Antworten von hani99

  • Geburtstagskuchen x
    Antwort von hani99 ·

    SCHOKOLADEN-SAHNE-TORTE

    etwa 12 Stück

    Für die Springform (Ø 26 cm):

    etwas Fett

    Backpapier

    Füllung:

    100 g Vollmilch-Kuvertüre

    100 g Zartbitter-Kuvertüre

    800 g Schlagsahne

    4 Pck. Sahnesteif

    Biskuitteig:

    3 Eier (Größe M)

    3 EL heißes Wasser

    100 g Zucker

    1 Pck. Vanillin-Zucker

    75 g Weizenmehl

    1 gestr. TL Backpulver

    40 g Speisestärke

    10 g Kakao (ungezuckert)

    Zum Verzieren:

    15 g Raspelschokolade

    einige Schokoladentäfelchen

    Vorbereiten:

    Am Vortag die Kuvertüre für die Füllung in kleine Stücke hacken. Die Schlagsahne in einem Topf erhitzen. Den Topf vom Herd nehmen und die Kuvertüre unter Rühren darin schmelzen. Die Kuvertüre-Sahne in eine Rührschüssel füllen und über Nacht in den Kühlschrank stellen.

    Am nächsten Tag den Boden der Springform fetten und mit Backpapier belegen. Den Backofen vorheizen.

    Ober-/Unterhitze: etwa 180°C

    Heißluft: etwa 160°C

    Biskuitteig: Eier mit heißem Wasser in einer Rührschüssel mit einem Mixer (Rührstäbe) auf höchster Stufe in 1 Min. schaumig schlagen. Zucker mit Vanillin-Zucker mischen, in 1 Min. unter Rühren einstreuen und die Masse weitere 2 Min. schlagen. Mehl mit Backpulver, Speisestärke und Kakao mischen und kurz auf niedrigster Stufe unterrühren. Den Teig in der Springform glatt streichen und die Form auf dem Rost in den Backofen schieben.

    Backzeit: etwa 25 Min.

    Springformrand lösen und entfernen, Boden auf einen mit Backpapier belegten Kuchenrost stürzen, Springformboden entfernen und Gebäck erkalten lassen.

    Backpapier vorsichtig abziehen und den Tortenboden einmal waagerecht durchschneiden.

    Füllung: Die kalt gestellte Kuvertüre-Sahne mit Sahnesteif steif schlagen. Den unteren Tortenboden auf eine Tortenplatte legen und mit gut 2/3 der Füllung bestreichen, den oberen Boden darauf legen und leicht andrücken. Rand und Oberfläche der Torte mit einem Teil der zurückgelassenen Sahne bestreichen.

    Verzieren: Den Rand mit Raspelschokolade bestreuen und mit einer Teigkarte leicht andrücken. Die Torte mit Hilfe eines Spritzbeutels mit der übrigen Sahne verzieren und mit Schokoladentäfelchen garnieren. Die Torte bis zum Servieren kalt stellen.

    Tipps:

    Sie können die Kuvertüre-Sahne auch in 2 Portionen steif schlagen. Sie können auch den Biskuitboden am Vortag backen

    Gutes Gelingen und LG hani99

    Schokosahne
    Schokosahne
    Schokosahne
    Schokosahne
  • Wer kann mir diesen Text ins Italienische übersetzen?
    Antwort von hani99 ·

    Keine Googleübersetzung:

    Ciao a tutti, grazie per gli auguri di Pasqua. Stiamo veramente molto bene. Il tempo è fantastico, il sole splende tutto il giorno. Francesco è da alcune settimane a Milano. Era a casa per Pasqua ed è partito oggi. Forse vado a trovarlo in due settimane. Siete già traslocati o abitate ancora in via cornoliera? Vi auguro ancora una bella serata di Pasquetta. Tanti cari saluti e baci

     

    LG hani99

  • kuchen rezepte mit einfachen zutaten gesucht
    Antwort von hani99 ·

    Teig:

    6 Eier

    125 ml Wasser

    125 ml Öl

    250 g Zucker

    200 g Mehl

    1 P. Backpulver

    Ofen auf 200 °C vorheizen. Eier trennen. Eiweiß steif schlagen. Eigelb, Öl, Wasser und Zucker schaumig schlagen. Mehl mit Backpulver vermischen und in den Teig sieben. Zum Schluss den Eischnee unter heben. Den Ofen auf 180°C (Heißluft) runter schalten und den Kuchen auf der mittleren Schiene 35 – 40 Min. backen.

    Du kannst in den Teig auch 3 El Kakao rein rühren wenn du es gerne schokoladig möchtest und eine Schokoglasur drüber machen.

    LG hani99

  • Suche Gutes TORTEN-/ KUCHENREZEPT
    Antwort von hani99 ·

     

    Fruchtige Ostertorte

    1 Packung (= 500 g) Wiener Boden oder selbst backen (kann dir Rezept geben)

     

     Für die Creme:

          o 1 große Dose (= 850 ml) Tortenpfirsiche

          o 1/2 l süße Sahne

          o 4 Päckchen Sahnesteif

          o 200 g Frischkäse

          o 1 EL Eierlikör

          o 2 EL Zucker

          o 1 Päckchen Vanillezucker

          o abgeriebene Schale von 1/2 unbehandelter Zitrone

     

     Zum Verzieren:

     

     ca. 2 EL gehackte Pistazien

     

     bunte Smarties Ostereier

    Zubereitung

     Biskuit aus der Packung nehmen.

     Tortenpfirsiche in einem Sieb abtropfen lassen.

     Sahne mit Sahnefestiger steif schlagen.

     Frischkäse, Eierlikör, Zucker, Vanillezucker und Zitronenschale verrühren, dann die Hälfte der Sahne unterziehen.

     Etwa 1/3 der Creme auf dem unteren Biskuitboden verstreichen.

     Von den Pfirsichen 16 Spalten beiseitelegen, restliche Pfirsiche auf der Creme verteilen.

     Zweiten Wiener Boden darauf setzen, mit einem weiteren Cremedrittel bestreichen.

     Dritten Wiener Boden obenauf setzen, restliche Creme darauf streichen.

     Zum Verzieren die Torte mit der restlichen Sahne seitlich bestreichen (etwas davon zum Garnieren zurückbehalten) und mit Zackenschaber oder gezacktem Brotmesser mit Rillen versehen.

     Die 16 Tortenpfirsiche in der Mitte der Torte strahlenförmig anordnen.

     Zurückbehaltene Sahne in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen, am Rand der Torte 12 kleine Nestchen aufspritzen und mit Pistazien bestreuen.

     Torte erst kurz vor dem Servieren mit den bunten Ostereiern verzieren.

     

    LG hani99

  • Wie backt man einen kuchen
    Antwort von hani99 ·

    Teig:

    6 Eier

    125 ml Wasser

    125 ml Öl

    250 g Zucker

    200 g Mehl

    1 P. Backpulver

    Ofen auf 200 °C vorheizen. Eier trennen. Eiweiß steif schlagen. Eigelb, Öl, Wasser und Zucker schaumig schlagen. Mehl mit Backpulver vermischen und in den Teig sieben. Zum Schluss den Eischnee unter heben. Den Ofen auf 180°C (Heißluft) runter schalten und den Kuchen auf der mittleren Schiene 35 – 40 Min. backen.

    Du kannst in den Teig auch 3 El Kakao rein rühren wenn du es gerne schokoladig möchtest und eine Schokoglasur drüber machen.

    LG hani99

    Schokokuchen
    Schokokuchen