Infos

Mitglied seit: 01.09.2009
Level: Silber-Fragant
Punkte: 5.219
  • Weberknechte und ihr Gift? Hallo, ich habe jetzt schon auf mehreren Seiten im Internet die Behauptung gelesen (allerdings nicht unbedingt seriös bestätigt, sondern halt irgendwelche Forenuser, auch hier auf gf schon gesehen), dass Weberknechte ein relativ starkes Gift besitzen. Sie können zwar die menschliche Haut mit ihrem Biss/Stich (?) nicht durchdringen, aber wenn sie es könnten, wäre ihr Gift angeblich absolut

    11 Antworten
  • Ist "normal" wirklich das, was wir als schön empfinden? Also es geht um eine Gewichtsfrage. Habe gerade auf youtube Episoden von "supersize vs. superskinny" gesehen, wo Übergewichtige und Untergewichtige für eine Woche Essen tauschen. Allerdings fand ich die Untergewichtigen manchmal überhaupt nicht "viel zu dünn", und auch in den Kommentaren war oft zu lesen "oh, she's sooo hot" etc., obwohl die meistens um die 45kg

    11 Antworten
  • Vorgesetzter menschlich unfähig, wie damit umgehen? Mein Bauchgefühl beim neuen Job hatte mich nicht getrügt - mein direkter Chef ist leider wirklich "schwierig". Für ihn ist sein Verhalten "ehrlich seine Meinung sagen" - für andere: provozierend, rechthaberisch, mobbend. Grob zusammengefasst ist er den halben Tag am Lästern (über meine Kollegen, seinen eigenen Chef, oder die Konkurrenz), den restlichen Tag stellt er andere für

    7 Antworten
  • Wie Champignons aufbewahren - und wie lange haltbar? Hallo, ich habe mir gestern so einen kleinen Karton Pilze gekauft. Habe auch schon ein paar Stück davon in einem Salat verwendet - aber das sind ja noch so viele, wie soll ich die alle in ein paar Tagen essen?! Wie bewahrt man denn Champignons am besten auf und we lange halten die sich dann? Kann man sie evtl. einfrieren oder sonstwie "länger" haltbar machen? Tipps? Oder muss ich sie

    5 Antworten
  • Wie lange darf Besuch in Wohnungen bleiben, ohne Vermieter zu informieren? Wie lange darf man in Wohnungen Besuch haben, ohen dass man dem Vermieter was sagen muss? Stimmen 6 Wochen? Und das 2x im halben Jahr? Außerdem: Angenommen man möchte die Wohnung untervermieten für einen kurzen Zeitraum, z.B. nur eine oder ein paar Wochen, kann das dann auch als "Besuch" zählen? Ist ja eigentlich fast das gleiche, nur dass man von dem Untermieter noch Geld bekommt.

    6 Antworten
  • Wieviele Artikel darf man bei ebay als "privater" Händler verkaufen? Hallo, was muss ich beachten wenn ich privat viel verkaufe? Wieviele Sachen im Monat dürfte ich privat anbieten, ohne mit einer Klage o.ä. rechnen zu müssen (also dass ich mich nicht als gewerblicher Händler anmelden müsste)? Also wenn es sich um kleinere, evtl. selbstgemachte Gegenstände handelt (klar dass es bei Autos oder sowas anders ist ;-)). Oder gibt es eine Grenze der maximalen Einnahmen

    5 Antworten
  • Kann man im Wasserkocher auch Milch etc. warm machen? Ich habe nur einen Wasserkocher und einen Herd, um etwas warmzumachen und auf dem Herd dauert es immer ewig. Kann man theoretisch im Wasserkocher auch andere Flüssigkeiten kochen? Also z.B. Milch, kaltgewordenen Tee usw.? Gut, in der Anleitung steht sicher, dass man es nicht soll. Aber warum? Was wäre denn das schlimmste, was passieren könnte?

    11 Antworten
  • Mängel/Schäden in neuer Wohnung - wie festhalten? Hallo, ich bin in meinem Leben noch nicht so oft umgezogen, daher die Frage. Also wie teilt man eigentlich Mängel/schon vorhandene Beschädigungen in der neuen Wohnung dem Vermieter mit? Einmal habe ich es erlebt, dass ich so ein Protokoll bekam, wo ich Mängel draufschreiben sollte und beim Hausmeister abgeben. Aber was macht man, wenn man so etwas nicht bekommt oder einem erst ein, zwei Tage nach

    9 Antworten
  • Kann man durch das Benutzen öffentlicher Toiletten krank werden? Hallo, ich habe zwar schon von besorgten Müttern oder Großmüttern gehört, dass man durch das Benutzen "unsauberer" Toilettensitze auf öffentlichen Toiletten krank werden kann - von seriöser medizinischer Seite aus habe ich das allerdings noch nirgends gelesen. Nur ein Ammenmärchen? Oder stimmt es tatsächlich, dass durch öffentliche Toilettensitze Krankheiten übertragen werden können -

    16 Antworten
  • Jobs für Ungelernte mit >10 Euro Stundenlohn? Hallo, wollte mal fragen, in welchen Nebenjobs man auch als ungelernter so um die 10 Euro oder mehr in der Stunde verdienen kann? Suche einen kleinen Nebenjob, und will ehrlich gesagt nicht für weniger arbeiten, da m.M. nach alles andere nur die Ausbeutung der Leute fördert und die die wirklich darauf angewiesen sind dann nicht mehr vernünftig davon leben können. Am besten mit Beispielen, was ihr

    9 Antworten
  • Was in der Milch bewirkt, dass man guten/schlechten Milchschaum damit hinbekommt? Habe so einen kleinen Hand-Milchaufschäumer, der auch recht kräftig "rührt". Dass es mit Espressomaschinen evtl besser geht, soll jetzt mal außen vor bleiben, ist ja auch ein anderes Prinzip (Dampf vs. Rühren in meinem Fall). Also anfangs war ich sehr zufrieden. Habe es mit verschiedenen Sorten H-Milch (1,5%) ausprobiert und der Schaum war mehr oder weniger zufriedenstellend. Dann habe

    5 Antworten
  • Studenten von Institut zu 40h-Woche verpflichtet? Kann mit einem Studenten, z.B. während er Diplomarbeit macht, vereinbart bzw. der Student verpflichtet werden, im Institut mind. 40h pro Woche zu arbeiten, womöglich noch mit Stechuhr und genauer Dokumentation seiner Arbeitszeiten? Gilt für ihn der Tarifvertrag des Instituts, was einerseits möglicherweise streng geregelte Arbeitszeiten, andererseits natürlich auch einen gewissen Urlaubsanspruch

    7 Antworten
  • Muss man für Plastik den gelben Sack verwenden? Bei uns hier im Haus gibt es die gelbe Tonne, um alle Waren mit "grünem Punkt" zu entsorgen. Mal etwas doof gefragt: Muss man diese Sachen, bevor man sie in die gelbe Tonne wirft, unbedingt in einen "Gelben Sack" packen, wie er für solche Sachen vorgesehen ist - oder kann man sie auch einfach in einem normalen Plastik-Müllsack in die gelbe Tonne werfen? Ich habe nämlich gerade

    11 Antworten
  • Party mit unbekannten Leuten - worüber unterhalten? Ich habe oft das Problem, dass mir nichts einfällt, worüber ich mich mit fremden Leuten unterhalten soll. Persönliches will ich nicht unbedingt erzählen oder fragen, andererseits weiß ich aber auch nicht, mit welchen Themen sich der andere auskennt oder interessiert. Langweilen will man den anderen ja auch nicht. Was geht denn immer bzw. was sind denn wirklich ergiebige Gesprächsthemen? Also

    9 Antworten
  • Hausmittel gegen verstopften Abfluss? Hallo, bei meinem Waschbecken läuft das Wasser nur noch sehr langsam ab. Wisst ihr, ob es dagegen ein gutes Hausmittel gibt? Die Rohrreinigungsmittel gehen ja ganz schön ins Geld, vielleicht gibt es ja etwas, was genauso gut wirkt? Und was fast jeder im Haus hat?

    17 Antworten
  • Wie schlimm ist es, neben einer lauten Straße zu wohnen? Hi, ich überlege derzeit zwischen 2 Wohnungen, die ich vielleicht mieten möchte. Die eine ist schön groß, sehr zentral gelegen - aber direkt über einer vielbefahrenen Straße. Also keine Autobahn, aber eben schon viel Verkehr tags und nachts. Wie schlimm muss ich mir das vorstellen? Ich habe bisher immer in sehr ruhigen Gegenden gewohnt und kann es daher nur schwer einschätzen. Zudem gibt es da

    18 Antworten
  • "132 Euro HartzIV reichen!" - Link zu Aufschlüsselung der Posten? Vor etwas mehr als einem Jahr war diese Studie in den Schlagzeilen - ein Professor behauptete "132 Euro Hartz IV" reichen. Ich persönlich beziehe zwar keine Hartz IV, kann mir aber nicht vorstellen, wie die das ausgerechnet haben. Ich gebe manchmal schon fast das Doppelte für Lebensmittel aus und kann mir nicht vorstellen, wie man sich von

    12 Antworten
  • Wo wohnen im Wedding? (Berlin) Der Wedding ist zwar verschriehen als sozialer Brennpunkt, aber gibt es innerhalb auch Kieze, wo es sich vergleichsweise sicher und schön wohnen lässt? Wenn ja, welche bzw. wo? Oder ist Wedding komplett überall ein No-go als (sicherer, problem-un-belasteter) Wohnort in Berlin?

    4 Antworten
  • Was bedeuten winterliche Straßenverhältnisse - Winterreifenpflicht? Seit neustem gibt es ja die Regelung, dass man bei Schneeglätte, Eis, Reifglätte usw. Winterreifen drauf haben muss, sonst droht Bußgeld oder man verliert Versicherungsschutz bei Unfällen. Da ich leider nicht vor Weihnachten die Möglichkeit habe, die Reifen zu wechseln und vorher nochmal fahren muss: Was bedeuten "winterliche Straßenverhältnisse" konkret? Da ist ja ein breiter

    6 Antworten