Frage von RukaPML, 59

Zwischen sexuell und asexuell?

Ich stehe unter einer Verwirrung. Manchmal habe ich den Drang nach sexueller Interaktion, andererseits finde ich Sex auch manchmal ekelhaft oder unnötig. Was ist mit mir los? Gibt es dazu einen speziellen Begriff? Kann man da irgendwas machen?

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von Mignon3, 33

Das ist nicht schlimm. Vielen Menschen geht es so. Man muß nicht immer "bereit" sein. Es gibt viele "Lustkiller" wie beispielsweise Überarbeitung usw. Setze dich nicht unter Druck und mache dir keinen Stress. Beides killt die Lust erst recht.

Kommentar von RukaPML ,

Es geht aber nicht um die Bereitheit. Mir geht es darum, dass ich anscheinend zwischen sexuell und asexuell wechsle, oder generell etwas dazwischen bin.

Kommentar von Mignon3 ,

Nein, das hat gar nichts mit sexuell oder asexuell zu tun. (Fast) Niemand hat immer den Drang oder Lust auf Sex. Das ist völlig normal. Steigere dich in nichts hinein und interpretiere nichts in deine Gefühle hinein, was nicht vorhanden ist. Du bist zudem in der Pubertät. Deine Sexualität ist noch in der Entwicklung. Es kann sich noch einiges ändern, muß aber nicht. Wenn es so bleibt wie jetzt, dann befindest du dich in bester Gesellschaft mit (ich schätze mal) ca. 99% aller Menschen. Entspanne dich! Alles ist gut...! :-)))

Antwort
von mistergl, 34

Hattest denn du schon mal Sex'?

Kommentar von RukaPML ,

Ja, in dem Moment hatte ich ein schönes Gefühl, andererseits hab ich mich dafür geschämt und das wechselt sich ab

Kommentar von mistergl ,

Es gibt Menschen, die besteigen, oder lassen sich besteigen, von allen und jedem.

Dann wiederum gibts nur Menschen, die können Sex nur aus geistiger Liebe zu ihrem Partner. Evlt, weil es eine vertraute Person ist, oder so. Vielleicht bist du eine/r davon.

Also such dir doch erstmal einen netten, lieben Partner und hab netten, lieben Blümchensex mit dem. Alles andere ergibt sich irgendwann bestimmt von selbst. Manche müssen sich halt erst langsam an diese intimen Momente und an den fremden, nackten Körper gewöhnen.

Antwort
von Berlikatze, 42

Wie alt bist du?

Kommentar von RukaPML ,

16, im September 17

Kommentar von Berlikatze ,

Na gut, da hast du ja noch Zeit, vielleicht ist das einfach nur eine Phase, die vorüber geht. Hast du schlechte Erfahrungen gemacht?

Kommentar von RukaPML ,

Die Sache ist die, dass ich das Gefühl so ungefähr 5-6 Jahre habe. Schlechte Erfahrungen hatte ich keine 

Kommentar von Berlikatze ,

Okai, vielleicht bist du doch einfach noch nicht so weit. Bzw. vor was genau ekelst du dich?

Kommentar von RukaPML ,

Naja, ekelhaft ist vielleicht der falsche Ausdruck. Damit meine ich, dass mein Sexualtrieb in dem Moment gleich null ist. 

Kommentar von Berlikatze ,

Kann eine Phase sein, vorallem wenn es sich um Sex ohne große Liebe handelt oder du nebenbei viel Stress hast. Kannst ja mal versuchen, du Masturbation dein Sexualleben anzukurbeln, ohne Garantie, dass es hilft.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten