Frage von Leifara, 27

Zyste besteht weiterhin trotz Pille?

Hallo :) Also ich hätte da mal eine Frage.Und zwar hatte ich vor gut 2 Monaten sehr starke Schmerzen, ich musste ins Krankenhaus und rausgestellt hatte sich eine 4cm große zyste an meinem rechten Eierstock.Daraufhin habe ich die pille verschrieben bekommen und hatte immer mal wieder leichte unterleibsschmerzen was ich mal schätze auch normal ist da sich die Zyste drauf vorbereitet aufzulösen.Nach einem Monat hatte ich dann meine Tage und alles war gut doch knapp 2 Wochen später also vor ein paar Tagen haben diese leichten schmerzen wieder angefangen und ich habe die Befürchtung das die Zyste doch nicht verschwunden ist.Kann das sein?Ich werde höchstwahrscheinlich auch nächste Woche einen Termin machen muss die pille eh durch Nebenwirkungen wechseln. :)

Antwort
von sabbelist, 18

Bei mir hat es 4 Monate gedauert, bis durch die Pille keine Zystenbildung mehr entstand. Darauf hat mich mein Arzt aber auch hingewiesen. Hat Deiner nichts dazu gesagt?

Kommentar von Leifara ,

Er hatte mir bloß gesagt das es mit der nächsten Blutung verschwunden sein müsste aber vielen Dank:)

Kommentar von sabbelist ,

Ok. So unterscheiden sich die Aussagen :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten