Antworten von Reiterfee

  • Hausverkauf/ nicht Schuldenfrei
    Antwort von Reiterfee ·

    Du schreibst, das Haus ist nicht schuldenfrei. Wieso gehört es denn der Bank ?? Mein Haus ist auch nicht schuldenfrei und ich habe jetzt die Bank beauftragt, es entsprechend zu verkaufen, ich habe allerdings das haus von einem Makler schätzen lassen und den Preis der Bank angegeben. Wenn Du einen Makler beauftragst, werden für Dich die ganzen Formalitäten und auch Kosten viel zu hoch. Eine Bank reißt sich das Haus nicht unter den Nagel, denn der Wert steht ja fest. Ich war 20 Jahre lang beim Anwalt/Notar und weiß, welche Arbeiten, Formalitäten, Kosten und Laufereien auf Dich zukommen, wenn Du es so machst. Wir haben hier bei unserer Bank einen top Immobilienmakler, der alles für mich regelt. Es kommt auch ganz darauf an, wieviel Schulden Du noch drauf hast und wieviel Geld Du noch rausbekommst.

  • Hund frisst entenschei....!!!
    Antwort von Reiterfee ·

    Das ist normal, jeder Hund frißt irgendwie K...., ganz gleich welcher Art. Du mußt ihm antrainieren, in dem Du immer sofort "Pfui" schreist und wenn er dann gehorcht, gib ihm ein Leckerlie, daß er dann weiß, nach einem Pfui kommt ein wirkliches Leckerlie.

    Aber Deinem Hund mangelt es offensichtlich an irgend etwas. Ich würde das auch mal mit einem Tierarzt besprechen, welche evtl. Mangelerscheinungen er hat. Aber probiere es mal mit Käse, und zwar richtigen Stinkkäse, das habe ich bei einigen unsetrer Hunde gemacht und schon hörte es auf. Z.B. Limburger, Harzer etc, der Käse muß richtig stinken, dann läßt das nach.

  • Pferdezubehör.... Verwendungsproblem
    Antwort von Reiterfee ·

    Also, da kann ich Dich beruhigen, die Gamaschen haben nun wirklich nichts mit der Schabracke zu tun, die kannst Du ruhig zusammen verwenden. Was die Verkäuferin da erzählt hat, ist reiner Quatsch. Ich kann jede Schabracke zu den unterschiedlichsten Gamaschen verwenden. Ich habe 30 Jahre lang Pferde gehabt und weiß sehr wohl, wovin ich spreche. Wir haben zig verschiedene Gamaschen, Schabracken, Satteldecken etc. benutzt.

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von Crazykeks771 ,

    Vielen Dank. Das dachte ich mir auch, wusste aber nicht genau. Danke....

  • Wie bekommt man Maulwürfe los??
    Antwort von Reiterfee ·

    Das erfolgsreichste Mittel gegen Maulwürfe ist: Stecke 4-6 kleine Rohre in die Maulwurflöcher, dann Petroleum reingießen und oben die Rohröffnung mit einem kleinen Lappen verschließen. Dann hast Du keinerlei Probleme mehr. Wir haben so viele Maulwürfe gehabt und alles ausprobiert, es hat nichts geholfen, bis auf die hier geschilderte Methode und siehe da, wir hatten keine mehr.

  • Hund läuft nicht mit Halsband
    Antwort von Reiterfee ·

    Ich verstehe Dein Problem nicht so ganz. Warum willst Du ihm das Geschirr nicht lassen ?? Warum soll er sich nun an ein Halsband gewöhnen ?? Was ist es denn für ein Hund ?? Manche Hunde laufen besser am Geschirr und wenn Du mit ihm eh keinerlei Prüfungen machen willst, dann gehe nach wie vor mit ihm am Geschirr Gassi. Oder tue ihm - wie gewohnt - das Geschirr um, zusäztlich ein Halsband und versuche unterwegs, mal die Leine vom Gescchirr ans Halsband zu machen. Nehme kleine Leckerlies mit und wenn Du ihn an der Leine mit Halsband führst, halte immer in Deiner linken Hand ein Leckerlie parat, dann läuft er automatisch mit. Das sind alles Sachen, die man langsam und mit viel Geduld ausprobieren muß es gibt hier keine pauschale Regelung. Da muß man als Hundeführer ein kleines Händchen für haben und herausfinden, was für meinen Hund am besten ist.

