2

Schweinerücken als Salzbraten bei Niedrigtemperatur

Tipp von Pinova Fragant

Trockener Schweinerücken als Salzbraten und dann noch bei Niedrigtemperatur? Wunderbar und absolut empfehlenswert.

Soooo, ich hab das einfach mal gemacht. 4 kg Rücken mit scharfem Senf massiert, anschließend um 11.15 Uhr mit Thermometer bei 85 °C auf 2,5 kg Salz gelegt (Essen wollte ich gegen 19.00 Uhr). Um 17.30 Uhr war die Kerntemperatur auf 65 °C also habe ich die Temperatur zunächst auf 100 - mangels erkennbarer Resonanz - auf 120 °C gepusht. Um ca. 19.15 Uhr hatte ich dann eine Kerntemperatur von 80 °C. Also hab ich das Ding raus genommen und ruhen lassen und während dessen, die am Vortag bereits vorgeglasten Zwiebeln auf dem Blech bei 200 °C Umluft scharf heiß gemacht. Nur so viel: Der Braten war der Hammer, die Schädlinge haben alles ratzekahl verputzt!!! Jeder bekam seine erste Scheibe im Brötchen, dazu Krautsalat, Röstzwiebeln, Ketchup, Senf nach Wahl (und für diejenigen, die lieber mit Messer und Gabel Essen) gab es auch noch Besteck, Teller und Kartoffelsalat. Salzbraten vom Schweinerücken jederzeit wieder (ihr dürft mich wecken)!!! (und nicht nur weil ich nur 1 Scheibe abbekommen habe). Superlative überflüssig!

mehr Tipps
Diesen Tipp

Verwandte Tipps

Verwandte Fragen

Noch nicht den richtigen Rat gefunden?

Einfach und schnell viele hilfreiche Ratschläge von Deutschlands aktivster Ratgeber-Community erhalten!

Einfach und schnell einen Tipp erstellen und Ihren guten Rat mit anderen teilen!

Einfach und schnell ein Video hochladen und anschaulichen Rat an alle geben!