Zyklusstörung, keine Periode mehr wegen Gewichtsverlust, Was ist los mit meinem Körper?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Eine Periode hast du nicht. Die Blutung unter Pilleneinfluss ist künstlich und kann sich ohne Grund verschieben oder ausfallen, besonders bei Untergewicht. Der Sex von Anfang Oktober war ungeschützt, also kannst du schwanger sein. Wieso du nicht einfach eine Pille mehr oder die Pause ausgelassen hast, erschließt sich mir nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Phone1933
29.11.2015, 22:07

Ich hatte keinen Blister mehr zuhause. Deswegen. Bin mir nicht sicher ob es genau 14 Pillen sein müssen oder ob es nicht bei 13 schon reicht. Es ist ja nur ein mal passiert.

0
Kommentar von schokocrossie91
29.11.2015, 23:11

Es müssen mindestens 14 sein, 13 reichen nicht.

0
  • Mädchen mit weniger als 18% Körperfettanteil leiden oft an Zyklusstörungen, sehr geringer Brustgröße und Libidoschwäche. Für Sexualität, Fortpflanzung, regelmäßigen Zyklus und normale Libido ist dieser Mindestwert an Körperfettanteil einfach nötig.
  • Unterernährung in der Wachstumsphase kann langfristig serh schädlich sein. Du solltest schauen, dass du dich ausreichend und ausgewogen ernährst. Notfalls solltest du dringend kalorienreiche Trinknahrung ergänzen.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man stark abnimmt, dann kann es zu Zyklusstörungen kommen.

Zur Sicherheit solltest du noch einmal deinen Frauenarzt aufsuchen.

Alles Gute.

LG Pummelweib :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das liegt am Untergewicht, dass du Probleme mit deiner Periode hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Periode kommt nur ab einem bestimmten Gewicht. Die Wahrscheinlichkeit, dass du schwanger bist ist m.M. nach bei fast 0, was die Frauenärztin ja auch bestätigt hat. Versuch' am besten irgendwie Gewicht zuzunehmen, dann müsste eigentlich alles wieder regulär ablaufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?