  • Darf euer Vater in die Wohnung eurer Mutter? (Scheidungskinder)
    Antwort von Reiterfee ·

    Also zu Deiner Frage kann ich Dir nur sagen: Deine Mutter handelt den Kindern gegenüber schlecht, unverantwortlich und lieblos. Wenn der Vater so einen langen Weg auf sich nimmt, um seine Kinder zu sehen, so sollte es für die Mutter auch eine Freude sein, daß er sich um die Kinder kümmert und nicht umgekehrt. Es sollte für sie selbstverständlich sein, daß er die Kinder in meiner Wohnung besucht, sie macht aber genau das Gegenteil, in dem sie die Kinder von sich treibt. Deine Mutter scheint wenig - leider - Verstand zu haben und das wirkliche Wohlergehen der Kinder ist ihr egal, das sind in meinen Augen ganz große Egoisten. !!

    Alle 7 Antworten
    Kommentar von jewindacity ,

    sehe ich genauso

    Kommentar von Orangenmarm ,

    Vielen Dank für Dein Verständnis! Allerdings weiß ich leider nicht, wie ich nun handeln soll.

  • Würgehalsband bei Hunden ? o:
    Antwort von Reiterfee ·

    Du schreibst, daß Du in einer Hundeschule bist, das scheint aber keine gute zu sein, denn dann müßte Dein Hund schon gehorchen. Auf dem Hundeplatz muß er zwingend lernen, bei Fuß zu gehen, denn das sind die Grundvoraussetzungen, um mit ihm mal eine Prüfung (Unterordnung) zu machen. Es ist zwar bei einigen Hunden ein langer Weg, aber mit Ausdauer, Ruhe und Konsequenz schafft man es schnell. Dann kommt die Zeit, wo er auch in der Freifolge (ohne Leine) bei Fuß gehen muß. Ich weiß ja nicht, ob es eine gute Hundeschule ist, in der Ihr seid.

  • Wie viel Futter sollte mein Hund täglich bekommen?
    Antwort von Reiterfee ·

    Das ist immer von Hund zu Hund ganz unterschiedlich. Da gibt es keine genaue Norm. Wir haben bisher immer nur Schäferhunde und die bekommen nur 1x am Tag ihr Futter, sie verteilen es selber und fressen nur, wenn sie Hunger haben. Zwischendurch bekommen sie frisches Herz, Pansen etc., das ist sehr gut, wenn man hier immer etwas unters Futter mischt. Aber man sieht ja selber, wie der Hund veranlagt ist, er darf auf keinen Fall zu dick werden und nicht zu wenig bewegung haben. Es gibt Hunde, die fressen doppelte Rationen und andere teilen sich ihr Futter den Tag über ein. Das mußt Du am besten selber rausfinden.

  • iphone 6 otto online bestellung hilfeeeeeeeeee?!?!
    Antwort von Reiterfee ·

    Nein, Otto zieht nichts von Deinem Konto ab. Bei Otto gilt die Ratenzahlung, wenn Du das Geld jeweils zum fälligen Termin überweist. Mir ist nichts bekannt, daß Otto jemals ein Abbuchungsverfahren macht, es sei denn, Du hast es ausdrücklich vereinbart. Aber 99,9% der Käufer machen es nicht. Also mit anderen Worten, Du mußt jeweils die fällige Rate an Otto zahlen.

