Frage von Makemefafa, 79

zwischen März/April einen Drogentest und hab an Silvester wirklich wenig weed geraucht ... wird bis März noch irgendwas nach weisbar sein?

Antwort
von Toxicity23, 54

wenn du nichts mehr rauchst oder anderes konsumierst wird man es dir höchstens noch in den haaren nachweisen können :D aber das macht man eher selten also eine haaranalyse :D

Antwort
von tony5689, 25

Wie oft konsumierst du denn im gesamten? Wenn du jetzt ausnahmsweise mal was geraucht hast an sylvester dann wird das kein problem sein. Wenn die bong bei dir die letzten jahre auf dauerbetrieb lief könnte es problematisch sein, aber das bezweifle ich auch...

Antwort
von kloogshizer, 33

Kommt auf den test an:

Blut: Kein Problem

Urin: Höchstwahrscheinlich kein Problem

Haare: Hier hilft nur Glatze und Ganzkörperrasur

Kommentar von Makemefafa ,

und was wenn ich sage dass ich passiv neben dran stand :D

Kommentar von bhdfhjl ,

urin hält länger als blut oder was .... schwachsinn

Kommentar von kloogshizer ,

ja, es sind die Abbauprodukte, die länger im Urin nachweisbar sind, nicht das THC selbst. War wohl ein Eigentor mit dem Schwachsinn.

Antwort
von Bacaydee, 36

das zeugs kann manchmal noch nach wochen festgestellt werden

Antwort
von john201050, 15

nein.

blut sowieso nicht.

und einmaliger konsum im urin nach so langer zeit auch nicht.

in den haaren könnte man es nachweisen, aber das wird nur gemach, wenn du sie freiwillig! abgibst um auch abstinenz in der vergangenheit nachzuweisen. (pro monat ca 1cm)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community