Frage von lauranna24, 62

Zwischenblutung im 6. monat pilleneinnahme trotz korrekter einnahme?

Hallo leute! Ich mache mir gerade ein wenig sorgen: ich nehme seit ungefähr 6 monaten die pille zoely. Ich hatte in den ersten beiden monaten der pilleneinnahme leichte zwischenblutungen aber jetzt seit ca 3 monaten nicht mehr. Jetzt hat ziemlich genau um die zeit in der eigentlich der eisprung wäre bei mir wieder eine zwischenblutung eingesetzt. Sie dauert jetzt 3 tage. 2 wochen vorher hatte ich gv. Ich hab aber die pille immer richtig eingenommen. Kann die zwischenblutung daran liegen dass ich vor ca 2 wochen einen scheidenpilz hatte? Wenn nicht, woran dann? Muss ich mir trotz richtiger einnahme um eine Schwangerschaft sorgen machen? Danke schonmal:)

Expertenantwort
von schokocrossie91, Community-Experte für Pille, 34

Es gibt schon mal keine Zeit, in der dein Eisprung wäre, dein natürlicher Zyklus läuft nicht parallel zu dem der Pille ab. Zwischenblutungen sind normal, auch nach so langer Einnahme. Eine Schwangerschaft unter Pilleneinfluss lässt sich nur mit einem Test feststellen.

Expertenantwort
von HobbyTfz, Community-Experte für Pille, 27

Hallo lauranna24

Wenn  man  die  Pille nimmt  hat  man keinen Eisprung.    Zwischenblutungen   können   immer  einmal auftreten,  besonders bei einem   Einnahmefehler.  Wenn du  keinen  Einnahmefehler  hattest  braucht  dich  das  aber   nicht  zu beunruhigen.

Liebe Grüße HobbyTfz

Antwort
von Wuestenamazone, 28

Es kann immer mal zu Zwischen oder Schmierblutungen kommen. Das ist meist harmlos

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community