Freistellungsauftrag - neue Fragen

Weitere neue Fragen zum Thema Freistellungsauftrag

  • Fragen zum Freistellungsauftrag Hallo, ich bin verheiratet. Meine Frau und ich haben jeweils ein Tagesgeldkonto auf den jeweiligen Namen. Also zwei Konten! Auf meinen Namen gibt es noch ein weiteres Konto (dort ist schon ein Freistellungsauftrag eingerichtet, noch aus der Zeit vor der Ehe). Ich moechte Freistellungsauftraege einrichten. Wie mache ich das am Besten? Ich weiss nicht, ob allein oder zusammen. Wo ist der

    von Flamingo81 · · Themen: Freistellungsauftrag , ,
    1 Antworten
  • Freistellungsauftrag was beachten? Hallo Leute, Ich habe mich bisschen im Internet schlau gemacht und es gibt so ein Freistellungsauftrag wo man bis 801 € keine Steuern zahlen muss. Aber das hört sich zu gut an um wahr zu sein. Gibt es da ein haken, können das nur bestimmte Personen machen? Hab nämlich gelesen das man (hab es so verstanden) die Steuern in voraus zahlen muss, damit man das beantragen darf, auf einer anderen Seite

    von trix0 · · Themen: Freistellungsauftrag ,
    2 Antworten
  • Ist ein Freistellungsauftrag gut oder schlecht?? Da ich (w) nun volljährig bin, musste ich zur Bank gehen und einige Dokumente erneuern bzw. unterschreiben.. Und da wurde mir der Freistellungsauftrag angeboten, nur leider hab ich ich immer noch garkeine Ahnung was das genau ist und jetzt wollte ich euch fragen, ob es sinnvoll ist einen zu machen? Habt ihr auch einen FSA? Ich kenn mich mit dem ganzen Finanzzeug usw. gar nicht aus... :-/

    von Zahnstocher · · Themen: , Freistellungsauftrag ,
    5 Antworten
  • Wie werden meine Freistellungsaufträge angerechnet? Ich habe bei meiner Bank einen Freistellungsauftrag in höhe von 700€ (ich weiß es ist Blödsinn) auf mein Girokonto. Das Konto existiert schon über 12 Jahre und ich habe den Auftrag nie anpassen lassen. Nun habe ich bemerkt das auf meinem Bausparvertrag auch ein Freistellungsauftrag liegt über 170€. Das überschreitet die 801€ Grenze um 69€. 2007 würden die Gesetze geändert das die Grenze bei 801€

    von chelsea4ever88 · · Themen: , Freistellungsauftrag ,
    2 Antworten
  • Freistellungsaufträge / Bankgeschäfte über Zweitwohnsitz Hallo liebe Community, Ich bin vor einem Semester bei meinen Eltern ausgezogen (Wohnort A) und in eine andere Stadt zum studieren gezogen (Wohnort B) (beides Deutschland). Ich habe an Wohnort B nun meinen Erstwohnsitz angemeldet, da ich ja nun dort meinen "Lebensmittelpunkt" verbringe. Meine Bankgeschäfte und steuerliche Sachen laufen komplett noch über Wohnort A (nun Zweitwohnsitz).

    von Tim19091992 · · Themen: Freistellungsauftrag , ,
    1 Antworten
  • Wegen KISTAM Bei den Fragen, bzw. Antworten zu diesem Thema vermisse ich die Klärung, ob bei einem Freistellungsauftrag das überhaupt wichtig ist. Da gibt es keine Abzüge. Kann das bitte jemand klar stellen. Vielen Dank.

    von Finanzhai · · Themen: , Freistellungsauftrag
    0 Antworten
  • Freistellungsauftrag : Freistellungsbetrag, ist das der Anlagebetrag plus Zinsertrag ? ?? Hey hey, ich hab ne frage und viel werden dies für nen ziemlich doofe frage halten. Ich ahbe jetzt ein Tagesgeldkonto eröffnet (Cortl Consers) und dazu gleich den Freistellungsauftrag gemacht (bis ende 2014). Jetzt heist es darin, freistellungsbetrag ist 801 Euro. Jetzt stell ich mir die frage, wie kommt dieser Betrag zustande. Kann ich jetzt nur 801 Euro maximal auf dem Konto haben, das heißt

    von fox44 · · Themen: , Freistellungsauftrag ,
    5 Antworten
  • Braucht man einen Freistellungsauftrag bei Zinseinkünften ohne Bankkonto? Servus! Meine diesjährigen Zinseinnahmen werden unter 801 € betragen. Einmal Tagesgeldkonto, dann RiesterRente und dann noch Privatkredite. Das Tagesgeldkonto und das Riester Konto haben ihre jeweiligen Freistellungsaufträge. Diese belaufen sich auf 500 € - also habe ich noch 301 € frei. Jetzt ganz blöd gefragt. Muss ich mir so gesehen selbst einen "Freistellungsauftrag" stellen?

    von BlauerAffe2 · · Themen: Freistellungsauftrag , ,
    3 Antworten
  • Hilfe ...alles rund um den sog. freistellungsauftrag?? Hallo zusammen! Zunächst mal meine Situation: Ich bin momentan Student und arbeite nebenbei als werksstudent (rund 350 € monatlich). Seit Juni diesen Jahres bin ich mittlerweile verheiratet. Durch Hochzeitsgeschenke haben wir etwa 12000€ zusammenbekommen, die nun auf einem von mir angelegten Online-Tagesgeldkonto liegen. Darüberhinaus habe ich ein weiteres Online-Tagesgeldkonto mit weiteren

    von alex3784 · · Themen: Freistellungsauftrag ,
    4 Antworten
  • Freistellungsauftrag bei zwei Banken? Hallo, man verfügt ja über einen Freistellungsauftrag von 801€. Nun hatte ich immer mein Konto bei der Sparkasse, von daher auch dort die vollen 801€. Nun habe ich da auch noch einen Bausparvertrag. Zusätzlich nun ein Konto bei der ING-Diba Bank. Muss für den Bausparvertrag ein Teil des Freistellungsbetrag aufgewandt werden und wenn ich jetzt bei der ING-Diba Bank einen Freistellungsauftrag

    von sanchez1904 · · Themen: Freistellungsauftrag ,
    2 Antworten
  • Kapitalerträge über 801 Euro (Freistellungsauftrag) Hallo liebe Community, ich habe bei meiner Bank einen Freistellungsauftrag in Höhe von 801 Euro gestellt, der unbefristet ist. Falls ich nun nächstes Jahr z.B. durch Dividendenerträge die 801 Euro überschreite, was passiert dann? Nehmen wir an, ich bekomme erst 400 Euro, dann 300 Euro und gegen Ende des Jahres nochmal 400 Euro durch Dividenden, dann ist ja der Freibetrag überschritten, die

    von Sabinchen90 · · Themen: , Freistellungsauftrag ,
    1 Antworten
  • Freistellungsauftrag Sparkasse - Kann ich mir das auzahlen lassen? Privatperson? Hey leute was genau ist der freistellungsauftrag? bei meinem Haspa online banking steht drinne 801 € zur verfügung stehender Freistellungsauftrag? Was ist wenn ich so einen Antrag stelle kriege ich dann persönlich was ausgezahlt von den 801€? Und könnte ich das theoretisch jedes Jahr machen? gibg es nachteile? tut mir leid das ichs o blöd frage kenne michd amit aber gar nicht aus

    von tradenart · · Themen: Freistellungsauftrag , ,
    5 Antworten
  • Freistellungsauftrag Bank Ich habe ein Geschäft. Das Kotno läuft auf mich. Ich bin verheiratet. Die Dame bei der Bak hat mir für mein Tagesgeldkonto einen Freistellungsauftrag mitgegeben, dieser läuft auf meinen Mann und mich. Das ist doch unkorrekt, weil er eigentlich nur auf mich laufen muß, oder? das Konto läuft auf mich und das Geschäft läuft auf mich, oder habe ich da was übersehen? Mein Mann und ich haben keine

    von atina1976 · · Themen: Freistellungsauftrag , ,
    1 Antworten
  • Bausparvertrag VL 801€ Hallo zusammen, ich musste Aufgrund der Ausbildung ein Bausparvertrag bei der Bank abschließen. Nach einigen Tagen bekommte ich ein Brief per Post von der Bank. Im dem Brief waren wir vier Freistellungsaufträge. Was ein Freistellungsauftrag ist, dass hab ich einigermaßen verstanden. Also das ist eine Freistellung für Kirchensteuer etc. Aber wieso stehen dort die 801€? Kann mir das jemand

    von DennisWeber · · Themen: , Freistellungsauftrag ,
    4 Antworten
  • Exakte Guthabenzinsberechnung Hallo, nehmen wir mal an, Frau G hat 100.000 seit Ende 2012 bei einer Bank angelegt. Die Zinsen für 2012 sind bereits ausbezahlt, sie will jetzt exakt ihre Zinsen für 2013 berechnen. Der Zinssatz beträgt anfangs 2,00%, wird am 6.3.2013 auf 1,75% gesenkt und am 28.5.2013 auf 1,50%. Darum löst sie ihr Konto zum 6.6.2013 bei dieser Bank auf. Wie berechnet sich der exakte Zinsbetrag für 2013? Frau

    von Mayo666 · · Themen: , Freistellungsauftrag ,
    2 Antworten
  • Freistellungsauftrag nicht gestellt, gibt es abgeführte Steuer vom Finanzamt zurück? Nach der Scheidung 2010 hat das liebe Bausparunternehmen mit drei Konsonanten den gemeinsamen Freistellungsauftrag gelöscht. Ich habe leider versäumt, einen neuen eigenen zu erteilen und meinen Pauschbetrag von 801 € auszunutzen. Die Steuerbescheide 2010, 2011 und 2012 sind bereits erstellt. Kann ich trotzdem über die Anlage KAP rückwirkend den Pauschbetrag geltend machen? Ich habe diese Anlage

