Zweitwohnsitz ja oder nein?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich verstehe den Sinn Deiner Frage nicht.

Die Versteuerung des 1 % monatlich kannst Du nicht umgehen.

Und zu den 0,003 % je Entfernungskilometer: Wenn der geldwerte Vorteil normal der Lohnsteuer unterliegt, kannst Du doch die Fahrten Wohnung- Arbeitsstätte als Werbungskosten geltend machen.

Das wirkt sich bei 60 km einfache Entfernung erheblich aus.

Du solltest einmal die Vergleichsrechnung machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung