besser als man sich vorstellen kann.

Lasst es euch schmecken!!!

Zutaten (halbes Blech):

125g Zucker

175g Butter

225g Mehl

1 Glas Kirschen

Kakaopulver

Backpulver

3 Eier

Vaniellezucker

100g Butter

3EL Zucker

1 Packung Puddingpulver (Vanille)

1 Packung Vanillezucker

250ml Milch

Schokoladenlasur

Themen dieses Videos

Kommentare (3)

  • 1
    Kommentar von Rudi2009 Fragant

    Frischhaltefolie aud den Pudding, und es bildet sich keine Haut!

  • 1
    Kommentar von oldtimer30 Fragant

    Ich liebe Donauwelle über alles. Die Mischung aus Kirschen und der knackigen Schokoladenkruste ist einfach traumhaft. Bisher habe ich die Donauwelle noch nie selber zubereitet, aber irgendwann wird es ja mal Zeit. Ich freue mich und werde genau deine Rezeptur ausprobieren.

  • 0
    Kommentar von zille Fragant

    Donauwelle gehört auch zu meinen Lieblingskuchen. Und wenn die Donauwelle durch die Kirschen in der Innenseite schön locker ist, und der Kirschen- Vanillegeschmack rauskommt und die knackige Schokolade bricht, dann ist es um mich geschehen :-) Super, dass du das Rezept mit uns teilst.

Dieses Video

Verwandte Fragen

Einfach und schnell viele hilfreiche Ratschläge von Deutschlands aktivster Ratgeber-Community erhalten!

Einfach und schnell einen Tipp erstellen und Ihren guten Rat mit anderen teilen!

Einfach und schnell ein Video hochladen und anschaulichen Rat an alle geben!