1

Scheinwerferwechsel Fern/Abblendlicht bei Peugeot 206 CC Cabrio - Keine Bange!

Tipp von Borpf Borpf

Hallo Community,

Ich wollte einmal einen Tipp weitergeben, weil ich am Wochenende selbst fast bei einem einfachen Glühlampenwechsel bei einem Peugeot 206 CC Cabrio verzeifelt bin.

Ich habe gegoogelt, kam auch zum Forum der CC Freunde. Ein CC Peugeot Forum, das ich KEINESWEGS kritisieren möchte, aber diesbezüglich mehr Probleme gelesen habe als letztendlich waren.

Wir fangen an.

Der Peugeot 206 CC Cabrio hat Doppelscheinwerfer für Fern/Abblend und Fernlicht.

Beide Scheinwerferlampen sind 55W H7 Lampen. Also imnsgesamt 4 Stück! Tipp: Man Kann natürlich Osram oder Phillips Lampen kaufen und dabei für Xenon Licht 80.-€ ausgeben. (Super Produkte... Ohne Frage!!!) Dieses kleine zerkratzte Möhrchen ist aber von 2002 und will nur ne Brille um gut sehen zu können... Und es muss nicht mal das Kassengestell sein.

Für 17,95 bekommt man bei Real gleich 2x die Xenon Blue H7 mit 50% mehr Lichtausbeute. Ist aber bestimmt Überzeugungssache. Die letzten hielten bestimmt 2 - 3 Jahre. Das ist OK. Die Billigsten 55W H7 Lampen kosten dort das Paar 8,99€ (Nur zur Vorsicht, da die billigste bei Fachgeschäften pro Stück meist ab 12.-€ betragen...)

Ganz wichtig!!! Die Glühlampe NIEMALS am Glaskörper berühren!!! Das Fett der Haut brennt sich ein und zerstört auf Dauer die Glühlampe! Also immer am Sockel, oder mit Tuch berühren!!!

Der Einbau:

Grundsätzlich sitzen die Scheinwerfer gekapselt in den Schwarzen Kunststofffassungen. Diese haben rundum einen Dichtungsgummi und oben einen "Schnapper" der heruntergedrückt werden muss um die Klappe nach hinten klappen und lösen zu können. Wie von vielen Geräten bekannt. Der Platz ist hier leider sehr begrenzt. Auf der Fahrerseite ist direkt dahinter der Klotz der Servolenkung/ABS, auf der Beifahrerseite ein Einfüllstutzen der Scheibenwaschanlage.

Zuerst das leichtere: Auf der Fahrerseite den Schniepatz nach unten drücken, den schwarzen Deckel nach hinten kippen und lösen. Er kann jetzt einfach nach oben hochgezogen werden.

Ihr seht nun die Sockerl der H7 Scheinwerfer.

Diese löst Ihr aus der Halterung indem Ihr den kleinen Metallbügel etwas herunter und dann zur Seite drückt. Bei Dicken Fingern etwas Gefummel.

Aber Dicke Finger sollen auch Schubkarren schieben und nicht CC Cabrios fahren... ;)

Dies ist eine Halteklammer und die Glühlampe liegt locker frei. Die abgeflachte Seite der H7 Glühlampe zeigt nach oben!!!

Setzt diese nicht verkehrt ein, sonst berührt der Glaskörper den Direkten Blendschutz und brennt aufgrund der Erschütterung bei der Fahrt (Weil es anliegt) ggf. durch! Auch kann sich die Lampe zu sehr erhitzen und durchbrennen. Also drauf achten! (Stand nirgendwo!) ...nicht, dass die Lampe Doof war... ;)

Der Stecker hinten (2Pol mit Flachsteckern) kann einfach abgezogen werden. Zur Korrosionsprophylaxe kann hier etwas MOS2 Öl aufgesprüht werden um Korrosion zu vermeiden. Nachdem die neue Lampe eingebaut und mit der Klammer fixiert ist, könnt Ihr die Blende wieder aufsetzen. Zuerst unten anlegen, dann oben anpassen und Einklippen... Fertig!

Auf der Beifahrerseite ist es etwas komplizierter. Hier ist der Einfüllstutzen der Scheibenwaschanlage etwas im Weg. Aber dieser kann einfach abgenommen werdem.

Vorsicht im Winter! Die Kunststoffteile können bei Minustemperaturen porös und brüchig sein!

An der Seite bestindet sich ein Bügel, der zur Entriegelung leicht angehoben werden muss. Dann könnt Ihr das Rohr leicht drehen und nach oben abziehen. Sieht kompliziert aus, ist aber letztlich nur ein schnapperm damit es nicht ungewollt abfällt ohne großße Hebelkraft.

Manche Finger mögen dafür zu Dick sein und man muss sich mit einem Schraubenzieher behelfen um das Ding hochzuhebeln... (Versucht es auf jeden Fall mit der Hand! Ich hab auch erst 5 Minuten versucht es mit dem Schraubenzieher zu lösen, hab dann die Pfoten genommen und habs nach 10 Sekunden abgefummelt gehabt).

Auch hier löst Ihr Deckel, Klammer und Stecker wie gehabt. Dann alles wieder rückwärts drau... Fertig!

Ich wollte es hier als Tipp hinterlassen weil ich selbst viel gegoogelt habe, dachte es wäre eine Wochenendaufgabe und letztlich überrascht davon war wie einfach es letztendlich dann doch ging. (Auch wenn die Nebelscheinwerfer die Hölle sein sollen - Mitt Lenkrad einschlagen, 2 Leuten usw...) Ich hab mir nach dem ersten Wechsel den Spass gemacht und mal gestoppt, wie lange ich brauche für beide Scheinwerfer inkl. Rohr aus und Einbau. Nach 2:38 Min war alles wieder eingebaut. :)

Also keine Bange! Und... legt lieber ein paar Euro drauf und habt helles Licht (Nach StVZo)

Viel Erfolg!

Borpf

mehr Tipps

Tipp-Ergänzungen (1)

  • 0
    Tipp-Ergänzung minheimer minheimer

    Danke Klasse Tip ! Hatte gewechselt... und kam nicht über den TÜV.... Lampe war verdreht.

    Also WICHTIG der abgeflachte Teil der H7 nach oben !!! Keiner weiß warum.... Lampe sieht eigentlich syncron aus. Aber ist sie falsch drin, blendet sie den Gegenverkehr, die ist ein grober TÜV Mangel !!!!

    Schöne Grüße Peter

Diesen Tipp

Verwandte Tipps

Verwandte Fragen

Noch nicht den richtigen Rat gefunden?

Einfach und schnell viele hilfreiche Ratschläge von Deutschlands aktivster Ratgeber-Community erhalten!

Einfach und schnell einen Tipp erstellen und Ihren guten Rat mit anderen teilen!

Einfach und schnell ein Video hochladen und anschaulichen Rat an alle geben!