Frage von Latomija, 83

Zwergkanninchen - plötzlich Jungtiere?

Meine Kids wollten immer sehr gern zwerkanninchen und nachdem wir in ein Haus mit sehr grossem Garten gezogen sind; wollten wir dem Wunsch unserer Kinder nachkommen. Zuvor haben wir uns natürlich gut belesen und versucht alles richtig zu machen. Wir haben einen Stall selbst gebaut - er ist draussen, aber wirklich sehr gross - sie können quasi selbstständig rein und raus - haben seperate Schlafplätze, auch im freien sind Rückzugsböglichkeiten ect. 3 Stück haben wir gekauft in der Tierhandlung! Wir haben uns auch vergewissert das es wirklich 3 Weibchen sind. Wir waren auch beim Tierarzt. Geimpft wurden sie gegen RHD (Rabbit Haemorrhagic Desease) sowie gegen Myxomatose. Die 2. Impfung war erst nach ca 6 Wochen. der Arzt bestätigte uns auch das es Weibchen sein. Tja nun haben wir gestern morgen 5 Jungtiere gefunden. ich war schockiert. Beim säubern riefen meine Kinder panisch es wären Mäuse im Gehege, aber das waren es eben nicht. Ziemlich eindeutig war wer die Mutter der kleinen ist. Ich habe sie von den anderen Kannichen nun erst einmal getrennt. Und auch die beiden anderen, da ich ja nicht weiß wer da nun doch ein Rammler ist. übermorgen Nachmittag habe ich einen Termin beim TA. Nur weiss ich nicht was ich nun tun soll. Heute morgen habe ich nur 4 Junge gesehen die da aber sehr mobil scheinen. Sie versuchen sich hin und herzuwälzen ( drückt man es so aus?) Ich habe im netz gelesen ich sollte lediglich jeden Tag nach ihnen schauen die Mutter aber sonst mi ihren Jungtieren in Ruhe lassen? Ich habe für die Jungtiere schon ein schönes Zuhause gefunden - wo sie dann wenn es so weit ist hin sollen. Nur bräuchte ich Tips wie ich jetzt am besten vorgehe. Wann ich sie trennen kann! Im Netz gibt es ja massig Kommentare. ich werde sie natürlich auch dann impfen lassen usw. und bitte keine blöden Kommentare - wir haben hier nicht einfach Kaninnichen vermehrt und uns wirklich sehr bemüht. Zudem wir sie im Zoogeschäft gekauft haben und ich mir da auch einigermassen schon sicher war das die das wohl bestimmen können. Der Tierarzt hat einen Fehler gemacht, aber das passiert nun mal. Wir wollten es ja nun alles richtig machen. Also ich würde mich sehr freuen würden ihr mir vielleicht sagen können wie ich am besten mit den Jungtieren umgehe? Und bevor ich es vergesse - ich habe den Termin nun bei einem anderen Tierarzt gemacht damit wir sicher gehen können das der Rammler auch kastriert wird und so etwas nicht mehr passieren kann.

Expertenantwort
von VanyVeggie, Community-Experte für Kaninchen & Tiere, 37

Hallo, 

es kann sein, dass die Zoohandlung euch ein trächtiges Weibchen verkauft hat. Das ist mit einer der Gründe, weshalb man niemals ein Tier aus der Zoohandlung kaufen soll. Die Tiere werden willkürlich vermehrt, ohne Kenntnisse über Genetik und Zucht. Oft zu früh von der Mutter getrennt und teilweise krank und verhaltensgestört verkauft. Es wird auch nicht darauf geachtet, dass die Kaninchen korrekt nach Geschlechter´n getrennt werden und wann sie geschlechtsreif werden, das wissen die in der Zoohandlung nämlich selbst nicht. 

In der Zoohandlung bekommt ihr also leider auch keine fachliche Beratung. Es handelt sich bei den Angestellten nur um einfache Einzelhandelskaufleute und keine professionellen Tierpfleger oder seriöse Züchter. Es geht hierbei nur um´s verkaufen und Profit. 

Es ist gut, dass ihr die drei sicherheitshalbert getrennt habt. Wenn doch ein Rammler dabei ist, dann wäre das eigentlich gar nicht mal so schlecht. Die Konstellation reiner Zibbenhaltung geht meist schief. Am besten ist eine gemischte Gruppe, wo die Geschlechter ausgeglichen oder die Männchen in Überzahl sind. Oder eine reine Männer-Gruppe. 

Sollte jetzt tatsächlich ein Rammler dabei sein, dann lasst ihn kastrieren und 6 Wochen räumlich von den Mädels getrennt, da er in dieser Zeit noch zeugungsfähig ist. Auch bei den 5 Welpen sollte ab der 10ten Lebenswoche eine Frühkastration erfolgen. Ab der 12ten Woche werden sie nämlich geschlechtsreif. Wenn sie vor der Geschlechtsreife kastriert werden, dann bleiben ihnen die 6 Wochen Einzelhaft erspart. 

Hier könnt ihr euch nochmal richtig über artgerechte Kaninchenhaltung informieren: Kaninchenwiese.de

Ich wünsche euch und euren Kaninchen noch alles Gute!

Mit freundlichen Grüßen

VanyVeggie

Expertenantwort
von monara1988, Community-Experte für Kaninchen, 44

Hi,

Zuvor haben wir uns natürlich gut belesen und versucht alles richtig zu machen.

leider habt ihr euch überhaupt nicht gut informiert, denn dann hättet ihr eine 3 Weibchen geholt (feht fast immer sofort oder nach Wochen/Monaten/Jahren vollkommen schief!!) und sie auch nicht in Tierhandlungen gekauft! -.-

Wir haben einen Stall selbst gebaut - er ist draussen, aber wirklich sehr gross -

Ist der Stall je TIer mind. 3qm + 1qm Schutzhütte groß? Wenn ja, dann ist der super! Wenn nicht, dann ist der zu klein...

sie können quasi selbstständig rein und raus - haben seperate Schlafplätze, auch im freien sind Rückzugsböglichkeiten ect.

Immer, auch nachts?

3 Stück haben wir gekauft in der Tierhandlung! Wir haben uns auch vergewissert das es wirklich 3 Weibchen sind.

Wie schon gesagt, 3 Weibchen ist eine sehr schlechte Kontellation da Weibchen zu dominant sind und sich daher ohne ausreichend Männchen nicht, ode rnicht dauerhaft verstehen.

Jetzt wo sie noch jung sind klappt das erstmal, aber ab ca. 5-6 Monaten werden da vermutlich die Fetzen fliegen, und zwar so sehr das man sie so nicht halten kann. Vorallem wenn das Ghege kleiner als 3qm je Tier ist wird das schief gehen, denn Kaninchen die unter Platzmangel leiden streiten sich schneller und häufiger, da sie durch das Leid aggressiv werden...

Und bitte beachte; Die Leute in Tierhandlngen sind in 99% der Fälle stinknormale Verkäufe die KEINE Ahnung von Kaninchen haben! Daher kann man sich auf NICHTS verlassen was sie einem sagen! -.-

Wir waren auch beim Tierarzt. Geimpft wurden sie gegen RHD  (Rabbit Haemorrhagic Desease) sowie gegen Myxomatose.

Sehr gut :)

der Arzt bestätigte uns auch das es Weibchen sein.

Nun kann es 2 Gründe geben warum sie trächtig geworden ist:

  • Das Weibchen wurde in der Tierhandlung befruchtet (passiert häufig da die keien Ahnung haben) oder eines eurer Weibchen ist doch ein Männchen. das hieße aber das die Weibchen älter als 12-16 Wochen sind.
  • oder, ihr habt tatsächlich ein Männchen dabei!

Wurden sie in der Tierhandlung befruchtet dann könnnt ihr nichts machen. Habt ihr aber ein Männchen dabei, dann wechselt den Tierarzt da dieser dann ein absoluter Stümper ist! Die allermeisten Tierärtze haben keine Ahnung von Kaninchen, aber selbst diese können wenigstens die Geschlechter unterscheiden...

Daher, wie lange habt ihr sie schon und wie alt sind die?

Ich habe im netz gelesen ich sollte lediglich jeden Tag nach ihnen schauen die Mutter aber sonst mi ihren Jungtieren in Ruhe lassen?

Jap^^

Ich habe für die Jungtiere schon ein schönes Zuhause gefunden - wo sie dann wenn es so weit ist hin sollen. Nur bräuchte ich Tips wie ich jetzt am besten vorgehe. Wann ich sie trennen kann!

Nicht vor der 10. Lebenswoche, besser erst ab der 12 Lebenswoche trennen! Und die Männchen sollten vor der 12 Lebenswoche frühkastriert werden. Eine spätere Kastration bedeutet Einzelhaltung und somit Tierquälerei...

Bis zur max. 8 Woche werden sie gesäugt (= wichtig fürs Immunsystem), bis zur 10. Woche futtern sie den Blinddarmot der Mutter mit (= wichtig fürs Immunsystem) und lernen darüber hinaus Sozialverhalten und Futter zu selektieren. Alles ist sehr wichig und daher sollte man Babys nicht vor dieser Zeit von der Mutter trennen.

wir haben hier nicht einfach Kaninnichen vermehrt und uns wirklich sehr bemüht. Zudem wir sie im Zoogeschäft  gekauft haben und ich mir da auch einigermassen schon sicher war das die das wohl bestimmen können.

Daran merkt man; Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser. Vorallem wenn man zu Leuten geht die keine Ahnung von diesen Tieren haben. Ich weiß, das sollte man eigentlich erwarten aber leider ist dem nicht so. Ich bin immer wieder schockiert was so manche Tierhandlung oder Tierarzt rät und macht... -.-

Hättet ihr da geholt wo man sollte, also im Tierheim, dann wäre euch das nicht passiert...

Der Tierarzt hat einen Fehler gemacht, aber das passiert nun mal.

Nein, eine Fehlbestimmung des Geschlecht darf nicht passieren! Wenn es das wirklich war (also die kleinen nicht schon in der Tierhanldung befruchtet wurde)...

Und bevor ich es vergesse - ich habe den Termin nun bei einem anderen Tierarzt gemacht damit wir sicher gehen können das der Rammler auch kastriert wird und so etwas nicht mehr passieren kann.

PERFEKT! :D

= = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = =

Wenn die Geschlechter geklärt sind dann solltet ihr die Kontellation verändern! Bitte beachten: in einer Gruppe sollten immer gleich viele oder mehr Männchen als Weibchen sein und der Altersunterschied darf 2-3 Jahre nicht überschreiten. Zu Kaninchen die jünger als 16 Wochen sind darf man aber keine Kaninchen über 16 Wochen hinzuvergesellschaften, da sie unter 16 Wochen noch zu untererentwickelt für Rangordnungskämfpe sind und die Kämpfe ab ca. der 16 Woche anfangen...

= = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = =

Belese Dich bitte über Kaninchen, auch was man bei Nachwuchs beachten sollte, am besten auf diesen Webseiten:

Grüße^^

Kommentar von VanyVeggie ,

Man kann sich auch gut in unseriöser Quelle informieren. Deswegen würde ich den Fragesteller jetzt nicht verurteilen. Sie haben sich schließlich bemüht vor der Anschaffung Informationen zu sammeln. Leider denken viele gleich an die Zoohandlung. 

Die Konstellation hier ändern würd ich nur, wenn es auch wirklich zu Problemen kommt. Vorher würde ich da kein Tier  tauschen, abgeben oder dazu holen. Es ist zwar eine ungünstige Konstellation, die meist schief geht aber es gibt auch Ausnahmen. 

Kommentar von monara1988 ,

Also sollen die Weibchen sich erstmal zanken und ggf. zerfleischen? So lange würde ich nie warten, zumal reine Weibchengruppen eh nie so harmonisch werden... Darum besser so früh wie möglich handeln und korrekte Verhältnisse schaffen, anstatt abzuwarten bis sie sich an die Gurgel gehen... -.-

Kommentar von Latomija ,

Hallo! Erst einmal danke für die rasche Antwort. Also erst einmal ist das Gehege sogar noch grösser! Meine Kids haben quasi ein "Kanninchenhausen" daraus gemacht, mit Straßenschildern und Banken usw :-) sie haben sich sehr viel Mühe gemacht.

und die Tiere können JEDERZEIT rein und raus und haben wie gesagt Rückzugsmöglichkeiten.

Wenn ich dem alten TA glauben kann müssten sie jetzt 4 Monate alt sein.

In der Zoohandlung fühlten wir uns gut beraten :-( Die Dame hatte sich auch erkundigt ob wir ausreichend Platz hätten usw.

