8

Mein eigener Erfahrungsbericht zu The Sims 3 für die Nintendo Wii

Tipp von MrPhotographer Fragant

The Sims hat schon viele Menschen auf der Welt begeistert. Ich habe mich jetzt mit The Sims 3 befasst und werde dazu nun etwas erzählen. Ich werde nun erst einmal, meine persönliche Meinung zu dem Spiel abgeben und danach was ich positiv, negativ finde und zum Schluss einen Endbericht schreiben.

Meinung zum Spiel:

Ich weiß gar nicht, seit wann es schon The Sims gibt, aber jeder müsste schon mal ein Sims Spiel gespielt haben. Persönlich finde ich die Spielreihe wirklich genial und macht immer wieder erneut Spaß. Bisher hatte ich auch nur Sims Spiele auf den Konsolen gespielt – PC ist nicht so mein Ding. Daher habe ich mich besonders auf Sims3 gefreut und hatte viel Hoffnung in das Spiel gesteckt. Umso mehr bin ich enttäuscht von dem Spiel und das ist wirklich traurig. Es gibt wirklich viel schönes bei Sims3 aber noch mehr schlechtes, was dieses Spiel für mich persönlich zum schlechtesten Sims-Spiel macht was ich je gespielt haben.

Was ich positiv finde:

Am genialsten sind die Häuser die man sich bauen kann. Es gibt "Vorlagen" mit fertigen Häusern die wirklich abgefahren aussehen. Ob Villa oder "Raumschiff", dass sieht wirklich sehr genial aus! Auch die "Bonuspunkte" wenn man Bedürfnisse erfüllt gefallen mir. Die Punkte kann man dann sinnvoll verwenden wie z.B. das man nicht so oft unter die Dusche muss, nicht so viel Hunger hat etc. Auch die Berufe sind ganz nett und das man durch die Stadt rennen kann, so sieht man wenigstens etwas.

Was ich negativ finde:

Den größten Minuspunkt, und für mich persönlich der Todesstoß für das Spiel, ist für mich persönlich, dass der Charakter irgendwann stirbt. Sims soll ja immer "menschlicher" werden, aber das finde ich mal derbe dumm! Man erstellt sich mühevoll einen Charakter, lernt mit ihm die Sachen, ist erfolgreich im Job und dann stirbt der einfach – das ist so schwachsinnig. Es gibt auch keine Möglichkeit dies zu verhindern! Soviel ich weiß, kann man das auf der PC Version aufhalten und verhindern. Man muss wohl ein Rezept kochen was seltene Zutaten beinhaltet, wenn man das Essen zu sich nimmt, verjüngt man sich wieder und Spiel ganz normal weiter wie am ersten Tag. So wird das altern aufgehalten. Auf der Wii kann man dieses Rezept auch bekommen, kochen und essen – nur leider hat es keine Wirkung! Dann wäre da noch die Stadt. Sie sieht zwar echt super genial aus, aber ist auch wirklich klein. Wenn man 2-3 Tage spielt ist man mind. 30 mal um die Stadt gerannt weil man etwas sucht etc. etc.

Endbericht:

Sims3 ist ein wirklich geniales Spiel was richtig gute Ideen hat. Am besten gefallen mir eben, die Häuser die man sich bauen kann und wie ein Raumschiff ausssehen. Das Spiel ist für mich allerdings unbrauchbar, da der Charakter stirbt und dann ist man Game Over – außer man hat geheiratet und dann spielt man die Frau/Mann und das Kind, wenn ihr schon in haben solltet. Wer es sich kaufen will kann es gerne machen und mal anspielen. Aber ich finde, dass sollte man sich wirklich nicht kaufen sondern sollte dich die PC-Version besorgen. Man bekommt das Spiel schon für 20€ für die Nintendo Wii.

mehr Tipps

Tipp-Ergänzungen (1)

  • 0
    Tipp-Ergänzung Regenbogenpups Regenbogenpups
    1. Dass der Sim irgendwann stirbt is doch scheiß egal.. Man kann doch ein neues Spiel anfangen !
    2. Dir ist schon klar dass du nicht die ganze zeit durch die Stadt rennen misst um was zu finden... Du kannst einfach mit 2 in die stadtübersicht schalten ... Also mein endfazit: ich bin das spiel geil
Diesen Tipp

Verwandte Tipps

Verwandte Fragen

Noch nicht den richtigen Rat gefunden?

Einfach und schnell viele hilfreiche Ratschläge von Deutschlands aktivster Ratgeber-Community erhalten!

Einfach und schnell einen Tipp erstellen und Ihren guten Rat mit anderen teilen!

Einfach und schnell ein Video hochladen und anschaulichen Rat an alle geben!