Zweite Katze zu legen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich finde es gut, dass du darüber nachdenkst eine zweite Katze dazu zu holen. Ich würde dir raten dich da einfach mal an ein Tierheim in deiner Umgebung zu wenden und dich beraten lassen. Die Katzen sollten ja wahrscheinlich vom Charakter und dem Temperament her gut zusammenpassen. 

Denke, da bist du bei einem Tierheim am besten aufgehoben, eben weil es dort jede Menge Tiere verschiedener Lebhaftigkeit und Altersklassen gibt, die sich über ein neues Zuhause sehr freuen würden!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich ziehe aus meinem Elternhaus aus und nehme meine Katze mit.

Kann ich verstehen, aber vielleicht darüber nachdenken, sie in der gewohnten Umgebung zu lassen.

Ist sie Freigänger?

 Ich sorge mich, dass ihr langweilig sein könnte, da sie nun viel alleine ist bzw sein wird und bei meinen Eltern war sie nie lange alleine.

Und das ist ein Argument, das man sich keine Katze zulegt oder zumindest zwei Katzen haben solten.

Ich denke, dass 50 qm ( 2 Zimmer Wohnung ) für 2 Katzen ausreichen könnten? 

Das reicht.

Worauf muss ich genau achten? 

Bevor Du die Wohnung mietest, darauf achten dass Katzenhaltung erlaubt ist.

Ich habe ein kastriertes anderthalb Jahre junges Weibchen. Sollte ich lieber ein Weibchen oder ein Männchen dazu holen? 

Ich habe ein kastriertes anderthalb Jahre junges Weibchen. Sollte ich lieber ein Weibchen oder ein Männchen dazu holen? 

Kann bei beiden Geschlechtern Krieg und Frieden geben.

Sie hat bis jetzt keine wirklichen sozialen Kontakte gehabt und ist daher sehr dominant, was andere Katzen angeht. Sollte ich eine Rasse Katze holen, da sie eine BKH ist, oder spielt das keine Rolle? Auf welche Charakteristiken sollte ich achten?

Frage mal in einem Züchterforum für BKH nach.

LG 

johnnymcmuff0

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Whiskers16
22.05.2016, 17:35

Nein, sie ist kein Freigänger.

Der Auszug war nicht geplant, sondern höhere Gewalt. Deswegen ja die Überlegung eine zweite Katze dazu zu holen

Danke

0

Hi,

du solltest erst einmal abwarten bis sich deine Katze in der neuen Wohnung eingelebt hat. Dabei solltest du dich in deine Freizeit mit deiner Katze ausgiebig beschäftigen.

Wenn deine Katze nicht sozialverträglich ist, wird es sehr, sehr schwer werden sie mit einer anderen Katze zu vergesellschaften. Das solltest du dir gut überlegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, der Platz reicht. Deine Katze ist noch jung, also sollte es funktionieren. Gesellschaft ist immer besser als alleine leben.

Es passt am besten mit einer charakterlich ähnlichen Katze. Die typische bkh ist ruhig, ich würde also nicht grade nen temperamentsbündel nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Whiskers16
22.05.2016, 18:56

Wäre es denn ratsam in der neuen Wohnung direkt in der Anfangszeit eine zweite Katze dazu zu holen oder erst mal meiner die Möglichkeit geben sich komplett einzugewöhnen?

Eigentlich wäre es doch auch am besten, würde ich die Anschaffung einer zweiten Katze in meinem Urlaub machen, damit ich genug Zeit habe und alles im Blick zu haben, wenn die beiden auf einander treffen ?!

0

Was möchtest Du wissen?