3

Alternativen zu UKW-Radios: Digitales Radio und Internet-Radio

Tipp von teltarif Partner

Das Radio des 21. Jahrhunderts ist mehr als nur das klassische UKW-Radio. So gibt es heutzutage zahlreiche Alternativen und mit dem Digitalradio besteht sogar eine neue Option des Radioempfangs via Antenne. Das Digitalradio bietet den Vorteil eines deutlich besseren Empfangs sowie einer größeren Sendervielfallt.

Digitalradio: DAB und DAB+

DAB sollte die neue Zukunft des Radiohörens heißen. Der Durchbruch blieb bei dieser Technik jedoch aus. Grund dafür ist der schlechte Empfang in Gebäuden sowie die Anschaffung neuer Geräte und politische Auseinandersetzungen.

Die Technik DAB+ sieht da schon deutlich vielversprechender aus. Dieser Standard soll mit mehr Programmen und besserer Qualität das Interesse der Leute wecken. Der Empfang von Digitalradio funktioniert mit einer entsprechenden Hardware genau wie beim UKW-Radio über Antenne. Möchte man als Nutzer einen radikalen Schnitt vermeiden, so gibt es Geräte, welche sowohl UKW als auch DAB+, zum Teil auch Internet-Radio, unterstützen. DAB+ ist seit dem 1. August 2011 vor allem in Städten sowie Ballungsräumen verfügbar.

Internet-Radio: riesige Senderauswahl

Internet-Radios werden immer beliebter. Das Internet bietet eine Vielzahl an Sendern, so dass für jeden Musik-Geschmack etwas dabei ist. Um Internet-Radio zu empfangen, benötigt man entsprechende Hardware bzw. Software. So gibt es Geräte in unterschiedlichsten Formen - von einem Radio für die Küche bis hin zum Baustein für die Stereo-Anlage ist alles zu haben. Der Empfang wird in der Regel über WLAN, realisiert, durchaus vorteilhaft da man so keine Kabel benötigt. Doch auch mit entsprechender Software am PC ist der Empfang möglich. Als Beispiel sind ganz simpel ein Browser oder der Mediaplayer zu nennen.

Radio am Handy: Akku- und Datenverbrauch beachten

Eine weitere Option ist der Empfang am Handy. Mit einem Headset mit integrierter Antenne kann man, sofern das Handy dies unterstützt, UKW-Radio empfangen. Auch Internet-Radio kann mit entsprechenden Apps empfangen werden. Hier sollte durchaus der hohe Akku- sowie Datenverbrauch bedacht werden.

Aktuelle News sowie Testberichte zu diesem Thema finden Sie unter: http://www.teltarif.de/radio/

mehr Tipps
Diesen Tipp

Noch nicht den richtigen Rat gefunden?

Einfach und schnell viele hilfreiche Ratschläge von Deutschlands aktivster Ratgeber-Community erhalten!

Einfach und schnell einen Tipp erstellen und Ihren guten Rat mit anderen teilen!

Einfach und schnell ein Video hochladen und anschaulichen Rat an alle geben!