26

Das perfekte Dinner I

Tipp von MojitoTom Fragant

Ihr möchtet mal wieder Freunde zum Essen einladen, wisst jedoch nicht, was Ihr kochen sollt?
.
Vielleicht gefällt Euch mein Vorschlag.
.


Vorspeise

.
Gefüllte Aubgine mit Käse überbacken
Zutaten
1 große Aubergine
250 gr. Mozzarella
1 Bund Basilikum
8-10 Scheiben Kochschinken
500 g Fleischtomaten
1 Zwiebel
Olivenöl
1 TL Kräter der Provence (TK oder Trockenkräuter)
1/2 TL Paprika edelsüß
20 gr. Kräuterbutter
Parmesankäse (frisch gerieben)
................................................................................................................................................................
Aubergine waschen, Stielansatz entfernen und in 8-10 dünne Scheiben schneiden, salzen.
Mozzarella abtropfen lassen und in Scheiben schneiden.
Basilikumblätter waschen und abtrocknen.
Auberginescheiben in einer besch. Pfanne kurz anbraten und erkalten lassen.
Jede Scheibe mit Schinken, Mozzarella und Basilikum belegen, zusammenrollen und mit Holzspießchen feststecken.
Für das Sugo Fleischtomaten enthäuten, entkernen und grob hacken.
Klein geschnittene Zwiebel in Öl dünsten. Tomaten, Kräuter und Paprika zufügen und 12 Min. bei mittlerer Hitze dicklich kochen. Salz, Knoblauch und Kräuterbutter dazu geben.
Das Sugo in eine Form tun, Aubergineröllchen darauf setzen, mit Olivenöl bestreichen und mit Parmesankäse bestreuen.
Bei 180 Grad (vorgeheizt) 20-30 braten.



Hauptgang

.
Saltimbocca
Zutaten für 4 Portionen
8 kleine dünne Kalbschnitzel
8 dünne Scheiben Parmaschinken
8 frische Salbeiblätter
75 gr. Butter
75 ml Marsala (oder trockener Weißwein)
Salz
8 Zahnstocher
.................................................................................................................................................................
Schinkenscheiben auf etwas die gleiche Größe wie die Schnitzel schneiden.
Jedes Schnitzel mit einer Prise Salz bestreuen, ein Salbeiblatt obenauf legen, mit einer Scheibe Schinken belegen und mit einem in kaltem Wasser eingeweichten Zahnstocher fixieren. Nicht aufrollen.
50 gr. Butter in einer großen Pfanne erhitzen und die Schnitzel auf beiden Seiten braten (ca. 6-8 Min.) Aus der Pfanne herausnehmen und warm halten.
Wein in die Pfanne geben und den Bratensatz mit einem Holzlöffel unter häufigem Rühren aufkochen. Die restliche Butter und die Soße über die Schnitzel gießen.
.
Dazu passen Rosmarinkartoffeln



Dessert

.
Tiramisu
Zutaten
500 gr. Mascarpone
4 EL Zucker
4 Eigelb
1 Vanillezucker
2 Pack. Löffelbiskuit
2 große Tassen kalten starken Kaffee (Espresso) gezuckert
2-3 cl Marsala
2 EL Kakaopulver
evtl. 200 ml Schlagsahne
..............................................................................................................................................................
Eigelb, Vanillezucker und Zucker mit dem Mixer schaumig schlagen.
Vorsichtig Mascarpone unterrühren
Kaffee und Marsala in eine flache Schüssel füllen, Löffelbiskuit kurz tränken (nicht matschig werden lassen). Den Boden einer großen Glasschüssel mit den getränkten Löffelbiskuits auslegen. Eine Schicht Mascarponecreme darübergeben, noch eine Schicht Löffelbiskuit und mit Mascarponecreme beenden.
Kakaopulver darübersieben.
3-4 Std. (noch besser über Nacht) im Kühlschrank durchziehen lassen.



Buon appetito!
mehr Tipps

Tipp-Ergänzungen (2)

  • 3
    Tipp-Ergänzung Lorelai Fragant

    Wow das klingt ja mmmmhhhh. Allein fürs Dessert bekommst Du von mir 10 Punkte. Darf ich vorbeikommen und eine Kelle voll nehmen?

    Kommentar von MojitoTom MojitoTom Fragant

    Finger weg, muss erst noch kalt werden! :D

    Kommentar von Lorelai Lorelai Fragant

    :-( :-( Aber dann komme ich vorbei :-):-)

    Kommentar von amdros amdros Fragant

    nimmste mich mit? Bin auch für alles zu haben, mir läuft das Wasser schon im Mund zusammen

    Kommentar von Lorelai Lorelai Fragant

    Gerne amdros, machen wir uns gemeinsam über das dinner her :-)

  • 1
    Tipp-Ergänzung knusperfrau Fragant

    Ich möchte zwar nicht selbst kochen da ich es hasse wie die Pest aber ich komme gern vorbei, wenn Du es das nächste Mal zubereitest. Hmmm, leckerli :-)

    Kommentar von Karolus3 Karolus3 Fragant

    Nimm mich bitte mit.

Diesen Tipp

Verwandte Tipps

Verwandte Fragen

Noch nicht den richtigen Rat gefunden?

Einfach und schnell viele hilfreiche Ratschläge von Deutschlands aktivster Ratgeber-Community erhalten!

Einfach und schnell einen Tipp erstellen und Ihren guten Rat mit anderen teilen!

Einfach und schnell ein Video hochladen und anschaulichen Rat an alle geben!