Frage von regenbogenn00, 48

Zwischenblutungen trotz Pille, was tun, wann zum Arzt?

Hallo Seit gut 7 Monaten nehme ich die Pille. Heute habe ich Zwischenblutungen bekommen, eher hellrot bis ins braune. Wenn ich Google kommt immer etwas mit Krankheiten oder Schwangerschaft. Da ich sie aber nie vergessen habe kann ich eine Schwangerschaft ja ausschliessen. Habt ihr Erfahrungen? Sollte ich zum Arzt?

Antwort
von BrightSunrise, 31

Zwischenblutungen sind normale Nebenwirkungen der Pille.

Antwort
von LizWa, 30

Mich wundert, dass deine Internetrecherche nicht sofort ergeben hat, dass du unheilbar erkrankt bist... das scheint ja meistens so dabei herauszukommen. ;-)

Ich kann verstehen, dass zum Arzt gehen und sich da unangemeldet ins Wartezimmer setzen blöd ist, aber vielleicht rufst du einfach mal an und fragst nach und schilderst dein Problem? Bei meiner Gyn ist das üblicherweise kein Problem, wenn sie denn nicht gerade sehr viel zu tun haben. Dann können sie dir ja immer noch raten, vorbeizukommen und wann es passen würde.

Expertenantwort
von HelpfulMasked, Community-Experte für Pille, 27

Zwischenblutungen trotz Pille

Nicht trotz sondern wegen. Zwischenblutungen sind Nebenwirkungen der Pille.

wann zum Arzt?

Wenn du dir Sorgen machst.

Lg

HelpfulMasked

Antwort
von Allyluna, 25

Frag nicht Google - frag den Beipackzettel Deiner Pille! Dort stehen Zwischenblutungen mit ziemlicher Sicherheit als eine der häufigsten Nebenwirkungen drin...

Antwort
von xxllyz, 24

Hatte ich ach schon und bin nicht Schwanger.

Sollte normal sein .

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten