Zweitkatze leidet unter meiner Erstkatze was tun?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Was erwartest Du denn? Da kommt irgendetwas Neues in Deine Wohnung, riecht anders, frißt auch noch am Futter, wird gestreichelt und bekuschelt und der "alte" Kater soll vor Freude an die Decke gehen? Das passiert nur in ganz seltenen Fällen.

Eine Katzenzusammenführung braucht Geduld und davon sehr viel. Die beiden werden das unter sich ausmachen, und je öfter Du dazwischen gehst, desto länger wird es dauern. Ich habe immer viele Katzen zusammen gehabt, es ist nach einer Weile immer gut gegangen. Selbst meine beiden Altertümchen, die seit über 12 Jahren zusammen sind, behakeln sich manchmal noch. Du bist Zuhause, hast also Zeit, Dich zu kümmern, aber mach Dir mal weniger Sorgen. Spielmit beiden, lenk sie ab, wenn Du nicht mehr den ganzen Tag zu Hause bist, kannst Du auch nicht einschreiten, also nur die Ruhe!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Abwarten und Dich in Geduld üben .Der  Neue ist doch gerade mal angekommen und Katzen verteidigen nun mal ihr Revier .Es  wäre sinnvoll, wenn Du Deinem länger bei Dir lebendem zeigst, wie lieb Du ihn hast ,ihm  das auch sagst.

Er ist eifersüchtig!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo der neue kater ist gerade mal angekommen. Du mussr den beiden schon ein bisschen zeit geben so 3-4wochen kann es schon mal dauern. Der "alte"kater ist noch jung mit 3.5 jahren. Klar will er sein revier verteidigen. Lass die beiden mal machen. Vor allem den neuen nicht bevorzugen. Es wird schon klappen. Mein 1ter kater hat sich fast eine woche versteckt.Nur geduld. Drücke dir die Daumen. Es wird schon.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fressibessi
15.05.2016, 17:59

Alt weil er eben nicht der "neue" ist. Nicht aufa alter bezogen

0