  • hunde zerstört alles
    Antwort von Reiterfee ·

    Zunächst einmal schreibst Du nicht, wie alt der Hund, wie lange Du ihn hast etc. Das gehört alles dazu. Wenn man einen Hund erst kurze Zeit hat, läßt man ihn ohnehin nicht lange alleine, weil er dann Verlustängste hat. Du mußt ihm das Alleinsein ganz langsam angewöhnen, von kurzen Minuten bis es dann immer etwas länger wird. Ist Dein Hund überhaupt ausgelastet ?? Das ist auch noch eine große Frage. Wenn man sich ansonsten mit dem Hund viel beschäftigt, damit er richtig was zu tun hat, kommen solche Sachen auch nicht. Unser jetziger Schäferhund wollte anfangs auch nicht alleine sein und versuchte,. alles auseinanderzunehmen. Das hat aber nur 2 Tage gedauert, dann wußte er genau, ich komme wieder. Ich spreche dann auch immer mit ihm, sage Sitz, schön aufpassen, Frauchen kommt gleich wieder. Diese Stimmlage kennt er ganz genau und liegt dann ganz brav im Flur und wartet bis ich wieder da bin. Keinerlei Probleme mehr mit ihm. Nur, man muß sich sehr liebevoll und konsequent damit beschäftigen.

  • Hund muss nachts immer raus
    Antwort von Reiterfee ·

    Hundetoilette finde ich auch nicht angebracht. Ich würde zuerst einen Tierarzt aufsuchen, es kann ein Problem mit der Blase sein. Wenn das alles in Ordnung ist, dann versuche mal, nachts den Flur mit Zeitungen auszulegen, aber alle anderen Türen geschlossen lassen. Auch sollte er ab nachmittags 16.00 Uhr nichts mehr zu trinken haben. Darauf müßt Ihr achten, es sei denn, der Tierarzt stellt eine Blaseninfektion oder dergleichen fest, was schnell mal passieren kann. Also wie gesagt erst zum Tierarzt.

    Alle 14 Antworten
    Kommentar von Merlin1413 ,

    Aber wenn er ab 16:00 Uhr nichts mehr zu trinken hat dann bekommt er doch Durst?

    Kommentar von michi57319 ,

    Kein Wasser bereitzustellen ist Tierquälerei!!! Das muß an dieser Stelle mal ganz deutlich so gesagt werden!

    Wasser ist Leben und gehört dauerhaft verfügbar! Auch für einen Hund mit Blasenschwäche und Nierenproblematik!

    Alles andere ist medizinischer Unfug, gefährlich und wie gesagt, Quälerei!!!!

  • Chihuahau wir zum Albtraum ?
    Antwort von Reiterfee ·

    Hier muß ich Dir sagen, daß 1x im Monat zur Hundeschule gar nichts bringt. Um einen Hund richtig zu erziehen und zu trainieren, sollte man es regelmäßig tun. Ich bin mit meinen Schäferhunden 2x pro Woche zur Hundeschule gegangen, das ist ein "MUß", aber weniger auf keinen Fall, zumal wenn er so agressiv ist, wie Du schreibst. 1x im Monat kann man keine Fortschritte erwarten, das ist genauso, als Du gar nicht in die Hundeschule gehst. Wie gesagt, 2x pro Woche mindestens. Dann mußt Du auch noch regelmäßig alleine mit ihm üben und das in der Hundeschule gelernte immer wieder mit ihm üben, dann kannst Du einen Erfolg erwarten.

  • Hund geht auf den Tisch!! Was tun?!
    Antwort von Reiterfee ·

    Du hast Deinen Hund leider total falsch erzogen und in dem Alter kannst Du es auch nicht mehr ändern, dazu ist es zu spät. Mach grundsätzlich die Türen zu, daß sie nicht auf den Tisch gehen kann. Und daß sie ins Bett macht, kann ich gar nicht nachvollziehen. Was hat ein Hund im Schlafzimmer zu suchen ?? Gar nichts. Schlaf-und Badezimmer sind für Hunde grundsätzlich tabu. Denn Du gibst ja selber zu, daß Du sie verzogen hast und das kann man nun nicht mehr ändern. Baue vor und mach die Türen zu und lasse sie nicht ins Bade- und Schlafzimmer.

