Rebschnitt - neue Fragen

Lesenswert: Neue Tipps zum Thema Rebschnitt

  • Arbeiten im Weinberg - Winter Ab November, wenn der Stoffwechsel der Pflanzen beendet ist, erfolgt der Rebschnitt auf zwei oder drei Triebe. Bereits hier werden die Weichen für die Qualität des neuen Jahrgangs gestellt. Meist im Februar und März bindet man die verbliebenen Ruten bogenförmig an den Bindedraht. Ebenfalls im März erfolgt die Bodenlockerung. Diese aktiviert die Mikroorganismen der unteren Bodenschicht und erhöht

    von weingueter_de · · Themen: weinproduktion, rebschnitt,
    0 Ergänzungen