Frage von DarkDoom, 50

Wie kann man Zwerghamsterfutter selbst mischen?

Hallo,

Ich würde gerne mein Zwerghamsterfutter selber mischen, da Sicherheit entsteht, wenn ich weiss, ob die einzelnen Bestandteile bio sind oder nicht. Hätte jemand Vorschläge, wie ich das Trockenfutter herstellen soll, was genau enthalten und in welchen Mengen dies passieren sollte? Danke für jede Hilfe!

MFG

Antwort
von Bananenstaude28, 33

Hallo, :) 
Ich würde dir auch wärmstens vom Selbstmischen abraten da jede Hamsterart unterschiedlich viel der Bestandteile die sich im Futter befinden benötigt ! Online findest du artgerechte Shops aus denen du beruhigt, mit gutem Gewissen das Futter für deinen Hamster bestellen kannst. Hierzu eignen sich folgende Shops, die alle artgerechtes Futter für deine Hamsterart anbieten: 

Nagers Futterstube:
https://www.nagers-futterstube.de/

Mixerama:
https://www.mixerama.de/

Die Nagerküche:
http://www.die-nager-kueche.com/

Futterparadies:
https://futterparadies.de/

Schau dich da mal um, ich kann diese Shops nur empfehlen :) !

Ich hoffe ich konnte dir ein wenig weiterhelfen, :)
LG
Bananenstaude28

Expertenantwort
von Margotier, Community-Experte für Hamster & Haustiere, 31

Ich rate vom Selbermischen ab: erstens ist es nicht so leicht, alles im richtigen Verhältnis zusammenzumischen, und zweitens bekommt man manche Zutaten nicht in so kleinen Mengen, dass man das Futter schnell genug aufgebraucht kriegt.

Gutes Futter kannst Du bei die-nager-kueche.com und mixerama.de bestellen.

Antwort
von jww28, 27

Schau mal hier, da gibt es einige Rezepte http://www.diebrain.de/zw-futter.html#Rezept ansonsten mal schauen was unter der Zusammensetzung von guten Zwerghamsterfutter steht zB von rodipet.

Antwort
von Hamsteruser, 22

Kaufe lieber fertiges Futter... Das ist etwas sicherer👍😉 Aber ohne Obst und Zucker!!!

Antwort
von goldangel23, 14

auch ich rate vom selber mischen ab. es ist ja nicht damit getan ein paar körnchen zusammen zu kippen. 

nein, man muss auch wissen, warum man genau die und die saat eher nimmt wie die saat. gleiches gilt für das mischverhältnis, wieso ist es so und nicht anders? wieso kommt die saat mehr rein als die andere?
futtermischen ist schon fast eine wissenschaft für sich

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community