  • Ehefrau will nichts zum Lebensunterhalt beitragen
    Antwort von Reiterfee ·

    Deine Frau ist rechtlich dazu verpflichtet, Geld von Ihrem Einkommen zum Lebensunterhalt beizusteuern. Ich kann mir nicht vorstellen, daß Ihr Gütertrennung habt sondern gemeinsam veranlagt werdet. Also muß sie auch zahlen. Es gibt hier die Möglichkeit, zur Rechtsberatungsstelle zu gehen (die ist kostenlos) und lasse Dir ausrechnen, was Deine Frau Zahlen muß !! Wenn sie sich weiterhin weigert, ziehe aus und nimm Dir ein 1 1/2 ZimmerAppartement und laß sie mit allem Mist allein, dann muß sie dort alles zahlen. Ich finde es im übrigen von Deiner Frau eine Sauerei, seinen kranken Ehemann so etwas zuzumuten, sie hat in meinen Augen einen ganz miesen Charakter und ist nur Egoistisch. Die hat einen Tritt in den Hintern verdient.

    Alle 9 Antworten
    Kommentar von Apfel45 ,

    Ach, selbst der Tritt in den Hintern würde daran nichts ändern. Solche Menschen sind einfach von grundauf so und werden sich wohl leider nie ändern.....Schade eigentlich.

  • Was kann ich tun bzw. bedeutet es wenn mein Hund im Auto bellt wenn Menschen vorbeigehen?
    Antwort von Reiterfee ·

    Das ist ganz normal, daß der Hund im Auto Leute anbellt die vorbei kommen und sich dem Auto nähern. Viel machen kannst Du hier nicht. Es ist auch überhaupt kein Problem, wenn man für den Hund im Auto eine Hundebox hat, dann passiert nichts, erbellt nicht und kann auch nichts kaputt machen. Wenn man des öfteren mit dem Hund Auto fährt, finde ich, gehört er in eine Hundebox, was ich bei meinen Schäferhunden grundsätzlich gemacht habe. In der Hundebox wurde auch überhaupt nicht mehr gebellt.

  • Hundin läuft immer weg
    Antwort von Reiterfee ·

    Zunächst einmal muß ich sagen, daß man, wenn man Hunde hat, das Grundstück kpl. eingezäunt haben sollte. Wie kann der Hund weglaufen, wenn Ihr das Tor aufmacht. Wenn ich unser Tor aufmache, ist unser Hund im Haus, so daß er nicht auf die Straße laufen kann. Man sollte auch mal für die Hunde ein wenig mitdenken. Deshalb verstehe ich nicht, daß Ihr den Hund immer festmachen müßt, wenn Ihr das Tor aufmacht. Da gehört der Hund im Haus, wenn Ihr das nicht wollt, solltet Ihr einen geeigneten Zwinger haben, wo er dann mal bleiben kann. Also so schwierig ist das überhaupt nicht. Wenn wir das Tor aufgemacht hätten und die Hunde wären draußen gewesen, wären unsere Schäferhunde immer auf die Straße gelaufen. Also nochmal, Hund ins Haus oder Zwinger, sonst gibt es keine Möglichkeit. Und mit der langen Leine und drauftreten halte ich für Schwachsinn.

    Alle 7 Antworten
    Kommentar von Nosinskens ,

    Warum genau hälst du das für Schwachsinn?

    Kommentar von hellipirrelli ,

    Wir haben einen Zwinger und selbst damit ist das sehr viel Arbeit!! und unser Grund stück ist ein riesiger Hof... wenn alles zu ist, kann sie nicht weg...

    Kommentar von adventuredog ,

    ein Hund macht nunmal viel Arbeit! das ist einfach so.