    von murmeltiertag · · Themen: , ,
    2 Antworten
  • Girkonto auflösen, aber nie ein Freistellungsauftrag vorhanden gewesen - kosten ? Hallo, oben steht die Frage eigentlich schon. Ich habe vor mein altes Konto aufzulösen. Jetzt wurde ich von der Beraterin in der Bank gefragt ob es ein Freistellungsauftrag gibt für das Konto. Da ich das Girkonto schon ewigkeiten besitzen (ca. 15 Jahre) weiß ich es einfach nicht genau. Was kommen jetzt für Kosten auf mich zu wenn es wirklich kein FSA für das Konto gibt und ich es auflöse ? Die

    von otiban1 · · Themen: Freistellungsauftrag , ,
    3 Antworten
  • Wo kann man eine Übersicht über seine Freistellungsaufträge erhalten? Ganz viele Fragen auf einmal: Meine Sachbearbeiterin auf der Bank konnte mir heute keine Auskunft dazu geben. In den letzten ca 20 Jahren haben wir immer mal wieder einen Freistellungsauftrag unterschrieben. Für verschiedene Banken, Bausparer.... Konten wieder aufgelöst, Bausparer bei einer anderen Kasse ... usw. Nun weiß ich gar nicht mehr, was verbraucht habe. Gibt es eine Sammelstelle für

    von geocla · · Themen: Kapitalerstragssteuer , Freistellungsauftrag ,
    1 Antworten
  • Freistellungsaufträge bei mehreren Konten richtig verwalten Hallo zusammen! Leider bin ich ein wenig ratlos, wenn es um die richtige Aufteilung von Freistellungsaufträgen geht: - Ich besitze aktuell ein Festgeldkonto bei einem Anbieter "X*. - Ich besitze aktuell ein zweites Festgeldkonto bei einem Anbieter "Y* --> Bei Diesem läuft jedoch das Angesparte am 13.02.2013 aus und ich möchte keine Wiedereinlage wählen, da der Zinssatz

    von Vibralux · · Themen: Freistellungsauftrag , ,
    2 Antworten
  • Freistellungsauftrag - angesammelte Zinsen, also Zinseszinsen Ich habe ein Festgeldkonto. Die Zinsen werden angesammelt und erst nach Ablauf der Laufzeit mit ausbezahlt. Den Freistellungsauftrag benötige ich ja erst in diesem Jahr, in dem die Zinsen mit ausbezahlt werden. Bedeutet dies nicht wiederum, dass ich dann in diesem Auszahlungsjahr durch die angesammelten Zinsen erhöhte Steuern zu bezahlen sind ? Wer kann mir hier eine qualifizierte Auskunft

    von Seraphinajoey · · Themen: Freistellungsauftrag ,
    1 Antworten
  • Welches ist das kontoführende Kreditinstitut? Und endet ein Freistellungsauftrag automatisch? Ich bin gerade dabei eine Einzugsermächtigung für meine Versicherung auszufüllen und in diesem schreiben wird auch eine Genaue bezeichnung des Kontoführenden Kreditinstituts verlangt. Ich selber bin Kunde bei der Stadtsparkasse hier. Allerdings werden diese Sparkassen ja in einzelne Fillialen aufgeteilt und mehr oder weniger in diesen fillialen das Konto verwaltet. Also muss ich in der

    von SchrottFresser · · Themen: , Freistellungsauftrag ,
    3 Antworten
  • Freistellungsauftrag bei Bausparvertrag - Wie hoch? Hallo, habe seit einigen Tagen gemeinsam mit meiner Frau einen Bausparvertrag über 50.000 € abgeschlossen. Er wird in ca. 10 Jahren zuteilungsreif sein. Bis dahin werde ich monatlich einzahlen. Für meine Frau und unser Kind gibt es eine Zulage oben drauf. Nun kommt, wie bei allen Sparverträgen, der Freistellungsauftrag. Wie hoch sollten wir diesen ansetzen? Es gibt ja immer nur 1% Zinsen +

    von Gaswechsler · · Themen: Freistellungsauftrag ,
    2 Antworten
  • Freistellungsauftrag verheiratet Hallo, ich bin verheiratet und die Sparanlagen welche wir zum größten Teil besitzen laufen auf mich allein. Ist es besser, wenn diese auf uns Eheleute laufen? Und dann habe ich noch eone Frage zu den Freistellungauftrag. Ich müsste diese neu aufteilen, bei verschiedenen Banken. Wie muss ich diese Aufteilung machen. Ich habe kein großes Vermögen, aber es muss für 2012 doch neu geordnet werden.

    von reboek · · Themen: Freistellungsauftrag , ,
    3 Antworten
  • Freistellungsaufträge einsehen Guten Tag allerseits, gibt es irgendwo eine Seite (Finanzamt o.ä.) auf der ich auf einen Blick sehen kann, wieviele Freistellungsaufträge ich erteilt habe? Oder muss ich mir das alles selber aus meinen Unterlagen raussuchen? Gruß Halbwissender

    von Halbwissender · · Themen: Freistellungsauftrag , ,
    2 Antworten
  • Freistellungsauftrag korrekt ausfüllen: div. Einzelkonten bei verschiedenen Banken Hallo zusammen, wie füllt man einen Freistellungsauftrag korrekt aus,wenn 3 Einzelkonten bei jeweils 3 unterschiedlichen Banken bestehen.1 Konto meine Frau & 2 Konten ich.Wir möchten zusammenveranlagt werden.Müssen nun 3x 1602€ bei jeder einzelnen Bank erteilt werden mit jeweils den Unterschriften von uns beiden,da Zusammenveranlagung? Oder müssen die 1602€ 3x gesplittet werden,z.B. in

    von hessenalarm · · Themen: Freistellungsauftrag , ,
    3 Antworten
  • Freistellungsauftrag von Kapitalanträgen Sehr geehrte Damen und Herren, Hätte eine Frage zu Freistellungsauftrag für Kapitalerträge. Haben einen Freistellungsauftrag von einer Bank gestellt der vom 1.1.08 bis 31.12.08 lief. Die Bank hatte den Freistellungsauftrag weiterlaufen lassen ohne unser wissen. Somit haben wir nun die Kapitalerträge überschritten und das Finazamt will nun das fehlende Geld einfordern, kann ich mich gegen die

    von Harry28 · · Themen: , Freistellungsauftrag
    1 Antworten
  • Finanzamt fragt nach uralten Unterlagen bzgl. Freistellungsauftrag Ich habe gestern Post vom Finanzamt bekommen. Das Bundeszentralamt für Steuern hätte in einer Überprüfungen Unstimmigkeiten meine Freistellungsaufträge (wohl in Summer größer 801€) im Jahr 2007 festgestellt. Nun fordern sie weitere Unterlagen zu Kapitaleinkünften an. Welche genau, steht da nicht. Ich habe tatsächlich noch welche aus 2007 gefunden, die damals nicht in der Steuererklärung

    von manfred17 · · Themen: , Freistellungsauftrag ,
    1 Antworten
  • Zinsversteuerung Normalerweis sollte im Text Freistellungsauftrag stehen. da aber hierüber schon Fragen gestellt wurden, würde das meine Frage blockieren. Angenommen man hat einen Freistellungsauftrag in Höhe von 1500 € an die Bank gegeben, 580 € Zinsen bekommen. Ein weiterer Betrag in gleicher Höhe steht auf einem Konto. Dieser Betrag wird auch verzinst. es fallen da nochmals 600 € an Guthabenzinsen an. Somit

    von Ontario · · Themen: , Freistellungsauftrag
    2 Antworten
  • Freistellungsauftrag jederzeit machen? Kann man jederzeit einen solchen Auftrag machen? Denn kurz nachdem ich 18 wurde, wurde ich zu einem Gespräch in meiner Bank eingeladen, habe leider null kapiert, worum es ging, nur so viel, dass von meinem Geld etwas versteuert wird, wenn ich keinen solchen Auftrag mache. Jetzt ist es gut ein Jahr her und habe die Papiere durch Zufall wiedergefunden und mache mir Sorgen um mein Geld. Ist

    von looool111 · · Themen: Freistellungsauftrag , ,
    3 Antworten
  • Freistellungsaufträge bei verschiedenen Banken Hallo, ich habe/hatte bei verschiedenen Banken Tagesgeldkonten bzw. Geldanlagen gehabt. Nur leider habe ich den Überblick über die Freistellungsaufträge verloren. Zudem muß ich nach der Hochzeit die Freistellungsaufträge meiner Frau hinzurechnen. Leider weiß ich nicht mehr bei welchen Banken ich Freistellungsaufträge habe und wo nicht. Eventuell habe ich auch noch Aufträge bei Banken an die ich

    von sshp78 · · Themen: Freistellungsauftrag ,
    2 Antworten
  • Freistellungsauftrag bei Bausparvertrag nötig? Ich habe einen Bausparvertrag. Da fallen einige Steuern an. Man sagte mir, die musste ich zahlen weil ich keinen Freistellungsauftrag gestellt habe. Ich habe allerdings diese VL Bescheinigung meiner Steuererklärung beigefügt. Kommt doch dann aufs selbe raus, oder was genau ist der Sinn für Freistellungsaufträge? Und sind die z.B. auch bei Festgeldkonten nötig?

