3

Die beste Suchmaschine im Internet!!!

Tipp von user1637 Fragant

Sehr viele verwenden Google als Suchmaschine,aber wie ihr wisst spioneirt Google sehr viel.Ich würde euch Google nicht empfehlen,es gibt genügend andere im Web:

Ask,Bing...aber die beste von allen ist......

ixquick!!!

Diese Suchmaschine ist die Datenschutzffreundlichste Suchmaschine auf der Welt,dies sind die Besonderheiten:

Es hat eine Expertensuche, Es ist ungefähr so gut wie Google, Es verwendet mehrere beliebte Suchmaschinen zusammen (aber anonym), Es wurde im Jahr 2009 der Datenschutz den die Suchmaschine angeblich bietet bewiesen, doch das beste ist......ixquick speichert ihre IP-Adresse nicht!

Die Suchmaschine benutze ich in meinem IE und in meinem Mozilla Firefox .

mehr Tipps

Tipp-Ergänzungen (5)

  • 3
    Tipp-Ergänzung Jakob92 Fragant

    Also ich weiss nicht ... Ich habe bei YouTube ein Video, was schon 1500 mal aufgerufen wurde. Mit 2 Stichworten in google erscheint das Video auf der ersten Seite an erster Stelle. Und mit denselben Suchbegriffen in ixquick erscheint das Video überhaupt nicht.

    Kommentar von user1637 user1637 Fragant

    dann biettet ixquick eben nur fast so gute leistung wie google,dafür kannst du anonym bleiben und hast datenschutz!

  • 1
    Tipp-Ergänzung BudadaBubladend Fragant

    Finde es gut, dass du dir sorgen um Datenschutz machst, aber dann empfehle bitte nicht im selben Atemzug bing!!! Da kann ich auch googeln.

  • 1
    Tipp-Ergänzung Sophronia Fragant

    Ask hat noch einen viel schlechteren Ruf als Google! Vor allem die Ask-Toolbar hat von Web Of Trust üblicherweise einen knallroten Warnkringel!

    Kommentar von beemaya beemaya Fragant

    wobei Web Of Trust auch so eine sache ist....

  • 0
    Tipp-Ergänzung papilota Fragant

    Hervorragender Tipp zu Suchmaschinen und Datenschutz, DH! Ich benutze auch nur noch Ixquick als Suchmaschine. Nicht nur, dass Ixquick die IP-Adresse nicht speichert, auf den über Ixquick aufgerufenen Seiten surfst du auch noch anonym, also deine IP-Adresse ist bei den aufgerufenen Sites nicht sichtbar. Das funktioniert über Proxy-Server wie bei Anonymisierungsdiensten auch, doch hier brauchst du keinen speziellen Dienst. Wer jetzt sagt "Ich hab doch nichts zu verbergen!"- ja, ich auch nicht. Aber es müssen weder Hinz noch Kunz wissen, woher ich komme, wie mein PC funktioniert, welchen Browser ich benutze und weitere Details, von denen wir vielleicht noch gar nichts ahnen.

  • 0
    Tipp-Ergänzung beemaya Fragant

    Google bietet ixquick mittlerweile als Auswahlsuchmaschine an....soviel dazu

Diesen Tipp

Verwandte Tipps

Verwandte Fragen

Noch nicht den richtigen Rat gefunden?

Einfach und schnell viele hilfreiche Ratschläge von Deutschlands aktivster Ratgeber-Community erhalten!

Einfach und schnell einen Tipp erstellen und Ihren guten Rat mit anderen teilen!

Einfach und schnell ein Video hochladen und anschaulichen Rat an alle geben!