1

Diätplan einer Deutschen Herzklinik

Tipp von ingridshaus ingridshaus

Diätplan einer Deutschen Herzklinik - Teil 1

Montag Frühstück: 1-2 Tassen Tee oder Kaffee (evtl. mit Süßstoff), 1 Scheibe Brot Dünn bestrichen mit Butter oder Margarine, 1 gek. Ei, 1 Apfel

Mittag: 2 Scheiben Brot, 100 r. Schinken (ohne Fett), 1 Gewürzgurke, 1 Glas Saft

Abend: 1 Orange (Pampelmuse), 1 Scheibe Fleisch 100-120 gr., 2 Suppenschöpfer Gemüse, 2 kl. Kartoffeln, 1 Glas Buttermilch (Magerquark)

Dienstag Frühstück: dto., 2 Scheiben Brot, wie vor, 1 EL Marmelade

Mittag: 1 Banane, 2 Scheiben Brot, 250 gr. Magerquark (Herb oder Süß) aber ohne Zucker angemacht, 1 Gl. Saft

Abend: 1 Apfel, 1 mageres Schnitzel oder 2 Scheiben Leber (in Grillpfanne oder Folie braten), 2 EL Kartoffelsalat, 1 große Portion Salat, 1 Gl. Saft

Mittwoch Frühstück: dto., 1 Scheibe Brot, wie vor, 1 Käseecke mager, 1 gek. Ei

Mittag: 2 Scheiben Brot, 100 gr. Magere Wurst, 1 Tasse Tee oder Kaffee, 1Hörnchen oder ein Knäckebrot

Abend: 1 Orange, 1 Scheibe Fleisch ca. 100 gr., 1 Suppenschöpfer Reis, 1 gr. Port. Salat

Donnerstag Frühstück: dto., 1 Scheibe Brot, wie vor, 50 gr. Magere Wurst, 1 Orange

Mittag: 2 Scheiben Brot, 1 Rippchen ca. 100 gr. (Fett abschneiden) 1 gr. Port. Salat 1 Glas Saft

Abend: 2 Suppenschöpfer Pichelsteiner (Notfalls aus der Dose), 1 Gl. Buttermilch, 2 Scheiben Knäckebrot

Freitag Frühstück: dto., 2 Scheiben Brot, wie vor, 100 gr. Magerer Käse (bei Streichkäse ohne Butter)

Mittag: 1 Banane, 2 Tassen Tee oder Kaffee, 1 St. Apfelkuchen, 1 St. Hefezopf (dies kann auch durch Wurst- oder Käsebrot ersetzt werden)

Abend: 1 Scheibe Fisch oder mageres Fleisch ca. 100 gr., 3 EL Kartoffelsalat (oder 3 kleine Kartoffeln, 1 gr. Port. Grüner Salat, 1 kl. Bier oder Cola

Samstag Frühstück: dto., 1 Scheibe Brot, wie vor, 2 gek. Eier

Mittag: 1 Suppenschöpfer mageres Gulasch, 2 Kartoffelknödel, 1 gr. Port. Salat, 1 Glas Saft

Abend: 2 Brötchen, 100 gr. Wurst (oder Wurst zum erwärmen oder als Wurstsalat mit Zwiebeln und Gürkchen)

mehr Tipps

Tipp-Ergänzungen (1)

  • 0
    Tipp-Ergänzung didi0112 didi0112

    Ob von einer Herzklinik oder nicht, so wie hiier abgebildet sollte man diesen Plan nicht einfach für alles empfehlen. Für Leute mit erhöhten Cholesterinwerten enthält der Plan z.B. zuviel tierische Nahrungsmittel (für Normalos gerade noch im Rahmen). Für Leute die abnehmen wollen ist in den Tagesrationen eindeutig zu wenig Gemüse enthalten. Es gibt beim Brot keine Hinweise auf Vollkornbrot, das gegenüber Weißmehlprodukten bevorzugt werden sollte. Was ist mit Flüssigkeitszufuhr? Wasser? Früchtetee? Bier, Cola und Saft kann ja wohl nicht als Diätplan zum abnehmen durchgehen, oder?

    Für Herzpatienten mag dein Plan also ganz gut sein, wobei das sicher auch von den Ärzten individuell gestaltet wird, aber wenn man damit abnehmen will....  besser nicht! Beim Abnehmen gehören in einen Ernährungsplan immer die Gesamtkalorien und deren prozentuale Anteile an Kohlenhydraten, Fett, Eiweiss sowie Trinkmengen und weniger tierische, dafür aber pflanzliche Produkte.

    Also bitte nicht mehr deinen eingestellten Diätplan oder Hinterfragen der tatsächlichen Absicht und der persönlichen Gegebenheiten empfehlen. Es ist wie mit dem Horoskop... es können nicht alle Menschen tatsächlich genau gleich behandelt werden. Das Individuum mit seinen persönlichen Gegebenheiten steht immer über den für alle Menschen gleichen Voraussetzungen. Die machen aber eben nur einen Teil einer Person aus!

Diesen Tipp

Verwandte Tipps

Verwandte Fragen

Noch nicht den richtigen Rat gefunden?

Einfach und schnell viele hilfreiche Ratschläge von Deutschlands aktivster Ratgeber-Community erhalten!

Einfach und schnell einen Tipp erstellen und Ihren guten Rat mit anderen teilen!

Einfach und schnell ein Video hochladen und anschaulichen Rat an alle geben!