6

Weihnachten: Krippen zum Selberbauen

Tipp von frechverlag Partner

Mit einer Krippe unterm strahlenden Tannenbaum können Sie sich nicht nur auf das Weihnachtsfest einstimmen: Eine Krippe ist die Weihnachtsgeschichte zum Anfassen. Diese wunderschöne Tradition können Sie mit einer selbstgebauten Krippe neu beleben. Eine Krippe selbst zu gestalten, erfordert nur ein wenig Fantasie und Geschick.

Die Figuren und Tiere können Sie aus Fimo formen. Oder schauen Sie doch gemeinsam mit dem Nachwuchs im Kinderzimmer nach, ob sich kleine Figuren als Jesusfamilie eignen! Den Stall können Sie aus einem aufgeschnittenen Pappkarton nachbilden, den Sie farbig anpinseln und mit Strohl und Moos verzieren. (Gibt's im Bastelbedarf!) Neben den Geschenken findet so auch die Geschichte des Weihnachtsfests unterm festlich geschmückten Baum Platz und Kinder erfahren von der ursprünglichen Bedeutung des großen Feiertags, an dem das Christkind ihnen die heißersehnten Gaben bringt.

mehr Tipps

Tipp-Ergänzungen (1)

  • 0
    Tipp-Ergänzung Paulafroh Paulafroh

    Noch schöner ist es jedoch eine Krippe zu bauen, die robust ist und auch die darauffolgenden Jahre noch hält. Wir haben dazu im Herbst schon verschiedene Hölzer und Äste gesucht. Moos getrocknet und mit etwas Stroh und Heu kleine Bündchen gemacht. Alles so zusammenfügen (Hammer und Nägel, usw.) Die Figuren sind dabei etwas komplizierter. Legofiguren konnten wir jedoch gut verwenden und damit es nicht zu bunt war, haben wir sie mit verschiedenen selbstgenähten Kostümen eingekleidet. Diese Krippe ist wirklich "unkaputtbar" und wir genießen es sie aufzustellen.

    Kommentar von Paulafroh Paulafroh

    Aber sonst ein guter Tipp!

Diesen Tipp

Verwandte Tipps

Verwandte Fragen

Noch nicht den richtigen Rat gefunden?

Einfach und schnell viele hilfreiche Ratschläge von Deutschlands aktivster Ratgeber-Community erhalten!

Einfach und schnell einen Tipp erstellen und Ihren guten Rat mit anderen teilen!

Einfach und schnell ein Video hochladen und anschaulichen Rat an alle geben!