4

Pc wird zu warm?!

Tipp von resaone resaone

Hey Leute in diesem Tipp werde ich euch mal erklären wie ihr vorgeht wenn der Rechner zu warm wird.

Wie finde ich die Temperatur de Pc´s raus ? 

Das ist ziemlich einfach, ladet euch einfach das kleine Tool "SpeedFan" runter(kostenlos und legal auf chip.de), installiert es und startet es. mit diesem Tool seht ihr wie warm euer Rechner im einzelnen ist.

Wie spüre ich das "er" zu warm wird?

Auch das ist ziemlich schnell erklärt: Wenn ihr am Spielen seid und "die Kiste" einfach ausgeht und erst nach 10-15 Minuten wieder hochfährt liegt es bei einer Wahrscheinlichkeit von gut 95% an der Hitze.

Was kann ich tun damit es gar nicht so weit kommt?

Das ist auch ziemlich einfach: Pc alle 4-8Wochen einmal sauber machen( ich persönlich mache es mit einer Druckluftdose). Viel wichtiger ist natürlich für gute Kühlung zu sorgen. Gerade bei diesen 08/15 Lüftern die in den normalen Pc´s verbaut sind kann es schnell ziemlich warm werden. Also was tun ? -Genau, neue Lüfter kaufen. Zu unterscheiden sind: Festplatten Lüfter, CPU Kühler, Gehäuse Lüfter und ggf. auch Grafikkartenlüfter.

Welches ist der meist ausschlaggebende Lüfter?

Das sind meist die CPU Kühler die als erstes den Geist aufgeben. ABER auch die Grafikkartenlüfter sollte man im Auge haben. Die anderen Lüfter die ich nannte kann man im Grunde schon wieder vergessen AUSSER den Gehäuselüfter!

Was kann ich nun genau tun?

Als erstes sollte man sich einen besseren CPU Kühler kaufen "gute" bekommt man schon für rund 15€. Natürlich gilt auch hier: Nach oben keine Grenzen. Ich sage immer: Lieber 30€ für einen Lüfter ausgeben als 200€ für eine neue CPU. Die Lüfter mit denen ich die beste Erfahrung gemacht habe kommen von Be Quiet und Arctic Cooling. Aber natürlich kann es auch mal einer von xilence sein. Allerdings ist auch da die Devise: Für einen guten Rechner auch einen guten Kühler/Lüfter kaufen.

Was hat das mit dem Gehäuselüfter auf sich? 

Um eine gute Kühlung zu erhalten sollte der Rechner über mindestens 2 Gehäuselüfter verfügen, und zwar wie folgt: Einer Vorne zum Luft ansaugen und einer Hinten um sie wieder raus zu pusten(Vereinfacht gesagt). Das ganze nennt man auch "Airflow". Natürlich sollte man auch drauf achten das nicht der eine Lüfter den anderen behindert.

Sachen wie den extra HDD Kühler kann aber muss man nicht kaufen. Ich selbst habe noch nie Probleme mit bekommen.

So ich hoffe ich konnte ein wenig helfen und wünsche euch wie immer viel Spass.

Solltet ihr noch Fragen haben die mehr ins Detail gehen, kein Problem ich bin so gut wie jeden Tag mind. 1 x hier online.

mehr Tipps

Tipp-Ergänzungen (1)

  • 0
    Tipp-Ergänzung resaone resaone

    Nachtrag:

    Zu den CPU Kühlern habe ich vergessen das man nicht jeden auf jede CPU verbauen kann! WICHTIG sind die verbauten Sockel. Da sollte man schon genau drauf achten. Solltet ihr da Fragen zu haben:

    Eine Nachricht an mich und ich gucke was ich machen kann. Im Normalfall solltet ihr am gleichen Tag eine Nachricht zurück bekommen. Sonst einen Tag später. Danke und viel Spass.

Diesen Tipp

Verwandte Tipps

Verwandte Fragen

Noch nicht den richtigen Rat gefunden?

Einfach und schnell viele hilfreiche Ratschläge von Deutschlands aktivster Ratgeber-Community erhalten!

Einfach und schnell einen Tipp erstellen und Ihren guten Rat mit anderen teilen!

Einfach und schnell ein Video hochladen und anschaulichen Rat an alle geben!