8

Lernen einen Computer zusammenzustellen und zusammenzubauen

Tipp von PrinceVan Fragant

Heyhou,

erstmal ein ganz großes Lob an dich, dass du dich in dieser Weise fortbilden willst :-) die meisten Leute hier kommen einfach daher, und denken, wir können ihnen innerhalb weniger Minuten das vermitteln, was wir uns selbst über Monate und Jahre angeeignet haben - das geht natürlich nicht ^^

Ich werd jetzt mal genau das machen was du dir gewünscht hast, und werde dir einige Links geben (Büchertipps nicht, denn Bücher sind in dem Bereich sinnlos). Da ich nur einen Link posten darf lass ich einfach überall das http:// weg - aber das kannst du ja selbst wieder hinzufügen :-)

Lies meine Links schön aufmerksam durch, und du solltest, je nachdem wie fleissig du bist, innerhalb von 1-2 Wochen dazu in der Lage sein dir einen richtigen guten PC zusammenzustellen und zusammenzubauen.

Fangen wir an :-)


board.gulli.com/thread/1621885-faq-zum-thema-computerkauf-und-empfehlungen/

der Gulli-Kaufberatungs-FAQ-Thread - der für dich wichtigste Link, und in deinem Fall der Anfang von ALLEM. Wenn du die anderen Links die kommen nur überfliegst bzw. nur darauf zurückgreifst wenn es relevant ist, ist das nicht so schlimm. Diesen hier aber solltest du wirklich KOMPLETT durchgehen, oben anfangen und erst unten aufhören. Er vermittelt ein grundlegendes Basiswissen der kompletten Computer-Architektur, räumt direkt mit einigen Gerüchten auf und bietet ein absolut solides Fundament. Ich selbst habe vor 2 Jahren mit genau diesem Thread angefangen, und heute bin ich bei GF einer der kompetentesten Computer- und Hardwareexperten (ja, ich weiß, eigenlob stinkt, aber es is nunmal so...)

Also, LESEN, KOMPLETT!!!


board.gulli.com/forum/89-kaufberatung/

Hier haben wir die Gulli Kaufberatung. Quasi nichts anderes als GF, nur eben schön geordnet... Leute kommen, wollen einen PC bauen, machen Config-Vorschläge, werden korrigiert, ... am meisten lernt man eben aus Fehlern. Da du selbst noch keine gemacht hast wirst du aus den Fehlern anderer lernen :-) Nimm dir mal die eine oder andere Minute Zeit und lies dir ein paar Threads durch, das wird dein Wissen aus dem FAQ-Thread weiter festigen.


board.gulli.com/forum/9-hardware/

Das gleiche wie der Kaufberatungs-Thread, nur diesmal eben Hardwareprobleme an sich. Es gilt das gleiche: Lies dir ein paar Topics durch, lerne aus den Fehlern und Problemen der anderen.


pc-erfahrung.de/grafikkarte/vga-grafikrangliste.html - hier bitte

cpubenchmark.net/highendcpus.html

notebookcheck.com/Mobile-Grafikkarten-Benchmarkliste.735.0.html

Hier findest du Rankings, die für dich wichtig sein werden. Da man im Grunde zwei verschiedene CPUs oder Grafikkarten nicht in so fern unterscheiden kann, dass man an hand der technischen Daten oder der Bezeichnung weiß, welche besser ist, muss man auf so genannte Benchmarks zurückgreifen, also Leistungstests. Die Rankings hier ordnen die Komponenten anhand ihrer Leistung, d.h. was weiter oben steht ist besser (im durchschnitt und grob; oftmals sind unterschiedliche Bauteile bei unterschiedlichen Anwendungen unterschiedlich stark; um den tatsächlichen Standpunkt zweier Komponenten zueinander herauszufinden muss man explizit danach googeln, z.B. mit dem Begriff "ATI 5850 vs GTX 460 bench" - doch dazu später). Hier hast du nun also Rankings für CPUs (inkl. mobile CPUs), Grafikkarten und mobile Grafikkarten (inkl. mobile Onboard-Grafik-Chips).

Ich würde dir empfehlen diese Rankings mal kurz zu überfliegen... jeweils vielleicht 2 Minuten, um vorerst einen groben Überblick zu bekommen. Danach kannst du immer wieder auf sie zurückgreifen wenn es notwendig ist.


products.amd.com/pages/desktopcpuresult.aspx?AspxAutoDetectCookieSupport=1

Ein super Link für AMD CPUs; alle CPUs aufgelistet, und wenn man auf die Details klickt sieht man einfach alles: Takt, Kerne, Cache, die maximal erlaubte Temperatur (ganz wichtig), ...

Kannst du vorerst mal ignorieren, aber später wirds bestimmt relevant für dich


google.de

Klingt blöd, is aber so... nachdem du dir ein entsprechendes Basiswissen angeeignet hast wird es immer wieder Themen geben, in denen du gerne noch mehr wissen hättest. Wie beispielsweise, welche von zwei fast gleichwertigen Grafikkarten nun tatsächlich besser ist (wie oben erwähnt); oder du möchtest wissen, was es mit der 12 Volt Schiene bei Netzteilen auf sich hat... und und und... google ist einfach dein bester Freund in der Hinsicht :-)


geizhals.at/de

Deine Seite für Preisauskünfte. Du wills wissen was wie viel kostet und wo du am günstigsten einkaufen kannst? Das sagt dir geizhals. Übrigens, bei den Grafikkarten steht meistens auch noch der Verbrauch dabei, eine wichtige Info für dich :-)


Jo, das wars so weit... das sind die wichtigsten Links die ich dir empfehlen kann... das führt zu einem grundlegenden Basiswissen, und mit google kannst du es dann noch weiter vertiefen. Genau so solltest du es machen :-)

mehr Tipps

Tipp-Ergänzungen (2)

  • 1
    Tipp-Ergänzung cheater500 Fragant

    Ich finds echt super dass du dir soviel Mühe gegeben hast. Echt spitze ! Nur leider gibt es genug Leute die zu faul sind einfach mal die SuFu zu benutzen und stattdessen spamen sie Gutefrage.net zu. :((

  • 0
    Tipp-Ergänzung felix6695 Fragant

    Also oft hilft da echt nur ausprobieren. Und ich glaube auch das man den ein oder anderen Computer kaputt kriegen muss um Fehler wirklich dauerhaft umgehen zu können. So istz jedenfalls meine Erfahrung.

Diesen Tipp

Verwandte Tipps

Verwandte Fragen

Noch nicht den richtigen Rat gefunden?

Einfach und schnell viele hilfreiche Ratschläge von Deutschlands aktivster Ratgeber-Community erhalten!

Einfach und schnell einen Tipp erstellen und Ihren guten Rat mit anderen teilen!

Einfach und schnell ein Video hochladen und anschaulichen Rat an alle geben!