Frage von Rani2010, 4

Zwischen den beiden Arbeitsstellen was tun?

Ich bin Berufstätig allerdings möchte ich da nicht mehr hin gehen. Mir graust es jeden Tag aufs neue. Mir ist Übel, Schwindelig, habe Schlafstörungen und Durchfall. Habe eine neue Arbeitsstelle allerdings erst ab Oktober. Was kann ich zwischen den beiden Arbeitsstellen tun? Falls ich die jetzige kündigen würde?. Wie kann ich mich verhalten? Meine Vorgesetzte schreit nur rum und macht jeden nieder. Die Chefin unternimmt nichts.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von lovelygirly2805, 4

Zum Arzt gehen und dich krank schreiben lassen, das sind typische Burn Out Symptome, damit hättest du zumindest etwas zeit gewonnen, weil so geht das nicht weiter, deine Gesundheit ist wichtiger 

Antwort
von Steinbrecher94, 2

Kündige und beziehe Arbeitslosengeld oder Hartz4 bis dort hin.

Dir steht das ja zu, falls du 1 Jahr oder mehr gearbeitet hast.
Ansonsten kannst du dir ja vorübergehend irgendeinen einfachen Job suchen auf 450€ Basis als Aushilfe irgendwo.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten