Frage von cazstasgirl94, 67

Ist Zwiebackbrei für Babys empfehlenswert?

Hallo Meine Tochter Leonie ist Mittwoch 5 Wochen alt Ich stille und ab und an gibts auch mal paar Schlücke Tee

Abends wenn es das letzte mal brust gibt 22 uhr hat sie danach aber noch hunger auch wenn sie beide Seiten trinkt Und dann müssen wir ihr ein Fläschchen milchpulver dazu machen Und dann schläft sie bis 3-4 uhr also schläft sie auch schon fast durch.

Heute hatte ich die U3 ihr geht es gut sie entwickelt sich toll Als der Arzt fragte ob sie muttermilch bekommt hab ich ihm alles erzählt Und er meinte wenn sie 6 wochen alt ist

Soll ich statt einer Flasche Zwieback mit einer weichen banane und heißem Wasser zu einem Brei rühren und ihr den stattdessen geben

Ich bin in einer whatsapp Mütter Gruppe und werd da jetzt aber s hon angefeindet was dass denn für ein schrecklicher schrecklicher Arzt sei usw

Ich vertraue ihm eigentlich a er sowas verunsichert

Habt ihr da Erfahrungen?

Antwort
von NicoleU, 31

Aktuelle Empfehlungen lauten dass ab 17 Wochen mit der ersten Breinahrung begonnen werden kann/sollte.

Vorher würde das Kind den Brei mit der Zunge nach vorne befördern und keine nennenswerten Mengen würden geschluckt.

Zudem wären für eine erste Nahrung in diesem Bananen Zwieback Brei viel zu viele verschiedene Nahrungskomponenten. Da fängst du mit nur einer Komponente an und alle drei Tage kommt eine weitere dazu. Guck mal was alleine im Zwieback alles drin ist.

Du hast da eine Gruppe die sich auszukennen scheint. Lass dich von Ihnen beraten bei der Breieinführung.

Antwort
von eostre, 32

Ich halte davon gar nichts. Ein So kleines baby braucht neben muttermilch gar nichts. Wenn das kleine Hunger hat musst du es öfter anlegen und nicht zufüttern. Ärzte sind nicht ausgebildet für kinderernährung!

Antwort
von steffenOREO, 40

Da hast du wohl nicht richtig zugehört. Ein Baby darf noch keinen Brei essen. Sie muss dafür mindestens 6 MONATE alt sein! Bitte zukünftig beim Arzt besser aufpassen!

Antwort
von Rockige, 30

Mit 5 oder 6 Wochen ist dein Baby doch noch garnicht in der Lage mit dem Brei klar zu kommen. Weder in Sachen Zungenmotorik (um den Brei nach hinten zu befördern) noch "verdauungstechnisch".

Ihr habt keinen Bock das Fläschchen zu geben? Wieso das denn?

Antwort
von Yingfei, 34

Definitiv glaube ich auch, dass der Arzt 6 MONATE gemeint und vielleicht hat auch gesagt hat, aber nicht 6 Wochen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten