Frage von Dunkelpfote, 34

Zwergkaninchen-Weibchen verstorben, Männchen allein, was nun?

Hallo Gemeinschaft, bis vor kurzem hatte ich noch zwei Zwergkaninchen, ein Geschwisterpärchen 1 1/2 Jahre alt, wobei allerdings Sie vor kurzen verstorben ist. Wir vermuten das sie am RHDV-2 Virus, der aggressiveren Variante der Chinaseuche, erkrankt war da in der Nachbarschaft und Umgebung meiner Eltern generell viele Kaninchen auf kurzer Zeit gestorben sind. Nun weiß ich nicht so ganz was ich mit meinen Rammler machen soll. Noch lebt er und ich spiele mit den Gedanken ihn zu mir zu holen da er noch bei meinen Eltern ist da ich umgezogen bin allerdings habe ich etwas Angst bzw Bedängen da die Wahrscheinlichkeit vermutlich sehr Hoch ist das der Rammler selbst auch diesen Virus haben könnte. Ich bin trotzdem gewillt ihn zu mir zu holen allerdings weiß ich nicht ganz weiter was ich danach tun sollte. Ich hab ein bisschen Angst mir ein Zweites Kaninchen zu holen, sofern er nicht in kürzerester Zeit (ich würde also schon ein paar Monate warten, auch wenn es sehr hart für den Rammler werden würde) stirbt, oder ihn weg zugeben weil ich nicht zu 100% weiß woran seine Schwester gestorben bin. Meine Frage ist eigt ob ich denn wirklich ein zweites Kaninchen ohne bedenken dazusetzen könnte wenn ich 2 - 3 Monate gewartet habe um zu sehen wie sich mein Rammler verhält - und ja ich weiß das man ein Kaninchen normal nicht alleine halten sollte, aber ich möchte halt nicht ein zweites noch gefärhden.

Antwort
von Senti1414, 6

Hey

Hatte dieses Problem auch mal. Mein Rammler ist an Kokzidien gestorben, da mein erster TA gesagt hat er sei gesund und habe eine Magenüberladung.

Ich habe Medikamente vom Tierspital bekommen womit ich mein 2tes Häschen behandelt habe.

Als ich ein neues Häschen genommen habe, musste ich sie so trennen das sie sich nicht riechen und nicht berühren konnten. Sie durften sich nur (wenn nötig) durch eine Glaswand sehen. Nach der Medikamentenbehandlung habe ich den Kot von beiden Testen lassen und beide gründlich untersuchen lassen.

Da beide jetzt gesund sind sind sie zusammen. Meine Häsin musste aber leider (und meinerseits schweren Herzens) auch fast 6 Wochen alleine sein.

LG

Antwort
von sunny666, 17

Auf jeden fall mal beim Tierarzt checken lassen, ob dein Rammler auch vom Virus betroffen ist. Wenn nicht, ist es ja auch unbedenklich, ein weiteres Kaninchen dazu zu holen. Kaninchen vereinsamen alleine! Halte sie niemals über einen längeren Zeitraum ohne mindestens einen Partner. Im Tierheim warten sicher viele Kaninchen auf ein neues zuhause. ;)

Antwort
von Shirin12, 17

Hol unbedingt ein neues. Aber bitte aus dem Tierheim und nicht aus irgendeinem Tierhandel wo die armen Tiere Hobby gezüchtet sind!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community