Im Tierheim , welches hier in der Nähe ist, arbeitet meine älteste Tochter ehrenamtlich und dort hatten wir gefragt. sie haben aber nur Chipsi da und die bleibt auch :-) Sie ist schon sehr alt und die Leiterin des Tierheims will sie nicht mehr missen. sie ist die einzige Häsin die dort lebt :-) Was ja an und für sich gut ist. allerdings gibt es wirklich viele die die armen Tiere grausam halten. :-(

Nun werde ich wohl abwarten müssen. aber da hab ich noch eine Frage - aus der Straß0e bei uns eine ältere Dame hatte gehört das wir Junge haben und kam heute auf mich zu da sie gern eines der Jungtiere hätte. Sie hat ein Kanninchen die wohl schon sehr sehr alt wäre und sie würde gern eines dazu holen damit sie weiter Gesellschaft hat (die andere Dame ist verstorben vor kurzem) ich würde ihr wirklich gern ein Jungtier geben, ich möchte aber sichergehen das es den Kleinen gut geht. Würde eine so alte Kannichendame den ein Jungtier dulden?

Kommentar von monara1988 ,

Hi, das hört sich ja super an :D

jetzt 4 Monate... und in welchem Alter habt ihr die bekommen, und, wann hat das Weibchen geworfen?

Nein, gebe der Frau kein Jungtier für ihr Kaninchen, außer das Kaninchen ist nicht älter als ca. 3 Jahre (das empfinden manche ja schon als "sehr alt").
Das ältere Weibchen wird jeden dulden, wenn es (bei Haltung von 2 Kaninchen) ein Männchen ist, in etwa gleich alt, und nicht dazu gesetzt sondern vergesellschaftet wird. Aber ein Jungtier wird von sehr alten Kaninchen manchmal ignoriert da sie wenig miteinander anfagen können (was ja nicht Sinn der sache ist) oder die jungen stressen die älteren sehr, was zu aggressionen führern kann...Sie braucht ein Kaninchenmännchen das in etwa gleich alt ist, max 2-3 jahre alterunterschied und es darf nicht jünger als 16 Wochen alt sein. Einen großen Altersunterschied kann man nur halten, wenn jedes in dennoch in seinem Alter einen Partner hat, also zB. nicht ein 4 Monate altes mit einem0 Jahre alten, sondern zwei 4 Monate alte mit zwei 10 Jahre alten...

lg

Kommentar von Adrian593 ,

4 qm pro Tier? Deinen Stall will ich sehen!

Kommentar von monara1988 ,

Wo steht 4qm je Tier? Lies richtig...

Kommentar von Adrian593 ,

"Ist der Stall JE Tier mindestens...."

Kommentar von monara1988 ,

Du hast nichts besseres zu tun als ein Wort zu beanstanden das völlig irrelevant ist? XDDD
Und dennoch hatte ich 3qm je Tier geschrieben, nicht 4qm.

Verunstalte bitte meine Antworten mit Deinen sinnlosen Kommentaren nicht weiter. danke.

Antwort
von Hexe121967, 48

stell diese fragen doch einfach morgen deinem Tierarzt und lasst auf jeden fall den rammler kastrieren.

ich würde sagen: lass die Mama mit ihren Jungtieren in ruhe. sorg für ausreichen futter und wasser

Kommentar von Latomija ,

Das werden wir bestimmt tun, aber ich habe erst übermorgen Nachmittag einen Termin und wollte mir daher mal den Rat von anderen einholen :-)

Kommentar von monara1988 ,

wollte mir daher mal den Rat von anderen einholen

was auch sehr gut ist, vorallem eben weil viele Tierärzte kaum/keine Ahnung haben ;)

Antwort
von MissLeMiChel, 22

Deshalb nie in der Zoohandlung kaufen!!!
Merke solche Geschäfte verkaufen Kranke Tiere aus massenzuchten, trächtige Tiere und entsorgen zu alte Tiere!

Kommentar von monara1988 ,

entsorgen in Form von : Hals und Beine brechen, in eine winzige Schale gequetscht, ab in die Gefriertruhe und weiterverkauf für fleischfressende Tiere...
Sieh schlimm aus wie die da in winzige Plastikschalen gepresst werden :'(

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community