Frage von GRUENLINGALEX, 81

Zylinder Wechsel Vespa50n?

Hallo liebe gute Fragen Gemeinde.

Ich selber besitze neben meiner 600er Duc monster noch ne Vespa 50n womit ich ab und zu durch die Stadt cruise und vor der Eisdiele hochdrehe.

Leider ist es so das ich auf dem 1/4 Meile drag kein Land sehe und um mehr Durchzug und allgemein Leistung zu bekommen möchte ich gerne dort ein 125ccm zylinder einbauen.

Die vespa ist ca. BJ 66 nun habe ich gelesen das es bei den vespa diese zylinder über eine Art plug ab play Verfahren einfach angesteckt werden können ohne den Motor umbauen zu müssen. Stimmt das und kann ich das z.b auch selber machen?

Die weitere Frage ist wie verhält sich die vespa dann? Sind weitere umbauten nötig bzgl. Tüv? Etc.

LG Alex

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Olaf133, 21

Hallo Alex, du kannst den Motor in der Tat auf den gewünschten Hubraum umrüsten.

Plug&Play bedeutet in dem Fall, dass die Bauteile wie Zylinder etc. nicht bearbeitet werden müssen. Sie werden plug&play draufgesteckt und können sofort verwendet werden. Es gibt verschiedene Zylinder, bei denen erst eine Überarbeitung das wahre Leistungspotential hervorholt.

Ein solcher für plug&play GUT geeigneter Zylinder ist z.B. der DR130:

http://www.roller-aus-blech.de/index.php?main_page=product_info&cPath=68_65_...

Wie Effgies schon schrieb, kommst du nicht um einen Wechsel der Kurbelwelle drumrum. Außerdem benötigst du einen anderen Auspuff, einen anderen Vergaser und ein längeres Primärgetriebe.

Solltest du noch Fragen haben, dann einfach her damit.

PS: das verlinkte Kit zum SCK ist falsch. Es ist für ein ganz anderes Modell.

Kommentar von GRUENLINGALEX ,

Dad klingt gut das von dir ist das passend zu keiner V50n? :) vielen Dank

Kommentar von Olaf133 ,

Hallo Alex, ja, das passt für das Motorgehäuse der Vespa V50. Du kannst also deinen Motor weiterverwenden ohne ein teures 125er Motorgehäuse kaufen zu müssen (das dann i.d.R auch noch eine Motorrevision benötigt).

Sekundärgetriebe / Antriebswelle und Kupplung bleiben gleich.

Als Kurbelwelle benötigst du eine für "Langhub" bzw. für "PV". In dem verlinkten Roller-aus-Blech Shop bedeutet "PV" immer, dass es für die 125ccm Primavera passt.

Durch Umbau auf 125ccm baust du deinen Motor sozusagen von V50 auf PV um.

Alles klar?

Kommentar von GRUENLINGALEX ,

Perfekt ja jetzt so ich es weiß komm ich klar vielen Dank :)

Expertenantwort
von Effigies, Community-Experte für Motorrad, 30

Das ist Blödsinn. du kannst nicht den Hubraum verzweienhalbfachen ohne die Kurbelwelle zu ändern. Überleg doch mal was für ein Bohrungs/Hub-Verhältnis das geben würde.

Kommentar von GRUENLINGALEX ,

http://www.scooter-center.com/de/product/7674415/Zylinder+SCOOTER+CENTER+Umruest...

Es gibt ja diese Kits? Das ist jetzt zwar für die 80er aber gibt es da nicht sowas auch für meine 50er?

Kommentar von Effigies ,

Nie in Mathe gewesen ?

Antwort
von BurningAfter, 31

Ich bezweifle, dass ein derartiger Umbau so einfach genehmigt wird. Wahrscheinlich müssen Teile wie z.b die Bremsen ebenso erneuert werden.

Alles in allem zahlt sich das wohl kaum aus.

Kommentar von Effigies ,

Es gab die Smallframe Vespa ab Werk auch mit 121ccm und 8,5 PS. Das wäre nicht das Problem.

Antwort
von PK50Steffen, 10

editdddd

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community