Frage von officer007, 48

zweite HDD oder eine große kaufen?

Habe Windows auf einer SSD installiert. Zusätzlich habe ich eine 500gb HDD die jetzt voll ist. Sollte ich mir einfach eine zweite HDD 1TB einbauen oder eine größere kaufen und alles auf sie überspielen damit ich dann insgesamt wieder 2 festplatten habe?

Expertenantwort
von DorianWD, Community-Experte für Computer & PC, 7

Hallo officer007,

An deiner Stelle würde ich mir eine 1TB oder 2TB Platte besorgen, auf der ich meine Daten speichern kann. Die kleinere 500 GB Platte würde ich für Backup benutzen und darauf die wichtigsten Daten sichern. Für diese HDD könntest du auch ein externes Gehäuse dir kaufen und die Platte als externe benutze   

lg

Expertenantwort
von Agentpony, Community-Experte für Computer, Hardware, PC, 16

Eine 500GB Platte kann man sich gut als Backuplaufwerk halten. Also eine größere kaufen, ales von der kleinen rüberziehen, dann ein wöchentliches Backup von System und deinen privaten Dokumenten laufen lassen.

Ansonsten die kleine Platte nicht mehr anfassen.

Antwort
von noname68, 33

das kommt doch drauf an, ob du auf alle daten auf der 500 gb hdd zugreifen möchtest oder ob sie ggf. "ins archiv" können, weil es z.b. alte filme sind.

wenn du genug platz im gehäuse hast und auch über entsprechend viele anschlussmöglichkeiten verfügst, kannst du eine 3. platte einbauen.

wenn nicht, "klone" die alte 500er mit der größeren, dann sind alle daten 1:1 vorhanden und du kannst die alte hinterher löschen und verkaufen.

Kommentar von officer007 ,

Naja da sind daten und Spiele drauf die ich immer brauche 

Kommentar von noname68 ,

ok, dann also auf eine 1 TB große klonen oder kopieren.

Kommentar von officer007 ,

brauche ich dafür ein tool oder kann ich einfach die ganzen Ordner verschieben und den Datenträger dann genauso nennen ?

Kommentar von noname68 ,

du kannst alles nach und nach veschieben oder ein tool (z.b. acronis true image - ältere versionen gibt es als freeware) benutzen. die 3. platte muss nur richtig angeschlossen sein, ggf. gibt es bei platzmangel dafür auch usb-adapter für "lose" festplatten.

benenne die neue festplatte erst nach erfolgtem kopieren und entfernen der alten um.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community