Zysten am Eierstock und in der Gebärmutter?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Die Bauchschmerzen könnten ja auch daher kommen, dass Du Dir so schlimme Sorgen machst. Erst einmal, keine Panik, Zysten wachsen nicht „über Nacht“, also, wenn es noch ein paar Tage dauert, bis Dein Arzt wieder da ist, ist das gar nicht schlimm.

Ich möchte Dir aber dringend raten, mal zu einem anderen Frauenarzt zu gehen – jetzt, wo Deiner im Urlaub ist, trifft es sich sogar am besten, denn dann kannst Du „fremdgehen“, ohne Dich komisch zu fühlen, wenn Du doch wieder zu Deinem alten Arzt gehst.

Operationen sind immer risikoreich, deswegen sollte man immer erst eine zweite Meinung einholen, bevor man sich unters Messer legt, gerade, weil Du noch so jung bist, zählt das sogar noch mehr für Dich!

Ich wünsche Dir alles Gute, trau Dich, und geh mal woanders hin. Sorge Dich nicht so sehr, meist sind Zysten ganz harmlos.

Liebe Grüße :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da Schmerzen ein Notsignal des Körpers sind, sollten Sie zum Arzt gehen.

Die Meinung Iher Mtuter dürfen Sie in diesem fall getrost ignorieren, denn es ist Ihr Körper und damit Ihr Leben, wenn es Foglen gibt.

Ja- in den meisten Fällen ist es undramatisch. Aber es gibt wenige Fälle, in denen die Zeit eine Rolle spielt. Der Frauenarzt wird einen Grund gehabt haben. für seine Aussage.Wenn hier ultrakluge User sind, die Deinen Befundbeurteilen können, überschreiten sie definitiv ihre Kompetenzen.

Sie haben eine schlilchte Möglichkeit; sich beim Frauenarzt vorzustellen. Wenn dieser Urlaub hat, nehmen sie die Vertretung. So was passiert im Leben und ist kein Weltuntergang. Sie können alternativ natürlich einen Arzt Ihrer Wahl nehmen. Sagen Sie aber den Angstellten am TElefon, dass Sie Schmerzen haben und heutenoch kommen müssen, laut Absprache Ihres Frauenarztes.

Wahrscheinlich gibt es keinen Grund zur Beunruhigung. Aber Ihr Arzt muss sich absichern, dass die Zysten auf jeden Fall gutartig sind! Es kommt selten vor, aber es gibt einen sog. Keimzelltumor. Lassen Sie ihn bitte ausschließen! Und freuen Sie sich, wenn alles in Ordnung ist und Ihre Schmerzen schnell behoben werden.

Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist auf alle Fälle nötig das abklären zu lassen. Zur Not geh zur Urlaubsvertretung deines Frauenarztes.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist deine Mutter Ärztin? Wenn nicht,sollte sie sich vielleicht mal schlau machen! Ich hatte vor meinen Schwangerschaften 3x Zysten an den Eierstöcken und wurde jedes mal operiert. Ist zwar keine große Op,wurde immer mit ner Endoskopie gemacht,aber schön geht auch anders. Meine erste hatte ich als ich 19 war.

Also mein Tipp :So schnell wie möglich zu einer anderen Frauenärztin und ab ins Krankenhaus,von alleine werden die Zysten nicht weggehen und es kann unter Umständen auch echt schmerzhaft sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh zu einem anderen Frauenarzt?!.. Wenn deiner im Urlaub ist, gibt es eig immer einen Vertretungsarzt..Oder nicht ?!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warte bis dein Frauenarzt wieder da ist.

Gutartige Zysten soll man/braucht man normalerweise nicht rausoperieren.

Wenn die Schmerzen sehr stark werden, ist das was anderes. Dann gehe zur Notaufnahme ins Krankenhaus.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?