Frage von Voglfutter, 37

Zwingende Veränderung der Vitalwerte bei Synkope?

Müssen sich die Vitalwerte verändern, wenn man infolge einer Gehirnerschütterung in das bewusst sein verliert? Würde mich nur mal interessieren Danke

Antwort
von teafferman, 15

Die Gehirnerschütterung selbst löst eine Veränderung der Vitalwerte aus. 

= äußerer Einfluss > Reaktion des Körpers

Grundsatz

Das Gehirn wird immer an erste Stelle gesetzt von einem menschlichen Körper. 

Kommentar von Voglfutter ,

Und wie schauts aus mit einer Synkope ohne Gehirnerschütterung?

Kommentar von teafferman ,

Einfach mal den Begriff in die Suchmaske des Browsers eingegeben, hier mal den als erstes zu findenden Teil aus Wikipedia dazu einkopiert

Sie ist durch eine vorübergehende Minderdurchblutung des Gehirns charakterisiert und wird nach ihrer Ursache in neural vermittelte (vasovagale), kreislaufbedingte (orthostatische), vom Herzen ausgehende (kardiogene) oder durch Hirndurchblutungsstörungen bedingte (cerebro-vaskuläre) Synkopen eingeteilt.

Siehe Grundsatz. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten