Frage von JacquiHase, 290

Zwischen Wenn und Dann ein Komma?

Hallo Ihr lieben, ich habe eine Frage zur Komma-Setzung: ich lasse wenn dann alles stehen und liegen . Kommt zwischen wenn und dann ein Komma???

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Aaonxy, 264

Ich lasse, wenn, dann alles stehen und liegen.

Bin mir nicht ganz sicher, jedoch glaube ich schon, dass das Richtig ist.

Expertenantwort
von adabei, Community-Experte für Grammatik & deutsch, 241

Formulieren den Satz so:

Wenn, dann lasse ich alles liegen und stehen.

Kommentar von JacquiHase ,

Es geht mir ja nur um das Prinzip, das hätte mich interessiert :D

Kommentar von adabei ,

Upps: Formuliere .....

Expertenantwort
von latricolore, Community-Experte für Italien, Italienisch, Deutsch, Sprache & Schule, 195

Kommt zwischen wenn und dann ein Komma???

Ja.

Aber vor wenn gehört auch noch eins hin.
Deutlicher wird es, wenn du den Satz etwas verlängerst:

Ich lasse, wenn (ich die Wohnung in großer Eile verlasse), dann alles stehen und liegen.

Kommentar von Bevarian ,

Ein Gegenbeispiel hast Du doch selbst gegeben, wann kein Komma zwischen wenn und dann kommt... ;)))

Antwort
von AntwortMarkus, 144

Es kommt immer dann ein Komma dort hin, wo der Satz auch enden könnte, so dass er einen SInn ergibt.

Antwort
von SvenWolf89, 144

(Nein, da das Wort "Wenn" den Nebensatz beginnt und das "dann" als ... hmm Objekt? Einbindet.

Die genaue Grammatische Bezeichnung für das dann fällt mir leider nicht ein.)

Im Nach hinein könnte es sogar reine Umgangssprache sein.

Eigtl müsste es ja lauten: Wenn [Bedingung], dann [Ergebnis].

Dann hast du auch die korrekte Komma setzung.


Antwort
von KruMelMoNsterx3, 104

Ich denke nicht, weil ,,wenn" eine Voraussetzung ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community