    von Ichoo · · Themen: Freistellungsauftrag , ,
    3 Antworten
  • Zinserträge in Steuererklärung bei Freistellungsauftrag Hallo! Ich habe da eine Frage zur Steuererklärung. Ich habe einige Tagesgeldkonten und darauf jeweils einige EUR an Zinsen. Ich habe für jedes Konto (also für jedes Kreditinstitut) einen Freistellungsauftrag erteilt. Die Kapitalerträge sind jeweils im Rahmen des erteilten Freistellungsauftrags. Wie muss ich die Zinsen in der Steuererkärung angeben? Muss ich sie überhaupt angeben, oder nur, wenn

    von daxor · · Themen: Freistellungsauftrag , ,
    3 Antworten
  • Freistellungsauftrag für eingespeisten Strom einer Photovoltaikanlage Hallo, ich bekomme eine kleine (etwa 2000 kWh pro Jahr) Photovoltaikanlage aufs Dach. Kann ich für den eingespeisten Strom, den ich nicht selber verbrauche, einen Freistellungsauftrag stellen, damit ich die Einnahmen nicht versteuern muss? Und wenn ja, muss ich diesen FSA beim Netzbetreiber stellen, der mir den Strom abkauft? Vielen Dank! Dirk

    von futzi666 · · Themen: Freistellungsauftrag ,
    3 Antworten
  • Wie lange darf die Bearbeitung eines Freistellungsauftrages dauern? Hi, ich habe am 25.01, per Fax einen Freistellungsauftrag verschickt. Nun erhalte ich letzte Woche einen Brief wonach der Freistellungsauftag abgelehnt wurde da schon 2 Cent Zinsen angefallen sind. Die Zinsen werden monatlich berechnet. Ist das nun meine Schuld oder die Schuld der Bank? Wer muss sich nun den Schuh anziehen ? Was kan ich nun dagegen unternehmen ? oO Mfg, Darkmen

    von Darkmen · · Themen: Freistellungsauftrag , ,
    5 Antworten
  • Wie teilt man einen Freistellungsauftrag bei Ehegatten auf? Hallo, ich möchte gerne wissen, wie man am sinnvollsten seinen Freistellungsauftrag verteilt, wenn beide Ehegatten bei verschiedenen Banken Geld angelegt haben, dies aber keine gemeinsamen Konten sind, jedoch bei den Banken eine dabei ist, bei der jeder Ehegatten ein eigenes Konto hat. Kann man bei dieser Bank einen gemeinsamen Freistellungsauftrag erteilen und bei allen anderen

    von Wildrose1969 · · Themen: Verteilung bei Ehegatten , , Freistellungsauftrag
    1 Antworten
  • Freistellungsauftrag richtig verstanden Hallo zusammen, ich habe gerade etwas über den Freistellungsauftrag gelesen und bin mir nicht sicher ob ich das richtig verstanden habe. Vielleicht kann mir hier jemand weiterhelfen: Ich habe bei einer Bank ein Tagesgeldkonto und ein Akteindepot. Ohne Freistellungsauftrag werden Zinsen und ggf. Gewinne aus Aktienverkäufen pauschal mit 25% + 5,5% besteuert. Die Steuern werden von der Bank

    von scoboli · · Themen: , Freistellungsauftrag ,
    3 Antworten
  • Aktien und Freistellungsauftrag Hallo zusamen, ich habe eine Frage zum Freistellungsauftrag. Meine Ausgangsposition, ich habe ein Tagesgeldkonto ( bei dem ich mit meinen Zinserträgen bei fast 800 Eur liege ). Im Januar habe ich mit Aktien verkäufen ca. 1000 EUR Gewinn erziehlt ink. der 25 % Abgeltungssteuer. In meinem Depot habe ich keine Freistellungssumme angegeben. Der volle Freistellungbetrag ist aud das Tagesgeldkonto

    von devilla · · Themen: Zinsertäge , , Freistellungsauftrag
    1 Antworten
  • Freistellungsauftrag für Kapitalerträge bei Kindern Hallo, ist es grundsätzlich möglich, daß Großeltern für Ihre minderjährigen Enkelkinder auf den Namen des Enkelkindes Geld anlegen, der Freistellungsauftrag hierfür von den Erziehungsberechtigten unterzeichnet wird, aber Auszahlungen aus der Geldanlage grundsätzlich nur an die Großeltern erfolgen (die Eltern also außen vor sind) ? VG

    von simonmartina · · Themen: , Freistellungsauftrag
    2 Antworten
  • Finanzamt Freistellungsauftrag Änderung Muß man diesen immer am Anfang vom Jahr ändern, oder kann man den auch z.B. im Dez. ändern, wenn feststeht was an Zinsen anfällt. Kann man sich ja ungefähr ausrechnen. Wenn man mehrere Konten bei verschiedenen Banken hat weiß man ja nie an Anfang von einem Jahr was an Zinsen anfällt. Wenn eine Bank einen besseren Zinssatz bietet kann man ja auch unterm Jahr ( z.B. Tagesgeld ) die Bank

    von Steingarten · · Themen: Freistellungsauftrag ,
    1 Antworten
  • KapSt auf Festgelg Vom Festgeldkonto wurden zu Jahresbeginn Kapitalsteuer und Solizuschlag auf die erhaltenen Zinsen (ca.140,-€) abgebucht. Habe ich da was falsch gemacht, ist das rechtens, kann ich die Beträge KapSt. und SoliZ für 2012 steuerlich absetzen?

    von Mariano1 · · Themen: KapSt und SoliZ , Freistellungsauftrag ,
    2 Antworten
  • Freistellungsauftrag; wieso so hoch? Hallo! Ich brauche mal jemanden der sich bezüglich Freistellungsaufträgen auskennt. Folgende Sache: Seit 2005 besteht ein Depot bei Union Investment: Unigaranttop Europa II Damals wurden 5000 € einbezahlt. Heute hätten die Anteile einen Wert von 5108 €. Als Laie würde ich rechnen: 5108 - 5000 € = 108 € Ertrag Das würde bedeuten, dass mein Freistellungsauftrag 108 € sein müsste. Heute

    von Zweitauto · · Themen: Freistellungsauftrag , ,
    1 Antworten
  • Freistellungsauftrag für Abgeltungssteuer bei Bankwechsel Hallo, ich bin vor kurzem zur DKB-Bank gewächselt. und habe bei meiner alten Bank alles bis auf ein Bausparvertrag aufgelöst. Dann musste ich erstmal bei der neuen Bank abgeltungssteuer zahlen. Deshalb hab ich dann der neuen Bank einen Freistellungsauftrag gegeben. (über 800 €) hab ich damit jetzt der alten Bank - über die noch mein Bausparvertrag läuft den Freistellungsauftrag weg genommen ?

    von sponge9394 · · Themen: Freistellungsauftrag , ,
    2 Antworten
  • Muss ich bei einer Vorauszahlung einer Fondsrente steuern bezahlen? Hallo!!Ich habe eine Fondsrente in der ich monatlich etwas einzahle.Jetzt muss ich leider wegen Arbeitslosigkeit und finanzielle Probleme eine Vorauszahlung von 4000,- beantragen. Bei dem Antrag von der Versicherung der mir zugeschickt wurde ist auch ein Freistellungsauftrag beiliegend,in der steht das,so verstehe ich "das 800,- freigestellt,also steuerfrei sind und der Restbetrag 25%

    von flip1970 · · Themen: Freistellungsauftrag ,
    2 Antworten
  • Wo erfahre ich die Höhe meiner Freistellungsaufträge bzw. Sparerpauschbeträge ? Hallo. Ich habe etwas den Überblick über meine Konten (Tagesgeld, Bausparvertrag, usw.) verloren. Wie erfahre ich, wo ich welchen Auftrag, bzw. Betrag eingerichtet habe, ohne bei sämtlichen Kreditinstitut hinterhertelefonieren zu müssen ? Was ist mit "alten" Aufträgen von Kreditinstituten, bei denen ich mittlerweile gar kein Kunde mehr bin ?

    von Interregnum · · Themen: , , Freistellungsauftrag
    2 Antworten
  • Freistellungsauftrg ändern - formlos? Hallo ihr Lieben,ich wollte mal fragen, ob man seine Freistellungsaufträge für seine Konten bei verschiedenen Banken eigentlich formlos per Brief ändern kann? Oder muss man dafür erst jeweils ein Formular bei der entsprechenen Bank anfordern? Vielen Dank für alle Antworten!

    von ratzenlady · · Themen: Freistellungsauftrag , ,
    2 Antworten
  • Freistellungsaufträge zu gering gestellt - kann ich das Geld zurückkriegen? Hallo! Ich habe vergessen, die Freistellungsaufträge rechtzeitig anzupassen. Dadurch hatte ich teilweise zu gering gestellte Freistellungsaufträge laufen. In der Steuerbescheinigung habe ich jetzt gesehen, dass ich Kapitalertragssteuer auf die überschüssigen Kapitalerträge zahlen musste. Kann ich das irgendwie "wieder gut machen", also das Geld zurückbekommen? Kann ich die

    von trappmatz · · Themen: , Freistellungsauftrag ,
    3 Antworten
  • Freistellungsauftrag bei der alten Bank wiederuffen und neuen erteilen Hallo hate bei der Bank A ein Sparbuch mit betrag X und einen Freistellungsauftrag. Sparbuch ist aufgelöst und der Betrag X ist auf einer anderen Bank eingezahlt. Jetzt wollte ich den Freistellungsauftrag bei der alten Bank löschen, jedoch geht das erst laut Formular (fest eingetragen) erst zum Jahresende. Kann ich jetzt einfach einen neuen Freistellungsauftrag bei meiner neuen Bank stellen

    von alexander9999 · · Themen: Freistellungsauftrag , ,
    2 Antworten
  • Verkauf von Aktien + Freistellungsauftrag Moin, ich würde gerne mein Aktienpaket verkaufen. Das sind gerade 1.800 Euro Gewinn. Abzüglich den 25% Abgeltungssteuern blieben 1350 Euro über. Aber was passiert am Ende des Jahres mit meinem Steuerfreibetrag?! Ich liege mit meinem Gewinn momentan drüber... ergo fallen erneut Steuern an? Macht es dann nicht Sinn, etwas weniger Aktien zu verkaufen, um unter dem Steuerfreibetrag zu bleiben?!

    von h3lpl3ss · · Themen: Freistellungsauftrag , ,
    1 Antworten
  • Identifikationsnummer bei Freistellungsauftrag In dem Formular des Freistellungsauftrages wird nach der "identifikationsnummer des Gläubigers" gefragt. Ist das nun die Steuernummer oder die Identifikationsnummer (auch auf dem Bescheid der Steuererklärung zu finden)? Gehört hatte ich bisher nur, dass man dafür nun die Steuernummer benötigt, aber der Wortlaut hat mich jetzt unsicher gemacht. Weiß da jemand Bescheid? Danke!

    von dasgelbevomEi · · Themen: Freistellungsauftrag ,
    1 Antworten
  • Freistellungsauftrag auch für erwachsene Kinder über die Eltern? meine tochter ist letztes Jahr 18 Jahre alt geworden. Sie besitzt ein Sparbuch bei der Sparkasse und einen Deka - Investmendfond. Bisher war es so, dass ich für ihrer und auch für unsere Ersparnisse einen Freistellungsauftrag bei der Sparkasse habe. Wie ist das nun, wenn sie 18 ist? Fällt sie dann aus unserer Gesamtsumme für Freistellungsaufträge raus und hat sie dann eine eigene Summe zur

    von Enty92 · · Themen: Freistellungsauftrag ,
    2 Antworten
  • wieso hat sich schufa/finanzamt bei mir noch nciht gemeldet? habe nciht gewusst was ein freistellung was ein freistellungsauftrag ist und vor jahren schon bei JEDER meiner banken einen freistellungsauftrag erstellt von 801 euro sogar auf mein sparbuch. das ist erstens verboten und zweitens gar nicht möglich höre ich gerade von meinem bankberater. Ich hab aber schon so 3 jahre verbracht in unwissenheit und sogar auf jedem konto 801 euro drauf , weil ich das mit den 801 euro überhaupt nicht

    von hermosaashanti · · Themen: Freistellungsauftrag , ,
    10 Antworten
  • Einen Freistellungsauftrag unterjährig ändern Hallo, wenn ich bei einem Institut einen Freistellungsauftrag über sagen wir 300,- EUR gestellt, bereits Zinsen in Höhe von 185,- EUR geflossen sind (im Mai und July) und im Kalenderjahr keine mehr fließen werden, kann ich dann diesen unterjährig auf 185,- EUR reduzieren, so dass ich die restlichen 115,- EUR noch zur Verfügung habe? Die Finanzverwaltungs GmbH (Bundesschatzbriefe) hat das

    von VictimOfMyBrain · · Themen: , Freistellungsauftrag
    1 Antworten
  • Wer ist Besitzer eines Freistellungsauftrags? In einem Formular soll ich angeben, ob und wenn ja wie viele Freistellungsaufträge ich erteilt habe: "Haben Sie ... Freistellungsaufträge für Kapital- / Zinserträge (z.B. bei Kreditinstituten, Bausparkassen, Lebensversicherungsunternehmen, Bundes- / Landesschuldenverwaltung) erteilt? Wenn ja, geben Sie die Anzahl der Freistellungsaufträge und den Namen des Besitzers an." Zuerst bin ich

    von daughter · · Themen: Freistellungsauftrag , ,
    4 Antworten
  • Freistellungsauftrag und Kursgewinne? Kann mir jemand sagen, wie Kursgewinne und Freistellungsauftrag gehandhabt werden? z.B. Aktienfonds gekauft Anfang 2009, Verkauf Anfang 2011; angenommener Kursgewinn 1500€. Wird bei erteiltem Freistellungsauftrag (Ab Kauf) der durchschnittliche Jahresgewinn herangezogen- hier also 750€ und somit "steuerfrei" oder schlicht bei Veräußerung alles >801€ versteuert? Wäre Euch dankbar,

    von skier81 · · Themen: , Freistellungsauftrag ,
    1 Antworten
  • Freistellungsauftrag nach Hochzeit Hallo zusammen. Wir haben vor kurzem geheiratet und schlagen uns z.Z. mit den Freistellungsaufträgen rum. Und zwar haben wir beide jeweils ein Konto bei der gleichen Bank. Nun weiß ich leider nicht, ob es ausreichend ist, wenn wir einen gemeinsamen Freistellungsauftrag erteilen (also auf einem Formular), oder aber ob wir zwei erteilen müssen. Auf dem Formularvordruck kann nämlich nur eine

    von famp2010 · · Themen: Freistellungsauftrag ,
    3 Antworten
  • Freistellunsauftrag zu spät? Hallo! Ich habe im Juni 2009 meine Lebensversicherung gekündigt. Den Freistellungsauftrag jedoch nicht ausgefüllt und abgegeben. Geht das im Nachhinein? Danke für Antworten

