Frage von lvnah, 91

Zwillingsgen, Mann hat viele Zwillinge in der Familie, Zwillinge bei uns möglich?

Meine Man hat viele Zwillingsvorfälle in der Familie und es wird ja immer eine Generation sozusagen übersprungen sagt man, und seine wäre jetzt die Generation die wenn man dem glaubt dran kommen würde. Die Frage ist nun ob jetzt eine Möglichkeit besteht dass ich durch seine weitergegebenen Gene Zwillinge bekommen könnte bzw ein erhöhtes "Risiko" besteht oder ob man als Frau dieses Gen besitzen muss und nicht der Mann. Ist ja sehr umstritten

Antwort
von Evita88, 36

Es wird keine Generation übersprungen, das ist Zufall, der den Anschein erweckt, als würde die Generation übersprungen werden. 

Der Mann hat keinen Einfluss darauf, ob seine Kinder Zwillinge werden oder nicht, er kann aber das Gen weitergeben, das bei Frauen zu "Superovulationen" und somit zu einer erhöhten Zwillingsrate führen kann. 

Bekommt er nun eine Tochter, könnte diese also ihrerseits Zwillinge bekommen. So scheint es, als hätte es eine Generation übersprungen, hat es aber nicht. Wäre der Mann nämlich eine Frau gewesen, hätte er bzw. dann eben sie eventuell Zwillinge bekommen.

_________________

So und damit wäre auch deine Frage beantwortet: 

Zwillinge werden bei euch eher unwahrscheinlich sein, da dein Mann keinen Einfluss darauf nehmen kann. 

Wenn ihr Zwillinge bekommt, dann ist das purer Zufall, hat aber nichts mit deinem Mann und dem gehäuften Vorkommen von Zwillingen in dessen Familie zu tun.

LG

Antwort
von TerminatorCat, 50

Nee, ne erhöhte tendenz auf Zwillinge besteht bei euch. Da reicht es schon beim mann aus :)

Antwort
von sojosa, 39

Wohl eher nicht: http://www.universum.co.at/?id=64038

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community