3

Zinnkraut als Heilpflanze

Tipp von peterjacarei Fragant

Beim Suchen nach den Eigenschaften von Heilkraeutern fand ich Informationen ueber die Wirkung von Zinnkraut (Zinnpflanze), welches vielleicht fuer einige von Euch interessant sein duerfte! Das Zinnkraut hat ihren Namen bekommen, weil dies Kraut, dank ihrer reinigenden Kieselsäure als Scheuerkraut zum putzen von Zinngeschirr verwendet wurde. Diese Pflanze ist äußerst anspruchslos und gedeiht eigentlich in jedem Boden. Das Zinnkraut hat viel Ähnlichkeit mit der etwas größeren Sumpfpflanze Ackerschachtelhalms "Equisetum palustre", welche giftig ist. Das Zinnkraut wird gerne bei Frühjahrs- oder Herbstkuren eingesetzt, da die Zinnpflanze eine Blutreinigende Wirkung hat. Aber die Zinnpflanze wird auch als Mittel zur Behandlung von Rheuma und Gicht eingesetzt, sowie bei Husten und Asthma. Zinnkraut hilft aber auch bei Wasserstauung, brüchigen Nägeln, Haarausfall und Hautunreinheit, da das Zinnkraut reich an Silicium ist, welches wichtig ist für die Knochen, Knorpel, Fingernägel, Haare. Selbst für die Wundheilung ist Silicium sehr wichtig.

Hinweis: Zinnkraut soll nicht angewendet werden bei Wasserstauung durch Insuffizienz von Herzleiden oder Nieren.

mehr Tipps

Tipp-Ergänzungen (2)

Diesen Tipp

Verwandte Tipps

Verwandte Fragen

Noch nicht den richtigen Rat gefunden?

Einfach und schnell viele hilfreiche Ratschläge von Deutschlands aktivster Ratgeber-Community erhalten!

Einfach und schnell einen Tipp erstellen und Ihren guten Rat mit anderen teilen!

Einfach und schnell ein Video hochladen und anschaulichen Rat an alle geben!