    von claudia8143 · · Themen: Freistellungsauftrag
    1 Antworten
  • Freistellungsauftrag zwingend notwendig wenn ein Partner keinen benötigt ? Ich muss nach der Hochzeit ein neues Konto eröffnen, muss ich unbedingt einen Freistellungsauftrag ausfüllen, wenn ich schon vorher weiß, dass ich keinen benötige. Mein Freund dagegen möchte, den gesamten Sparerpauschbetrag von 1602.00 bei Eheleuten in Anspruch nehmen. Also reicht es aus, wenn ER allein einen Freistellungsauftrag einrichtet ?

    von luder1000 · · Themen: , Freistellungsauftrag
    2 Antworten
  • Möchte ich einen Freistellungsauftrag einrichten? Ich eröffne gerade online mein Tagesgeldkonto bei der 1822 direkt Bank. Jetzt werde ich gefragt ob ich einen Freistellungsauftrag einrichten möchte. Ich weiß das das irgendetwas mit Zinsen und Steuern zu tun hat. Mehr aber auch nicht. Ich lege 6000€ auf einem Tagesgeldkonto an. Brauche ich so einen Freistellungsauftrag?

    von lenno · · Themen: Freistellungsauftrag ,
    4 Antworten
  • Muss ich schon Abgeltungssteuer bezahlen? Muss ich einen Freistellungsauftrag stellen? Wenn ja was passiert dann? Zur Info: Ich habe mehrere Abgeltungssteurpflichtige Einnahmen, aber nicht über dem Freibetrag von 800 Euro! Muss ich trotzdem Abgeltungssteuer bezahlen wenn ich diesen Freistellungsauftrag nun nicht stelle oder wie läuft das? Bitte nur antworten wer Ahnung hat!!

    von Daniel209 · · Themen: Freistellungsauftrag , ,
    4 Antworten
  • Fragen bzg. des freistellungsauftrages für Kapitalerträge ! (Kontoeröffnung) Hallo, ich bin Student und wollte ein Girokonto eröffnen. Ich muss aber dazu "Freistellungsauftrag für Kapitalerträge" ausfüllen. Nun, da ich sowieso nix verdiene, kann ich mir dies doch auch sparen oder nicht ? Muss man es unbedingt unterschreiben bzw. ausfüllen ? Wenn ja, dann doch einfach "bis zu höhe von 801€" Gültigkeit : was soll man hier eingeben ? wielange sollte

    von arwin40 · · Themen: Freistellungsauftrag , ,
    7 Antworten
  • Freistellungsauftrag Kapitalerträge Hallo zusammen, was mir bezgl. Freistellungsaufträge für Kapitalerträge nicht ganz klar wird, ist folgendes: Für zusammenveranlagte Eheleute gilt ja die Grenze bis 1602 € . Wenn ich nun z.B. 5 Tagesgeldkonten von verschiedenen Banken habe, und jeder Bank einen Freistellungsauftrag bis zu maximalen Grenze von 1602€ erteilt habe, aber meine Zinseinnahmen insgesamt die 1602 €-Grenze nicht

    von marius79 · · Themen: Freistellungsauftrag ,
    2 Antworten
  • Löschung Freistellungsautrag Hallo Leute, ich habe gerade noch einen Nachtrag zu meiner ersten Frage, aber ich weiß nicht wie ich unmittelbar anhängen kann und daher auf diesem Weg. Meine Freundin hat bei der Sparkasse ihr Sparbuch gekündigt und die Löschung ihrer Freistellungsaufräge bei der Sparkasse beantragt. Mal angenommen, sie hätte als Ehefrau auf dem Freistellungsaufrag für das Sparbuch ihres Ex-mannes

    von unwissend · · Themen: Freistellungsauftrag ,
    1 Antworten
  • Freistellungsauftrag Ehepaar Hallo Leute, ich habe eine Freundin die überall Probleme sieht und ich versuche ihr zu helfen. leider habe ich von diesem Thema keine Ahnung und hoffe auf Hilfe von euch. Also: Meine Freundin war verheiratet und ist nunmehr geschieden. Im Jahr 08 hat ihr neuer Partner Alg II bezogen. In diesem Zusammenhang musste sie ja auch ihr Vermögen angeben, was sie auch gemacht hat. Nun hat sie durch Zufall

    von unwissend · · Themen: Freistellungsauftrag ,
    2 Antworten
  • Neue Bank, neuer Freistellungsauftrag? Muss ich den Freistellungsauftrag bei einer neuen Bank wieder beantragen? Will ein Konto bei der Sparda machen und habe eines bei der Post, dort habe ich einen Freistellungsauftrag, muss ich das nun auch bei der Sparda machen? Grüße

    von BadBug · · Themen: Freistellungsauftrag , ,
    7 Antworten