Frage von SushiiiRolle, 12

Zwischenblutung oder vielleicht doch Periode?

Hallo Leute, also ich bin ein wenig verwirrt und am verzweifeln.

Ungefähr vom 12.09 bis zum 16.09 hatte ich meine Periode. Diese Woche am 4.10 hatten mein Freund und ich GV mit Kondom, doch da am Ende auf dem Laken weiße Flecken waren und wir uns nicht sicher waren ob es von mir kam oder ihm, habe ich mir am nächsten Tag zur Sicherheit die Pille danach besorgt und eingenommen. Jetzt habe ich seit dem 6.10 leichte Unterleibschmerzen und ich habe seit heute eine Blutung. Nun bin ich etwas verwirrt und weiß nicht ob es sich hierbei um die berühmte Zwischenblutung handelt oder um meine normale Periode. Es wäre nett wenn ihr mir einige hilfreiche Antworten geben könntet die meine Gedanken etwas entwirren :)

Danke schon mal im voraus

LG SushiiiRolle :)

Expertenantwort
von DiePilleDanach, Business Partner, 6

Hallo SushiiiRolle,

nach Einnahme der Pille Danach tritt die Periode ca. zum erwarteten Zeitpunkt ggf. auch etwas früher oder später auf (plus/minus sieben Tage).

Wenn am 12.9 deine letzte Periode war könnte es sich bei deiner Blutung (die heute 8.10 aufgetreten ist) auch um die „normale“ Blutung handeln.

Da jedoch auch Zwischenblutungen nach Einnahme der Pille Danach bekannt sind mache bei Unsicherheit einen Schwangerschaftstest. Dieser ist ca. 2-3 Wochen nach dem Geschlechtsverkehr eindeutig.

Viele liebe Grüße, Lisa vom Team der Pille Danach

Antwort
von sozialtusi, 12

Die Pille danach ist die ultimative Hormonbombe. Danach kann so ziemlich alles passieren, was Blutungen oder auch Nichtblutungen angeht. Also: normal ;)

Kommentar von SushiiiRolle ,

Danke schön, nur es verwirrt mich halt auch ein wenig was es jetzt ist weil ich meine Periode in dieser Woche eigentlich bekommen würde. Aber das die Periode sich wegen der Pille danach auch verschieben kann weiß ich natürlich :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten